B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Technische Hochschule Ulm verabschiedet 339 Absolventen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Absolventenfeier

Technische Hochschule Ulm verabschiedet 339 Absolventen

Die Absolventen bei ihrer Abschlussfeier an der Technischen Hochschule Ulm. Foto: Technische Hochschule Ulm
Die Absolventen bei ihrer Abschlussfeier an der Technischen Hochschule Ulm. Foto: Technische Hochschule Ulm

Nach den Einschränkungen in den vergangenen Semestern konnten Absolventen der Technischen Hochschule Ulm in diesem Jahr wieder mit einer Feier verabschiedet werden. Ein Überblick über den Festakt.

339 Absolventen wurden verabschiedet. 269 Studierende erlangten den Bachelor- und 70 den Masterabschluss. Sieben Studierende erlangten den Doppelabschluss mit Partnerhochschulen in den USA und China. Der THU-Rektor Professor Dr. Volker Reuter wünschte den Absolventen alles Gute für die Zukunft.

Die Rede des Rektors  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Alle an der THU gelehrten Studieninhalte liegen in Bereichen, die von zentraler Bedeutung für den gesellschaftlichen Fortschritt sind. Dadurch ist mit der Absolventenfeier immer die Hoffnung verbunden, dass das abgeschlossene Studium nicht nur ein persönliches Erfolgserlebnis für Sie ist, sondern Sie auch befähigt, substanziell zu Lösungen für die Probleme unserer Zeit beizutragen.“, wendet sich der Rektor Professor Dr. Volker Reuter an die Absolventen. 

Auszeichnung mit Preisen

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eingeleitet und begleitet wurde die Abschlussfeier vom THU-Orchester und –Chor. Nach der Rede von proTHU-Vorstandsmitglied Bruno Kluger und AStA-Vorsitzender Ben Schwarzenbach verliehen die Prorektoren Prof. Dr. Sven Völker und Prof. Dr. Ing. Klaus Baer die Preise für besondere Leistungen. Die Liste der Preisvergaben war in diesem Jahr lang, da auch Preisträger ausgezeichnet wurden, die im letzten Semester ihr Studium beendeten, aber nicht in Präsenz geehrt werden konnten. Fünf Doktoranden erlangten in den vergangenen beiden Semestern den Doktortitel für Dissertationen in den Bereichen erneuerbare Energien, Biomechanik, Digitalisierung in der Produktion und Biotechnologie. 

Warten auf das Promotionsrecht für den Promotionsverband  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Rektor Prof. Dr. Reuter zeigte sich positiv über diese Entwicklung: „Wir gehen davon aus, dass der im Juni gegründete Promotionsverband der HAWs im Herbst das Promotionsrecht erhält, damit Nachwuchsforschende direkt an der THU ihre wissenschaftliche Karriere fortsetzen können.“ Im Anschluss an den offiziellen Festakt lud der Alumni- und Förderverein der Hochschule proTHU zum Empfang beim Buffet ein. Zusätzlich gab es von der Verfassten Studierendenschaft einen Foto-Bus und eine Eis-Theke.  

Artikel zum gleichen Thema