B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
mein3.de unterstützt Augsburger Tierschutzverein
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
mein3.de GmbH

mein3.de unterstützt Augsburger Tierschutzverein

 mein3.de spendet an Augsurger Tierschutzverein bei 3D-Druck von Haustieren. Foto: mein3.de

Spendenaktion bei mein3.de. Die Friedberger Firma mein3.de fertigt 3D-Farbdrucke an. Als Motiv dient bei den Kunden oft das eigene Ich. Beliebt sind aber auch die eigenen Haustiere. Das 3D-Druck-Unternehmen macht jetzt mit einer besonderen Spendenaktion auf sich aufmerksam: Ab sofort spendet mein3.de pro 3D-Scan eines Tieres 5 Euro an den Augsburger Tierschutzverein.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Das Friedberger Unternehmen mein3.de fertigt bis zu 35 Zentimeter große 3D-Drucke an. Viele Kunden der Firma lassen sich dabei selbst „abdrucken“. Aber auch 3D-Drucke von geliebten Haustieren sind bei vielen Kunden beliebt. mein3.de hat sich diese Idee nun zu Nutzen gemacht: Die Firma spendet ab jetzt jedes Mal 5 Euro an den Augsburger Tierschutzverein, wenn eine 3D-Druck eines Tieres bestellt wird.

Scann des Motives wird aufbewahrt und kann auch erst zu einem späteren Zeitpunkt gedruckt werden

Wem die finanziellen Mittel für einen sofortigen Druck der Figur fehlen, der kann sich bei mein3.de auch erst einmal einen Scan zur Sicherung der Daten erstellen lassen. Dieser kann zu einem späteren Zeitpunkt dann für einen Druck verwendete werden. Die Figuren bestehen aus Keramik und sind in Farbe gedruckt. Eine zwischen 10 und 35 große Abbildung ihrer Haustiere können die Besitzer dann bei sich zuhause aufstellen.

Der Größte 3D-Scanner der Welt – ungefährlich für Mensch und Tier

Der 3D-Scanner in den Friedberger Räumlichkeiten ist der größte der Welt. 64 Kameras lösen hier gleichzeitig aus und übermitteln die Daten zur Erstellung eines 3D-Modells. Dabei besteht für Mensch und Tier keine Gefahr. „Die Aufnahme ist für das Tier völlig ungefährlich und stressfrei. Es wird nicht geblitzt und ein Leckerli zur Belohnung gibt es obendrein“, so Anja Lütke-Wissing, Geschäftsführerin von mein3.de. Sind die Daten einmal im Computer, arbeitet ein 3D-Artist an der Optimierung. Nach dem Druck wird die Figur in Handarbiet aus dem Drucker genommen und nachbehandelt. Zwei bis drei Wochen später kann das Druck-Ergebnis abgeholt werden.

3D-Figur von geliebten Haustieren kann bei Verlust des Tieres helfen

Hierbei erlebt das Team von mein3.de immer viele Emotionen. „Die Tierbesitzer sind überglücklich, weinen sogar vor Rührung, weil ihr Tier so lebensecht aussieht“, weiß Anja Lütke-Wissing zu berichten. Oft werden die Tiere gebracht, wenn sie schon schwer krank sind. „Haustiere sind heute beste Freunde und Familienmitglieder. Eine 3D-Figur kann helfen, die Erinnerung daran zu bewahren oder auch über einen Verlust hinwegzukommen. Wir freuen uns, dass mein3.de uns mit dieser Aktion unterstützt.“, so Heinz Paula, Vorsitzender der Tierschutzvereins Augsburg. 

Artikel zum gleichen Thema