B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Girls’Day bei HAIMER: Chance für Unternehmen und Schülerinnen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Frauen in technischen Berufen

Girls’Day bei HAIMER: Chance für Unternehmen und Schülerinnen

 Beim Girls'Day bei HAIMER in Igenhausen. Foto: HAIMER

Bereits das zweite Jahr in Folge beteiligt sich die HAIMER GmbH beim Girls’Day. So hat das Igenhausener Unternehmen am letzten Donnerstag Mädchen begrüßt, die einen Eindruck von technischen Ausbildungsberufen gewinnen wollten.

HAIMER folgt damit dem Grundgedanken des Girls’Day, Mädchen an technische Berufe heranzuführen, in denen Frauen bislang eher selten vertreten sind. Für HAIMER ergibt sich so die Chance, sich als Arbeitgeber und auch als Ausbildungs-Betrieb vorzustellen.

Potenzielle Nachwuchskräfte erhalten Einblicke in den Betriebsalltag

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Insgesamt sechs Schülerinnen der Realschule Affing-Bergen nutzten den diesjährigen Girls’Day, um sich beruflich zu orientieren. Die Schule ist außerdem seit 2016 Partnerschule der HAIMER GmbH. Der Tag begann für die Schülerinnen mit einer kurzen Präsentation des Unternehmens, einer Vorstellung des HAIMER-Ausbildungs-Angebots und einem Firmenrundgang. Im Anschluss hatten die Mädchen die Möglichkeit, selbst an einem eigenen Projekt zu arbeiten.

Unter der Anleitung des Ausbildungs-Meisters und der Auszubildenden stellten die Schülerinnen einen Modell-Gabelstapler aus Metall her. Das Projekt sollte ihnen einen Eindruck von den Berufen Industrie- und Zerspanungsmechaniker vermitteln. Außerdem konnten sie sich so in den grundlegenden industriellen Fertigungs-Techniken im Maschinenbau und in der Metall-Verarbeitung versuchen.

Beim Girls'Day bei HAIMER in Igenhausen. Foto: HAIMER

HAIMER stellt sich als Ausbildungs-Betrieb vor

Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein Erfahrungsaustausch, bei dem die Schülerinnen ihre Eindrücke des Tages kurz schilderten. Die praktische Arbeit in der Werkstatt und „vor allem das Fräsen und Schrumpfen“ begeisterte die Mädchen am meisten, so das Fazit. Nach dem Schnuppertag, lud Elisabeth Görlitz, Personalassistentin der HAIMER GmbH, die Girls’Day Besucherinnen dazu ein, auch in Zukunft mit dem Unternehmen in Kontakt zu bleiben. Bei Interesse können die Schülerinnen dann für ein Praktikum zurückkommen. Auch neben dem Girls’Day begrüßt HAIMER regelmäßig Schüler, um ihnen Einblicke in die Ausbildungs-Angebote des Unternehmens zu ermöglichen.

Standort-Sicherung durch Ausbildung

Auf diese Weise will HAIMER sicherstellen, dass auch in Zukunft genug junge Menschen in Igenhausen eine Ausbildung antreten. Derzeit beschäftigt HAIMER bei über 600 Mitarbeitern mehr als 50 Auszubildende. Damit trägt HAIMER zur Weiterbildung junger Menschen bei und sichert gleichzeitig den Standort. Das Familien-Unternehmen wurde vor insgesamt 40 Jahren in Igenhausen gegründet. Im September plant HAIMER die Jubiläums-Feier.

Artikel zum gleichen Thema