B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Transporeon Group holt sich Verstärkung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
TRANSPOREON GmbH

Transporeon Group holt sich Verstärkung

 Olaf Demuth, der neuen Chief Financial Officer in der Transporeon-Geschäftsführung, Foto: Transporeon

Die Geschäftsführung der Transporeon Group zählt seit April ein neues Mitglied. Für eines der am schnellsten wachsenden deutschen Unternehmen ein konsequenter Schritt.

Die Transporeon Group mit Sitz in Ulm und Kempten vergrößert sich rasant: Die Gruppe gehört zu den Top 20 der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Im vergangenen Jahr erzielte Transporeon somit ein Umsatz-Plus von 20 Prozent. „Angesichts der Entwicklung haben wir entschieden, das Führungsteam um einen Finanzprofi zu erweitern. Wir freuen uns, dass wir Olaf Demuth für diese Aufgabe gewinnen konnten“, berichtete Marc-Oliver Simon, Transporeon-Geschäftsführer. Bereits seit Anfang April 2013 verstärkt Olaf Demuth das Transporeon-Geschäftsführungsteam um die Unternehmensgründer Peter Förster, Martin Mack, Roland Hötzl und Marc-Oliver Simon. In seiner Stellung als Chief Financial Officer (CFO) zeichnet Olaf Demuth insbesondere für die Finanzen der Transporeon Group verantwortlich.

Konsequenter Schritt für die positive Entwicklung bei Transporeon

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der 42-jährige Demuth ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und weist eine langjährige Führungs- und Praxiserfahrung auf: Unter anderem war er bereits für den Carl-Zeiss-Konzern und für die Kapitalgesellschaft eines börsennotierten Anlagenbauers tätig. Bei der Transporeon Group arbeitet Demuth bereits seit November vergangenen Jahres. „Olaf Demuth in die Geschäftsführung zu berufen, war für uns ein konsequenter Schritt, um die positive Entwicklung der Unternehmensgruppe weiter voranzutreiben. Mit dem geplanten Wachstum warten anspruchsvolle Aufgaben auf ihn, gerade was mögliche Firmenbeteiligungen oder weitere Auslandsstandorte angeht“, verrät Transporeon-Unternehmensgründer Simon. Im vergangenen Jahr konnte Transporeon insgesamt vier neue Auslandsmärkte erschließen. Weitere sind geplant.

Artikel zum gleichen Thema