B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Neue Buslinie zum „Businesspark Friedberg“ startet am 1. September
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Anbindung des Gewerbegebiets

Neue Buslinie zum „Businesspark Friedberg“ startet am 1. September

 Die neue Buslinie 261 startet am 1. September 2017. Foto: AVV

Zum 1. September 2017 fällt der Startschuss für die neue AVV-Regionalbuslinie 261. Vor allem Pendler sollen von der neuen Buslinie profitieren. Für die Strecke „Friedberg – Derching“ wird zudem ein AVV-Anrufsammeltaxi eingeführt.

„Die neue AVV-Regionalbuslinie 261 verbindet die Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 6 ‚Friedberg, West P+R’ mit der Linie 1 in Lechhausen an der Haltestelle ‚Schleiermacherstraße’ und fährt auf ihrem Weg den Businesspark am Friedberger See an. Vom Augsburger Königsplatz aus ist das Gewerbegebiet für Pendler und alle anderen Fahrgäste damit in knapp 30 Minuten mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Die Anbindung des Gewerbegebiets zu den Hauptverkehrszeiten morgens und nachmittags bis abends ist im 30-Minuten-Takt gewährleistet. Zusätzliche Fahrten Freitag Mittag berücksichtigen die häufig kürzeren Arbeitszeiten zum Wochenende“, so Olaf von Hoerschelmann, Geschäftsführer des AVV.

Rund 75.000 Euro pro Jahr fließen in neue Buslinie

Die neue Buslinie wird zu 100 Prozent vom Landkreis finanziert. Zirca 75.000 Euro soll das Projekt pro Jahr kosten. „Wir arbeiten eng mit dem AVV zusammen, um den Bürgerinnen und Bürgern den ÖPNV in unserem Landkreis als eine echte Alternative zum Auto präsentieren zu können. Die Belange der Berufspendler liegen uns dabei besonders am Herzen“, so Landrat Dr. Klaus Metzger. Die Kosten für die Abendausdehnung der AVV-Regionalbuslinie 200 und das neue AVV-Anrufsammeltaxi belaufen sich auf 54.000 Euro pro Jahr. Davon übernimmt der Landkreis 60 Prozent, den Rest finanziert die Stadt Friedberg.

Die Erweiterungen des Fahrplans im Detail

Ab „Friedberg, West P+R“ fährt die AVV-Regionalbusline 261 morgens ab 5:51 Uhr bis 8:51 Uhr und nachmittags ab 14:51 Uhr bis 17:51 Uhr im 30-Minuten Takt bis zur Haltestelle „Augsburg, Schleiermacherstraße“ der Straßenbahnlinie 1. Zusätzliche Fahrten an Freitagen um 12:51 Uhr und 13:51 Uhr berücksichtigen die häufig kürzeren Arbeitszeiten zum Wochenende.

Ab „Augsburg, Schleiermacherstraße“ bietet die AVV-Regionalbuslinie 261 morgens ab 6:05 Uhr bis 9:05 Uhr sowie nachmittags ab 15:05 Uhr bis 18:05 Uhr halbstündlich die Verbindung zur Haltestelle „Friedberg, West P+R“. Natürlich sind auch hier an Freitagen zusätzliche Fahrten um 13.05 Uhr und 14.05 Uhr vorgesehen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

An den beiden Endhaltestellen besteht eine direkte Anbindung an die jeweilige Straßenbahnlinie. Darüber hinaus haben die Fahrgäste an der Haltestelle „Friedberg, West Park + Ride“ auch eine Umsteigemöglichkeit auf die AVV-Regionalbuslinien 201 und 202 zur Friedberger Innenstadt.

Das neue AVV-Anrufsammeltaxi fährt von Friedberg nach Derching. Montag bis Samstag konzentriert sich das Angebot auf die Abendstunden. Am Sonntag kann die Strecke ab Nachmittag bis in den späten Abend hinein gefahren werden.

Artikel zum gleichen Thema