B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
LogiMAT 2013: Plattform für eLogistics Ticontract Transporeon
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
TICONTRACT GmbH

LogiMAT 2013: Plattform für eLogistics Ticontract Transporeon

 Auch im vergangenen Jahr war Tricontract mit einem eigenen Messestand auf der LogiMAT vertreten, Foto: Transporeon

Auf der LogiMAT 2013 stellt die Transporeon Group ihre gesamten eLogistics-Lösungen vor. Dabei erfahren Interessierte, wie sich Verlader über webbasierte Plattformen effizient mit ihren Frachtführern vernetzen können.

Wie Verlader und Spediteure von moderner eLogistik profitieren können, erklären Branchen-Experten auf der LogiMAT 2013, die vom 19. bis 21. Februar in Stuttgart stattfindet. Anhand eines Fallbeispiels zeigen Raphael Triemer von Transporeon und Martin Beyrer von Ticontract die genauen Möglichkeiten und Chancen auf. Der Vortrag der beiden Logistik-Experten „Transportlogistik digital, interaktiv und in Echtzeit: Integrierte Prozesse vom Einkauf über die Beauftragung zum Reporting“ findet am Dienstag, den 19. Februar 2013, von 14:45 bis 15:15 Uhr im Forum IV der Halle 5 statt.

Effiziente Vertragsausschreibung dank Tendering-Modul

Ausgangspunkt des Vortrags der Experten von Transporeon und Ticontract ist der Frachteinkauf. Über das Tendering-Modul von Ticontract schreibt ein Unternehmen effizient Verträge aus und erhält so auch von neuen Dienstleistern entsprechende Angebote. Im angeschlossenen Rate-Management lassen sich Frachtraten und Verträge übersichtlich verwalten. Für das Tagesgeschäft werden die Daten über eine Schnittstelle an die Transporeon-Plattform weitergegeben. Dort können die Transportbeauftragung sowie die Buchung von Zeitfenstern für die Abholung und die Sendungsverfolgung einfach realisiert werden. Besonders nützlich ist der Attachment-Service, bei dem Lieferdokumente und Fotos von Ladungssicherung oder Transportschäden als Anhang dem entsprechenden Transport zugeordnet werden können. Am Ende werden die Rechnungen anhand von Sendungsdaten und gespeicherten Raten im Ticontract-System geprüft und freigegeben oder die Abrechnung im Gutschriftverfahren abgewickelt. Hier erläutert Martin Beyrer das neue Billing-Modul, das Ticontract erstmals auf der LogiMAT der Fachöffentlichkeit präsentiert. Wichtige Details wie Mehrwertsteuersätze werden hinterlegt und automatisch berücksichtigt. Im Anschluss an den Vortrag stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

Ticontract und Transporeon kompetente Ansprechpartner auf der LogiMAT 2013

Ticontract sind als Branchenspezialisten, gerade im Bereich eLogistics, kompetente Ansprechpartner für diesen Bereich und stehen Besuchern der LogiMAT am jeweils eigenen Stand mit Know-how und Expertise zur Verfügung. Ticontract ist dabei führende Plattform für die Durchführung von Logistikausschreibungen, das Management von Frachtraten sowie für Frachtabrechnungen. Über 7.500 Ausschreibungen wurden weltweit im Jahr 2012 über Ticontract abgewickelt. Transporeon entwickelt als webbasiertes Netzwerk für Industrie- und Handelsunternehmen und deren bestehende Logistikpartner leistungsfähige Module für die elektronische Frachtvergabe, die Buchung eines Zeitfensters für Anlieferung und Abholung sowie für die Transport Visibility. So verhilft Transporeon zu einer effizienterern, schnelleren und zuverlässigeren Kommunikation zwischen Verladern und Frachtführern.

Sowohl Transporeon als auch Ticontract gehören der Transporeon Group an, dem europäischen Marktführer für elektronische Logistik-Plattformen. Dabei zählt neben Transporeon und Ticontract auch die 2010 gegründete Mercareon, die elektronische Logistiklösungen speziell für den Handel anbietet, zur Transporeon Group.

Artikel zum gleichen Thema