B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Kunstwerk für St. Vinzenz-Hospiz: Die Zeit, die uns noch bleibt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V.

Kunstwerk für St. Vinzenz-Hospiz: Die Zeit, die uns noch bleibt

Horst Langer schenkte dem St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. sein Kunstwerk. Foto: St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V.
Horst Langer schenkte dem St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. sein Kunstwerk. Foto: St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V.

Das St. Vinzenz-Hospiz in Hochzoll-Süd freut sich über ein außergewöhnliches Geschenk. Eine Skulptur, die zum Nachdenken anregt. Das Werk des Künstlers Horst Lange trägt den Titel „Die Zeit, die uns noch bleibt“.

Vor dem Eingang des St. Vinzenz-Hospizes in Augsburg zieht seit kurzem ein Kunstwerk viele Blicke auf sich. Die Holzskulptur wurde vom Künstler Horst Langer gestaltet. Es handelt sich um einen unvollständigen Kreis in Blautönen. Das Kunstwerk symbolisiert die Lebenszeit anhand von unterschiedlichen Farbsegmenten. Am meisten sticht der Teil ins Auge, der gar nicht vorhanden ist: das fehlende Kreisstück. Dieser Effekt ist vom Künstler beabsichtigt. Er hat das Werk mit dem Titel „Die Zeit, die uns noch bleibt“ dem St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. geschenkt. Langer ist überzeugt, dass „hier die richtige Adresse dafür ist“.

Hospizhelfer freuen sich über Geschenk

Im Rahmen des Vinzenz-Festes wurde das Kunstwerk enthüllt. Domkapitular Armin Zürn, 1. Vorstand des St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V., dankte dem Künstler. „Die Hospizhelfer schenken in ihrem Dienst anderen Menschen Zeit. Nun wurden sie und unser Verein ebenfalls beschenkt. Das Kunstwerk gibt uns Impulse für unsere tägliche Arbeit“, dankte Zürn dem Schenker. Er erinnerte in diesem Zusammenhang auch an die Worte von Cicely Saunders. „Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben“, sagte die Mitbegründerin der modernen Hospizbewegung. Dieser Leitsatz motiviert auch die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter im St. Vinzenz-Hospiz. Sie leisten tagtäglich schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen Beistand. Durch das Kunstwerk von Horst Langer erhalten sie Inspiration für ihre Tätigkeit.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema