/ 
B4B Nachrichten  / 
Züblin Timber gewinnt Innovationspreis
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Preis

Züblin Timber gewinnt Innovationspreis

 Züblin Timber, Innovationspreis 2022 des BBIV
Thomas Wieland, Projektleiter bei ZÜBLIN Timber, hat den Innovationspreis 2022 von Josef Geiger, Präsident des BBIV im Rahmen des Unternehmertags in Wörth am Main entgegengenommen. Foto: BBIV, Daniel Schwaiger
Von Ajlina Burazerović

Zweiter Platz beim BBIV Innpvationspreis 2022 für das Unternehmen aus Aichach Züblin Timber für komplexe Kelchstützen im Stuttgarter Tiefbahnhof. Nach welchen Kriterien diese Entscheidung bewertet wurde und warum das Unternehmen den Preis verdient hat.

Für ihre aufwendigen Sonderschalungen im neuen Stuttgarter Hauptbahnhof wurde Züblin Timber beim diesjährigen Innovationspreis des Bayerischen Bauindustrieverbands (BBIV) mit dem zweiten Platz gewürdigt. Projektleiter Thomas Wieland hat den mit 5.000 Euro dotierten Preis am 27.4. in Wörth am Main entgegengenommen.

 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Kriterien der Bewertung

 


Die Jury mit Vertretern aus Bauindustrie, Wissenschaft und Landespolitik beurteilte die Einreichungen nach Kriterien wie Innovationswert, bauwirtschaftlicher und gesellschaftlicher Mehrwert, wirtschaftliche Skalierbarkeit sowie nachhaltiges Potenzial. Aufgrund der vielen hochkarätigen Einreichungen wurden in diesem Jahr der zweite und dritte Platz jeweils zweimal vergeben.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Neu entwickelte Produktionsprozesse

 


Die 28 Kelchstützen im Stuttgarter Bahnhof sind auf mehreren Ebenen eine bautechnische Innovation. Neben ihrer grundsätzlich komplexen Geometrie variieren die imposanten Stützen in Form, Neigung und Länge und dürfen sich trotz Temperaturschwankungen nur minimal verformen. Das Züblin Timber-Projektteam setzt deshalb in weiten Teilen auf neu entwickelte Produktionsprozesse. Die rund 500 dreidimensionalen Einzelteile aus Leno-Brettsperrholz werden im Aichacher Werk parametrisch konstruiert und mit eigenmodifizierten Industrierobotern gefräst und anschließend beschichtet. Die Qualitätssicherung erfolgt mithilfe eines 3D-Laserscanners und durch die Integration in eine BIM 5D-Umgebung mit geschlossenem Datenworkflow.

 


Produktion von großen Schalungselementen

 


Auf der Baustelle werden die fertigen Einzelteile in variierenden Kombinationen in bis zu 20 Einsätzen verwendet, was den Materialverbrauch maßgeblich reduziert. Jede Kelchstütze ist bis zu 13 Meter hoch und besteht aus bis zu 58 Einzelteilen. Der Robotik-Einsatz sowie das spezielle Herstellungsverfahren ermöglichen die Produktion von besonders großen Schalungselementen, die in kurzer Zeit passgenau montiert werden können. Diese Präzision und Formgebung sind bei Bauteilen in dieser Größenordnung bisher einmalig.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema