B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landkreis Aichach-Friedberg: Mehrbelastung von rund 800.000 Euro pro Jahr entfällt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Aichach-Friedberg

Landkreis Aichach-Friedberg: Mehrbelastung von rund 800.000 Euro pro Jahr entfällt

Dr. Klaus Metzger, Landrat Landkreis Aichach-Friedberg. Foto: Landratsamt Aichach-Friedberg

Für die Unterkunft anerkannter Flüchtlinge müssen die Kommunen nicht aufkommen. Stattdessen fällt diese Aufgabe dem Bund zu. Dies wurde kürzlich in Berlin beschlossen. Auch auf den Kreishaushalt im Wittelsbacher Land wirkt sich dies positiv aus.

Anerkannte Asylbewerber, die ihren Lebensunterhalt nicht selbst finanzieren können, erhalten Leistungen nach dem SGB II. Umgangssprachlich wird dies oft „Hartz IV“ genannt. Die Kosten für den Lebensunterhalt sind dabei vom Bund, die Kosten der Unterkunft von Landkreisen und kreisfreien Städten zu bezahlen.

Ursprünglich Mehrbelastung über einen längeren Zeitraum erwartet

Bisher ging der Landkreis Aichach-Friedberg von hohen zusätzlichen Kosten in diesem Bereich aus. Grund dafür waren auch die zum Teil großen Sprachprobleme und das niedrige Bildungsniveau vieler Betroffener: Es wurde davon ausgegangen, dass sie Arbeit finden würden, allerdings oft erst in einigen Jahren.

Bund will Mehrbelastung für Kommunen vermeiden

In Berlin verhandelten kürzlich die Vertreter von Bund und Ländern über die Verantwortung für die dadurch entstehenden Kosten. Dabei wurde beschlossen, die Kommunen deutlich zu stärken. So sollen unter anderem die Unterkunftskosten für anerkannte Flüchtlinge vollständig durch den Bund  übernommen werden.

Haushalt spürbar entlastet

Landrat Dr. Metzger begrüßt diese Zusage ausdrücklich: „Somit herrscht endlich Klarheit und die Forderung der Landkreise nach einer vollständigen Übernahme der flüchtlingsbedingten Wohnkosten wird erfüllt. Das entlastet den Kreishaushalt spürbar!“ Jetzt hat der Landkreis mehr finanzielle Planungssicherheit. Dies gilt auch im Hinblick auf die noch anstehenden, kostenintensiven Integrationsaufgaben.

Mehrbelastung von rund 800.000 Euro pro Jahr entfällt

Wie hoch die sich daraus ergebende finanzielle Entlastung des Landkreises ausfallen wird, lässt sich gegenwärtig nur grob schätzen. Für die Zukunft kann nicht vorhergesagt werden, wie viele der im Landkreis lebenden Asylbewerber eine Anerkennung erhalten und im Landkreis verbleiben werden. Das Landratsamt und das Jobcenter Wittelsbacher Land gehen, nur für das Jahr 2016, von einer Entlastung von etwa 800.000 Euro bei den für Unterkunftskosten vorgesehenen Haushaltsmitteln aus. Auch für die kommenden Jahre sind vergleichbare Beträge zu erwarten.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema