Auszeichnung

Beurer im Leistungsspiegel von „markt intern“ ausgezeichnet

Die Firma Beurer aus Ulm feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Zusätzlich zu diesen Feierlichkeiten nahm das Unternehmen eine Auszeichnung von „markt intern“ entgegen – und das bereits zum fünften Mal in Folge.

Im Jubiläumsjahr hat die Firma Beurer aus Ulm eine besondere Auszeichnung entgegen genommen. Bereits zum fünften Mal in Folge wählten die Leser von „markt intern“, einer Verlagsgruppe für Brancheninformationsdienste, den Ulmer Akteur aus der Gesundheitsbranche zum Sieger des diesjährigen Leistungsspiegels. Im Rahmen der IFA übergab René Efler, mi-Chefredakteur, nun die offizielle Urkunde an den Beurer Geschäftsführer Georg Walkenbach, Sebastian Kebbe, Director Marketing & Sales Europe, Marketingleiterin Kerstin Glanzer und Vertriebsleiter Fachhandel Markus Bisping.

Beurer in sechs Kategorien erfolgreich

Beim Leistungsspiegel werden Fachhändler jährlich dazu aufgerufen ihre Lieferanten hinsichtlich Produktqualität, Online-Strategie, Außendienstbetreuung, Sortimentspolitik und weiterer Disziplinen zu bewerten. Insgesamt konnte sich Beurer in sechs der dreizehn Einzelkategorien durchsetzen und damit den ersten Platz im Bereich „Personal Care, Rasierer und Zahnpflege“ verteidigen. „Wir freuen uns besonders, dass wir unsere Fachhändler auch in unserem Jubiläumsjahr wieder überzeugen konnten“, erklärte Sebastian Kebbe zur Übergabe der Auszeichnung. 

Markus Bisping: Sieg ist Bestätigung der Investitionen

Besonders im Gesamtergebnis konnte das Ulmer Unternehmen überzeugen. Denn im Vergleich zum Vorjahr konnte hier eine Steigerung in der Bewertungs-Bilanz verzeichnet werden. Ein zusätzliches Lob erhielt Beurer für seine Online-Strategie und für die Bestnote in der Sortimentspolitik. Diese würden dem Fachhandel neue Zielgruppen erschließen, betonte René Efler, Chefredakteur von „markt intern“. In der Disziplin Außendienstbetreuung konnte sich Beurer vom dritten auf den zweiten Rang verbessern. „Dieser Sieg ist für uns eine Bestätigung für unsere Investitionen in die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel, etwa bei der Ausstattung der Händler mit hochwertigen POS-Konzepten. Zugleich ist es auch ein Ansporn, dem Handel in einem sich immer schneller verändernden Markt ein stabiler und verlässlicher Partner zu sein“, ergänzte Markus Bisping, Beurer Vertriebsleiter Fachhandel.

Über Beurer

Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet. Im Segment Gesundheitswesen gehört das Traditionsunternehmen heute in mehreren Produktsparten zu den Führenden. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 100 Ländern. Derzeit beschäftigt Beurer in etwa 1.000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Beurer im Leistungsspiegel von „markt intern“ ausgezeichnet

Die Firma Beurer aus Ulm feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Zusätzlich zu diesen Feierlichkeiten nahm das Unternehmen eine Auszeichnung von „markt intern“ entgegen – und das bereits zum fünften Mal in Folge.

Im Jubiläumsjahr hat die Firma Beurer aus Ulm eine besondere Auszeichnung entgegen genommen. Bereits zum fünften Mal in Folge wählten die Leser von „markt intern“, einer Verlagsgruppe für Brancheninformationsdienste, den Ulmer Akteur aus der Gesundheitsbranche zum Sieger des diesjährigen Leistungsspiegels. Im Rahmen der IFA übergab René Efler, mi-Chefredakteur, nun die offizielle Urkunde an den Beurer Geschäftsführer Georg Walkenbach, Sebastian Kebbe, Director Marketing & Sales Europe, Marketingleiterin Kerstin Glanzer und Vertriebsleiter Fachhandel Markus Bisping.

Beurer in sechs Kategorien erfolgreich

Beim Leistungsspiegel werden Fachhändler jährlich dazu aufgerufen ihre Lieferanten hinsichtlich Produktqualität, Online-Strategie, Außendienstbetreuung, Sortimentspolitik und weiterer Disziplinen zu bewerten. Insgesamt konnte sich Beurer in sechs der dreizehn Einzelkategorien durchsetzen und damit den ersten Platz im Bereich „Personal Care, Rasierer und Zahnpflege“ verteidigen. „Wir freuen uns besonders, dass wir unsere Fachhändler auch in unserem Jubiläumsjahr wieder überzeugen konnten“, erklärte Sebastian Kebbe zur Übergabe der Auszeichnung. 

Markus Bisping: Sieg ist Bestätigung der Investitionen

Besonders im Gesamtergebnis konnte das Ulmer Unternehmen überzeugen. Denn im Vergleich zum Vorjahr konnte hier eine Steigerung in der Bewertungs-Bilanz verzeichnet werden. Ein zusätzliches Lob erhielt Beurer für seine Online-Strategie und für die Bestnote in der Sortimentspolitik. Diese würden dem Fachhandel neue Zielgruppen erschließen, betonte René Efler, Chefredakteur von „markt intern“. In der Disziplin Außendienstbetreuung konnte sich Beurer vom dritten auf den zweiten Rang verbessern. „Dieser Sieg ist für uns eine Bestätigung für unsere Investitionen in die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel, etwa bei der Ausstattung der Händler mit hochwertigen POS-Konzepten. Zugleich ist es auch ein Ansporn, dem Handel in einem sich immer schneller verändernden Markt ein stabiler und verlässlicher Partner zu sein“, ergänzte Markus Bisping, Beurer Vertriebsleiter Fachhandel.

Über Beurer

Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet. Im Segment Gesundheitswesen gehört das Traditionsunternehmen heute in mehreren Produktsparten zu den Führenden. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 100 Ländern. Derzeit beschäftigt Beurer in etwa 1.000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben