Landratsamt Aichach-Friedberg

LfA sichert tausende Arbeitsplätze in Aichach-Friedberg

Symbolbild. Foto: Esther Stosch / pixelio.de

Die LfA Förderbank Bayern unterstützt die Wirtschaft im Landkreis Aichach-Friedberg. In den vergangenen Jahren konnten hier 139 Arbeitsplätze durch die Förderung verschiedener Investitionen geschaffen werden. Gleichzeitig wurden über 3.133 bestehende Stellen durch zielgerichtete Investitionen gesichert.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Die LfA Förderbank Bayern hat kleinen und mittleren Unternehmen im Landkreis Aichach-Friedberg in den letzten drei Jahren rund 45 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Im Zuge der geförderten Investitionen wurden 139 neue Arbeitsplätze geschaffen. Außerdem konnten 3.133 bestehende Arbeitsplätze gesichert werden. Das gaben Landrat Dr. Klaus Metzger und LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl bekannt. Die zinsgünstigen Förderkredite werden über die Hausbanken der Firmen beantragt und ausgereicht. Landrat Metzger sagte: „Ich freue mich, dass die LfA Förderbank Bayern zusammen mit den Hausbanken die mittelständische Wirtschaft in unserer Region so stark unterstützt. Die Förderkredite der LfA halfen 182 Unternehmen, in ihre Zukunft zu investieren. Wir wollen die Rahmenbedingungen für neue Investitionen der mittelständischen Wirtschaft in unserem Landkreis auch weiter verbessern. Deshalb werden wir den Austausch mit den Finanzierungspartnern unserer Unternehmen fortführen.“

LfA machte Vorhaben in Höhe von 65 Millionen Euro möglich

LfA-Chef Beierl erklärte: „Mit Hilfe unserer Förderkredite finanzierten die Unternehmen Vorhaben in Höhe von 65 Millionen Euro. Zusammen mit unseren örtlichen Partnern bei den Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Privatbanken stellen wir Gründern und Mittelständlern das individuell passende Förderpaket bereit. Gefragt ist vor allem die Finanzierung von Modernisierungen und Energieeffizienzmaßnahmen. Damit unterstützen wir Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungsgewerbe und Freie Berufe bei der Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen im Landkreis Aichach-Friedberg.“

LfA Förderbank Bayern unterstützt die Wirtschaft im Freistaat

Die LfA ist die staatliche Spezialbank zur Wirtschaftsförderung in Bayern. Die Förderbank bietet zinsgünstige und langfrisitge Förderkredite sowie Risikoübernahmen zur Öffnung des Kreditzugangs. Individuelle Informationen bieten die Hausbanken und die LfA-Förderberatung unter anderem telefonisch und im Internet. Der nächste Sprechtag der LfA Förderberatung in Augsburg ist am 11. Juni 2015.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Landratsamt Aichach-Friedberg

LfA sichert tausende Arbeitsplätze in Aichach-Friedberg

Symbolbild. Foto: Esther Stosch / pixelio.de

Die LfA Förderbank Bayern unterstützt die Wirtschaft im Landkreis Aichach-Friedberg. In den vergangenen Jahren konnten hier 139 Arbeitsplätze durch die Förderung verschiedener Investitionen geschaffen werden. Gleichzeitig wurden über 3.133 bestehende Stellen durch zielgerichtete Investitionen gesichert.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Die LfA Förderbank Bayern hat kleinen und mittleren Unternehmen im Landkreis Aichach-Friedberg in den letzten drei Jahren rund 45 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Im Zuge der geförderten Investitionen wurden 139 neue Arbeitsplätze geschaffen. Außerdem konnten 3.133 bestehende Arbeitsplätze gesichert werden. Das gaben Landrat Dr. Klaus Metzger und LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl bekannt. Die zinsgünstigen Förderkredite werden über die Hausbanken der Firmen beantragt und ausgereicht. Landrat Metzger sagte: „Ich freue mich, dass die LfA Förderbank Bayern zusammen mit den Hausbanken die mittelständische Wirtschaft in unserer Region so stark unterstützt. Die Förderkredite der LfA halfen 182 Unternehmen, in ihre Zukunft zu investieren. Wir wollen die Rahmenbedingungen für neue Investitionen der mittelständischen Wirtschaft in unserem Landkreis auch weiter verbessern. Deshalb werden wir den Austausch mit den Finanzierungspartnern unserer Unternehmen fortführen.“

LfA machte Vorhaben in Höhe von 65 Millionen Euro möglich

LfA-Chef Beierl erklärte: „Mit Hilfe unserer Förderkredite finanzierten die Unternehmen Vorhaben in Höhe von 65 Millionen Euro. Zusammen mit unseren örtlichen Partnern bei den Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Privatbanken stellen wir Gründern und Mittelständlern das individuell passende Förderpaket bereit. Gefragt ist vor allem die Finanzierung von Modernisierungen und Energieeffizienzmaßnahmen. Damit unterstützen wir Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungsgewerbe und Freie Berufe bei der Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen im Landkreis Aichach-Friedberg.“

LfA Förderbank Bayern unterstützt die Wirtschaft im Freistaat

Die LfA ist die staatliche Spezialbank zur Wirtschaftsförderung in Bayern. Die Förderbank bietet zinsgünstige und langfrisitge Förderkredite sowie Risikoübernahmen zur Öffnung des Kreditzugangs. Individuelle Informationen bieten die Hausbanken und die LfA-Förderberatung unter anderem telefonisch und im Internet. Der nächste Sprechtag der LfA Förderberatung in Augsburg ist am 11. Juni 2015.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben