B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landrat Metzger besucht Firma Weidner in Friedberg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Aichach-Friedberg

Landrat Metzger besucht Firma Weidner in Friedberg

Landrat Dr. Klaus Metzger besucht Firma Weidner in Friedberg. Foto: Landratsamt Aichach-Friedberg

Käse verleiht Flügel – oder sättigt zumindest die Fluggäste von Air Dolomiti. Die Firma Weidner ist seit 1956 im Käsegeschäft tätig und das mit Erfolg. 1960 wurde der Firmensitz nach Friedberg verlegt und agiert seither vom Landkreis Aichach-Friedberg aus. Landrat Dr. Klaus Metzger besuchte nun gemeinsam mit Wirtschaftsreferentin Daniela Eder die Firma. Bei einer Betriebsführung tauschten sich die Gäste mit der Unternehmensleitung vor Ort aus.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Seit 1956 mischt die Firma Weidner im Käsegeschäft mit. 1960 verlegte Manfred Weidner seinen Firmensitz nach Friedberg. Das Familienunternehmen konnte nun Landrat Dr. Klaus Metzger und Wirtschaftsreferentin Daniela Eder bei sich begrüßen. Der Landrat unternimmt regelmäßig Besuche bei Firmen aus dem Landkreis und knüpft dort persönliche Kontakte. Bei einer Betriebsführung durch die Firma Weidner tauschte er sich intensiv mit der Unternehmensleitung aus. Ziel ist es, die Region durch die Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft zu stärken.

20 Millionen Euro mit Käse

Das Käseunternehmen beschäftigt mittlerweile rund 150 Mitarbeiter und ist auch in anderen Bereichen erfolgreich tätig. Unter anderem sorgt es für das Catering in Flugzeugen. „Vor allem auf Flügen in die USA sind wir damit sehr stark vertreten“, erklärt der Firmenchef.  Um Geschäftspartner schneller zu erreichen, machte Weidner in seiner Jugend einen Flugschein, „das war der erste Kontakt zum Geschäft in der Fliegerei“. Mit dem „Augsburg Air Caterer“ beliefert die Firma heute Fluglinien wie Air Dolomiti. Dort sorgt sie für die Verpflegung auf Linien-, Urlaubscharter- und Business-Flügen. Über 20 Jahre lang bestand in diesem Bereich auch eine enge Zusammenarbeit mit Augsburg Airways. Alles in allem erwirtschaftet die „Weidner Group“ heute einen Jahresumsatz von rund 20 Millionen Euro.

Landrat zeigt sich beeindruckt von der Firma Weidner

„Mich beeindruckt sehr, was hier entstanden ist. Vor allem bewundere ich, mit wie viel Mut und welchem unternehmerischem Geschick Sie Ihre Firmengruppe über die Jahrzehnte entwickelt haben und auch durch schwierigere Zeiten lenken“, lautet das Fazit von Landrat Metzger. Besonders fasziniert waren die Gäste von der Produktionshalle im Business Park und deren Abläufe. Was hier morgens hergestellt wird, bekommt der Fluggast noch am selben Tag serviert. „Begonnen haben wir übrigens mit sechs Sandwiches, die wir für die Firmenflugzeuge der Augsburger Firma Haindl Papier belegt haben“, erklärt Weidner.   

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema