B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Leader-Förderung für Projekte im Wittelsbacher Land
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wittelbacher Land e.V.

Leader-Förderung für Projekte im Wittelsbacher Land

Für die Projekte „Europäischer Oxenweg“ und „Volksmusik im Wittelsbacher und Dachauer Land“ soll die Leader-Förderung beantragt werden. Dies beschloss die Vorstandschaft des Wittelsbacher Land Vereins als zuständiges Gremium der Lokalen Aktionsgemeinschaft (LAG). Die Leader-Richtlinien und die eigenen Projekt-Auswahlkriterien der LAG waren dafür zu erfüllen.

Auf circa 140.000 Euro werden die Gesamtkosten für das Projekt „Europäischer Oxenweg“ geschätzt. Die LAG Wittelsbacher Land e.V. steuert über drei Jahre Eigenmittel in Höhe von rund 8.000 Euro bei auf insgesamt drei Jahre bei. Gefördert werden die Erforschung des historischen Hintergrunds vom Ursprung bis zum Endpunkt, Reiseführer, eine interaktive Karte, die Internetseite mit aktuellen Themen zum Oxenweg, ein Dokumentarfilm über den Oxenweg und vieles mehr. Ob das Projekt letztendlich erfolgreich umgesetzt werden kann, hängt auch von den positiven Beschlüssen der weiteren beteiligten Lokalen Aktionsgemeinschaften ab.

Zweites Projekt soll gefördert werden

Noch ein Kooperationsprojekt, für das die Leader-Förderung beantragt werden soll, heißt „Volksmusik im Wittelsbacher und Dachauer Land“. Projektträger ist der Wittelsbacher Land e. V. Kooperationspartner die LAG Dachau AGIL. Das Projekt erfüllt die Leader-Kriterien und die Projekt-Auswahlkriterien der LAG. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, um einen Leader-Antrag zu stellen. Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu untermauern, ist allerdings noch zu klären, wie sich das Projekt nach Ablauf der Förderung selber tragen soll, so das Entscheidungsgremium der LAG.

Worin besteht das Projekt?

Das Projektvolumen beläuft sich laut momentaner Kostenschätzung auf circa 174.000 Euro. Bei einer Förderung von 60 Prozent durch Leader entspräche der jährliche Beitrag pro Kooperationspartner rund 14.000 Euro. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Gefördert werden sollen Maßnahmen wie der Aufbau eines Netzwerks mit den bestehenden Volksmusik-Gruppen in beiden Landkreisen oder der Aufbau einer sogenannten regionalen Musikbibliothek zur Ausleihe von Büchern und Noten. Vor der Beantragung müssen das Projekt und die Eigenmittel noch im Kreisausschuss des Landkreises Dachau und im Entscheidungs-Gremium der LAG Dachau AGIL beschlossen werden. Dies erfolgt voraussichtlich Mitte März.

Weitere Informationen unter www.wittelsbacherland.de

Artikel zum gleichen Thema