B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
kit e.v.

kit e.v. "Bestens vernetzt" und ganz nah dran

kit e.v. im Profil

kit e.v. - seit über 10 Jahren steht dieses Kürzel für die Branchenpolattform der Informations- und Kommunikationstechnologie in Bayerisch-Schwaben. kit e.v. koordiniert und fördert Aktivitäten der IT-Region, fungiert als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Institutionen und forciert die Standort- und Branchenentwicklung im Bereich der IT.

Unter dem Dach der Initiative vereinigen sich namhafte Hersteller, Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen, Netzbetreiber und Diensteanbieter. Derzeit zählt kit e.V. rund 70 Unternehmen aus ganz Schwaben, darunter Fujitsu Technology Solution, Cancom IT Systeme, Mnet, die Verlagsgruppe Weltbild, viele kleinere und mittelgroße IT-Unternehmen sowie alle schwäbischen Hochschulen. Eines der herausragenden Projekte ist der aiti-Park, ein Technologie- und Gründerzentrum für Unternehmen aus den Bereichen Medien, Software, Informations- und Kommunikationstechnologie. Die Initiative ist nicht auf wirtschaftliche Interessen oder die Wahrnehmung von Geschäftsinteressen einzelner Mitglieder ausgerichtet. Vielmehr sollen neue Kontakte geknüpft und Synergieeffekte durch Erfahrungs- und Kontaktaustausch sowie gemeinsame Aktivitäten geschaffen werden. Kit positioniert das Leistungsspektrum sowie die wirtschaftliche Bedeutung der ansässigen IT-Unternehmen in der Region und darüber hinaus. Ziel von kit e.V. ist es, Augsburg und die Region Bayerisch-Schwaben als IT-Kompetenzzentrum auszubauen. Dabei ist kit e.V. Kooperationspartner der IHK Schwaben.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Innovationstreiber für alle Branchen

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Informations- und Kommunikationstechnologie nimmt als Querschnittstechnologie im gesamtwirtschaftlichen Bereich einen hohen Stellenwert ein und lässt sich mit den gängigen Vorstellungen einer traditionellen Branchengliederung nicht mehr in Einklang bringen. So hat die Informatik (Software) in vielen Branchen die Rolle eines zentralen Innovationstreibers übernommen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Beispiele hierfür sind traditionelle Bereiche wie der Anlagen- und Maschinenbau, die Luft- und Raumfahrt, die Antriebstechnik, die Robotik oder die Verfahrenstechnik. Allesamt Anwendungsbereiche, die am Standort sehr stark vertreten sind und damit Innovationspotenziale für die Zukunft wecken. Neben der Umwelt-, Faserverbundtechnologie und Mechatronik markiert die Informations- und Kommunikationstechnologie die vierte wichtige Technologiesäule für die Zukunft des Standortes Bayerisch-Schwaben.

Mit rund 5.000 Unternehmen und ca. 35.000 Beschäftigten in den Bereichen Medien, Informationsund Kommunikationstechnologie, vier Hochschulen mit Schwerpunkten in den Bereichen Informatik und Wirtschaftsinformatik (u.a. Elitestudiengang „Software Engineering“ am Institut für Informatik an der Universität Augsburg) bietet die Region ein viel versprechendes IT-Potenzial.

Extrem gutes Gründerklima

Das aufstrebende IT-Netzwerk in Bayerisch-Schwaben lebt vom erfolgreichen Miteinander renommierter Großunternehmen, hoch flexibler mittelständischer Unternehmen, innovativer Existenzgründer den Hochschulen, den Aktivitäten der Brancheninitiative kit e.V. und der schwäbischen Technologieund Gründerzentren (aiti-Park, COMETA, INNOVA, SONTRA, TCW, UTG) sowie der Einbindung in die bayerische Technologieförderpolitik. Es gehört zu den wachstumsstärksten Wirtschaftszweigen und glänzt mit einem extrem guten Gründerklima.

Rund 15 Prozent aller Unternehmensneugründungen werden dem IT-Bereich zugeordnet. Unter dem Slogan „Bestens vernetzt“ sieht sich die Brancheninitiative kit e.V. als Branchenvertretung, Initiator, Förderer, Antreiber und Unterstützer von regionalen Projekten zur Stärkung der IT-Wirtschaft sowie zur weiteren Intensivierung des erfolgreichen Miteinanders. Die Mitgliedsunternehmen profitieren in ihrem unternehmerischen Handeln von der gemeinsamen Plattform: kit tritt als Schnittstelle auf und vertritt seine Mitglieder in Öffentlichkeit und Wirtschaft. Der Verein initiiert Veranstaltungen, Foren und Kongresse, koordiniert regionale IT-Aktivitäten und –Projekte, unterstützt seine Mitglieder in der Öffentlichkeitsarbeit.

Gemeinsam mit dem Augsburger Technologie- und Gründerzentrum aiti-Park gibt der Verein insbesondere bei der Unternehmensgründung wertvolle Starthilfe. Mit konkreten Angeboten bringt die Initiative nicht nur wichtige Ansprechpartner für Informations- und Kommunikationstechnologie in der Region Bayerisch-Schwaben zusammen, sondern bietet umfangreiche Serviceleistungen, die Technologieunternehmen bei ihrem Erfolg unterstützen. Dank unmittelbarer Nachbarschaft in der Region sind alle Beteiligten somit ganz nah dran an der Zukunft.

Mehr Informationen zu kit e.v., Projekte, und die kit Mitglieder im Überblick finden Sie im Blättermagazin ab Seite 58 bis Seite 69

Artikel zum gleichen Thema