B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Sparkasse Ulm würdigt Wissensdurst
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Ulm

Sparkasse Ulm würdigt Wissensdurst

Am Tag der Bildung ehrte die Sparkasse Ulm 70 besonders fleißige Mitarbeiter, Foto: Sparkasse Ulm

Für hohe Kundenzufriedenheit sorgt die Sparkasse Ulm über professionelle Kundenberatung – und setzt dabei bereits am Kernpunkt an: kompetente und motivierte Mitarbeiter. Am Tag der Bildung wurden besonders lernfreudige Teammitglieder des Ulmer Kreditinstituts gewürdigt.

Eine erfolgreiche Berufskarriere ist ohne „Wissen“ und „Bildung“ undenkbar. Um diese Tatsache wieder aktiv ins Bewusstsein zu rufen, hat die Sparkasse Ulm ihren inzwischen siebten „Tag der Bildung“ im Studio der Sparkasse Neue Mitte für ihre Mitarbeiter veranstaltet. Dr. Ulrich Hartmann, Vorstandsmitglied der Ulmer Wieland-Werke AG, und Manfred Oster, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Ulm, übergaben im Rahmen der feierlichen Veranstaltung den insgesamt 23 Auszubildenden sowie 47 Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr erfolgreich eine Fort- oder Weiterbildung absolviert haben, ihre Abschlusszeugnisse. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte Björn Jochum, Auszubildender der Sparkasse Ulm, mit Luana Masa.

Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für Sparkassen-Mitarbeiter

„Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Sparkasse Ulm sind die fachlich gut ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeiter. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, unseren Mitarbeitern die bestmöglichen Rahmenbedingungen für ihre berufliche wie auch persönliche Entwicklung bieten zu können“, legte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Ulm Manfred Oster im Rahmen der feierlichen Veranstaltung offen. Die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten, die die Sparkasse Ulm ihren Mitarbeitern bietet, reichen vom „Bankfachwirt“ und „Bankbetriebswirt“ über den „Diplom-Bankbetriebswirt“ bis hin zum „Master of Business Administration“. Ferner bietet sich den Mitarbeitern die Möglichkeit, an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe und der Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn ihre berufliche Laufbahn weiter auszubauen. Außerdem werden die Mitarbeiter der Sparkasse Ulm über fach- und persönlichkeitsbildende Seminare gefördert und weiterentwickelt.

Sparkasse Ulm ist bedeutender Ausbilder der Region

Als einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe der Region Alb/Donau legt die Sparkasse Ulm besonderen Wert auf die Ausbildung von Nachwuchskräften: Zum Jahresende 2012 bildete das größte Kreditinstitut der Region insgesamt 127 junge Menschen in den Berufen „Bankkaufmann“, „Finanzassistent“ sowie „Bachelor of Arts (DHBW)“ aus. Dies entspricht einer Ausbildungsquote von 14,4 Prozent.

Gut aufgeboben beim Team Ausbildung

Über die komplette Lehrzeit hinweg begleitet die Sparkasse Ulm ihre Auszubildenden mit dem „Team Ausbildung“, das sich speziell um die Bedürfnisse und Anliegen der Azubis kümmert. Ab September 2013 können sich 56 neue Auszubildende auf diese Unterstützung während ihrer gesamten Ausbildung freuen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema