B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Teva: Betriebskindergarten feiert zehnjähriges Jubiläum
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
TEVA GmbH

Teva: Betriebskindergarten feiert zehnjähriges Jubiläum

Walter Feucht (TSG Söflingen), Dr. Markus Leyck Dieken (Teva), Sabine Däubler (mini-pharmer) und Ivo Gönner (OB Ulm). Foto: Teva

Beim Ulmer Pharmaunternehmen Teva gibt es diesen Monat Grund zur Freude. Denn in diesem September feiert der firmeneigene Betriebskindergarten „mini-pharmer“ sein zehnjähriges Bestehen. Teva unterstreicht damit seine familienbewusste Personalpolitik. 

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Der Betriebskindergarten der Ulmer Firma Teva feiert in diesem Monat sein zehnjähriges Bestehen. Außerdem wurde der Vertrag mit dem Träger des Kindergartens, dem TSG Söflingen, um weitere vier Jahre verlängert. Teva setzt damit ein deutliches Zeichen für die Zukunft. Zudem unterstreicht das Pharmaunternehmen mit dem langjährigen Bestehen des Betriebskindergartens seine familienfreundliche Unternehmensführung.

Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehören bei Teva zur Personalpolitik

Der Ausgleich zwischen professionellen Interessen und familiären Bedürfnissenn gewinnt immer mehr an Bedeutung. Beschäftige legen darauf großen Wert in der Lebens- und Berufsplanung. „Für das Pharmaunternehmen Teva ist ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiger Eckpfeiler seiner Personalpolitik“, so Dr. med. Markus Leyck Dieken, General Manager der Teva Deutschland. Zum Jubiläum der mini-pharmer übergab er, stellvertretend für die gesamte Geschäftsleitung, unter anderem ein neues Spielhaus und Laufräder an die Mitarbeiter des Betriebskindergartens.

Mini-pharmer ist der größte Betriebskindergarten eines privaten Unternehmens in der Region

„Von familienorientierten Maßnahmen profitieren alle Beteiligten, Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen. Gerade mit unserer betrieblich unterstützten Kinderbetreuung schaffen wir die Möglichkeit eines schnelleren beruflichen Wiedereinstiegs. Das motiviert einerseits unsere Mitarbeiter, gleichzeitig geht uns als Unternehmen qualifiziertes Wissen auch nicht verloren“, ist Dr. med. Markus Leyck Dieken überzeugt. Das Unternehmen war mit der Gründung des Betriebskindergartens im September des Jahres 2005 bereits Vorreiter für die gesamte Region. Auch heute noch ist hier der Teva Betriebskindergarten der größte eines privaten Unternehmens.

TSG Söflingen ist für weitere vier Jahre der Träger des Betriebskindergartens

Die Trägerschaft für den Kindergarten hat seit der Gründung der TSG Söflingen übernommen. Der Vertrag wurde erst kürzlich um weitere vier Jahre verlängert. „Wir bei Teva sind überzeugt, dass eine familienbewusste Personalpolitik Anteil hat am Erfolg eines Unternehmens. Denn letztlich sind es die Leistungen der Mitarbeiter, die ein Unternehmen nach vorne bringen und hier haben familienorientierte Maßnahmen auf die Motivation und Produktivität einen nicht zu unterschätzenden Einfluss. Deshalb stehen wir zu unserem sich stetig erweiternden Betriebskindergarten und die Verlängerung des Vertrags mit dem TSG Söflingen für eine Fortführung der Trägerschaft ist die logische Konsequenz daraus“, so Dr. med. Markus Leyck Dieken. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema