B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Transporeon GmbH
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Transporeon GmbH

Transporeon GmbH

Die Transporeon GmbH und die Ticontract GmbH wollen weiter wachsen. Zu diesem Zweck haben sie sich mit der international tätigen Private-Equity-Gesellschaft Riverside zusammen getan. Riverside übernimmt eine Mehrheits-Beteiligung an Transporeon.

Transporeon mit Sitz in Ulm betreibt verschiedene Logistik-Plattformen auf Web-Basis. So vernetzt Transporeon die Industrie- und Handelsunternehmen mit ihren Transporteuren. Die Plattform ermöglicht die Online-Abwicklung aller zur Transport-Logistik gehörenden Arbeitsabläufe. Die Transporeon-Kunden profitieren so durch geringere Kosten und höhere Transparenz.

Transporeon als Marktführer in der E-Logistik

Mit 450 Kunden aus Industrie und Handel ist der 2000 gegründete E-Logistik-Anbieter Transporeon heute Marktführer in Europa. Zu seinen Kunden zählen u. a. Coca-Cola, Knauf, Volkswagen, DHL und Nestlé. Zudem ist Transporeon mit über 20.000 angeschlossenen Logistik-Unternehmen eng verknüpft. Direkt zur Transporeon GmbH gehören Transporeon Polen und Transporeon USA ebenso wie die Ticontract GmbH mit Sitz in Kempten. Letztere ist auf Online-Fracht-Ausschreibungen und das Management von Frachtdaten und -kontrakten spezialisiert.

Riverside „begeistert“ von Transporeon

Riverside ist als internationaler Wachstums-Investor auf führende mittelständische Unternehmen spezialisiert. So will Riverside auch Transporeon bei der Fortsetzung seiner Erfolgsgeschichte unterstützen. "Wir sind begeistert von Transporeon und freuen uns sehr über den Einstieg", sagt Volker Schmidt, Partner bei Riverside in München.

„Viel versprechender Ansatz“ von Transporeon

"Das Management-Team hat seit der Unternehmens-Gründung vor elf Jahren eine beeindruckende Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Der Umsatz ist in den vergangenen Jahren stets zweistellig gewachsen, selbst in den Krisenjahren 2008 und 2009“, lobt Riverside den neuen Partner. Besonders das Management und die Geschäftsidee von Transporeon hätten Riverside überzeugt. Angesichts steigender Energiepreise, Maut-Gebühren und zunehmender gesetzlicher Regelungen verfolge Transporeon einen „viel versprechenden Ansatz“.

 Riverside als „idealer Partner“ für Transporeon

"Wir werden in den kommenden Jahren große Schritte in Richtung globale Expansion und neue Produkte und Dienstleistungen machen. Wir haben uns für Riverside entschieden, weil sie die idealen Partner für ein weiteres starkes Wachstum sind. Zudem hat uns das Team auch menschlich überzeugt", erklärt Peter Förster, Geschäftsführer und Mitbegründer von Transporeon. "Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit." Mit Vertriebs-Niederlassungen in 13 Ländern bedient Transporeon derzeit Kunden aus ganz Europa. Einzelne internationale Projekte außerhalb Europas laufen bereits, beispielsweise mit ThyssenKrupp in den USA.

Internationale Beratung

Bei Riverside hat Partner Volker Schmidt gemeinsam mit Dr. Michael Weber, Dominik Heer und Sven Schulze die Transaktion verantwortet. Der Akquisitions-Prozess wurde beratend von Watson, Farley & Williams, goetzpartners, Deloitte und KPMG begleitet sowie von der Berenberg Bank als Finanzierungspartner unterstützt. Transporeon standen Lampe Corporate Finance sowie McDermott Will & Emery als Berater zur Seite.
Über Transporeon
Zur international tätigen Transporeon GmbH gehören unter anderem die webbasierte Logistik-Plattform Transporeon sowie die auf Frachtausschreibungen spezialisierte Online-Plattform Ticontract. Mit dem Hauptsitz in Ulm hat Transporeon Standorte in 13 Ländern, in denen insgesamt 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten. Derzeit sind mehr als 450 Verlader und über 20.000 Spediteure über Transporeon miteinander vernetzt. Im Jahr 2000 gegründet, gilt Transporeon heute als europäischer Marktführer für elektronische Logistik-Plattformen mit einer hohen Akzeptanz bei Verladern und Frachtführern.

Weitere Informationen unter www.transporeon.com und www.ticontract.com 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema