B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Wasserkraftwerk Böfinger Halde wird saniert
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Baumaßnahmen

Wasserkraftwerk Böfinger Halde wird saniert

Das Wasserkraftwerk Böfinger Halde muss an einigen Stellen erneuert werden. Foto: Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Das Wasserkraftwerk Böfinger Halde muss an einigen Stellen erneuert werden. Foto: Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

In den kommenden Monaten ist das Wasserkraftwerk Böfinger Halde von Baumaßnahmen betroffen. Was genau erneuert wird und mit welchen Einschränkungen die Anwohner rechnen müssen.

Bereits ab dem 29.08.2022 werden bis voraussichtlich Mitte November Instandhaltungsarbeiten am Wasserkraftwerk Böfinger Halde durchgeführt. Hauptsächlich wird der Beton der Wehranlage und der Bootsschleuse erneuert. Auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern werden mehr als 130 Tonnen Beton ausgetauscht.

Absenkung der Donau notwendig  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Damit an den betroffenen Mauern und Pfeilern der Wehanlage gearbeitet werden kann, muss die Donau ab dem 27.08.2022 abgesenkt werden. Das Absenken erfolgt bis zum Ende der Baumaßnahmen, die Mitte November abgeschlossen sein werden. Der Vorgang ist von der zuständigen Behörde genehmigt worden. Im Zuge dessen wird er auch für die Pflanzen- und Tierwelt schonend durchgeführt.

Die Einschränkungen im Überblick  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Wehrsteg bleibt während der Baumaßnahmen weiterhin geöffnet. Temporäre Einschränkungen oder Sperrungen sind jedoch möglich. Die Benutzung der Bootsschleuse hingegen ist im Zeitraum der Instandhaltungsarbeiten nicht umsetzbar. Die Anlieger wurden bereits über die Baumaßnahe informiert. Insgesamt wenden die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm für dieses Projekt eine Investitionssumme von rund 500.000 Euro auf.  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema