EM-Special | Stadt Ulm

Public Viewing zur EM: Hier schaut Ulm am besten

Symbolbild. Foto: Florian Wölwer  / pixelio.de

Das letzte EM-Gruppenspiel für Deutschland wird heute um 18 Uhr angepfiffen. Dann geht es für Jogis Jungs gegen Nordirland und um den Einzug ins Achtelfinale. Wo das Spiel überall in Ulm/Neu-Ulm ausgestrahlt wird, haben wir für Sie in unserer Public-Viewing-Übersicht zusammengestellt.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Public Viewing in Augsburg.

Public Viewing im Allgäu.

  • Ulm

Sommerzauber Ulm (IKEA)

Blaubeurer Straße 10, 89077 Ulm

Public-Viewing-Fans kommen auch auf dem IKEA-Parkplatz auf ihre Kosten. Die Spiele werden In- und Outdoor übertragen, wobei die deutsche Elf und das Finale die große Leinwand für sich beanspruchen. Die restlichen Partien werden auf zusätzlichen Bildschirmen gezeigt.

Wilder Mann & Zur Zill

Fischergasse 2, 89073 Ulm / Schwörhausgasse 19, 89073 Ulm

Als die Ulmer „Fanmeile“ der EM 2016 gilt  die Weinhofberg Straße zwischen den Lokalen „Wilder Mann“ und „Zur Zill“. Auf zwei großen LED-Leinwänden werden die Spiele sowohl drinnen wie draußen, je nach Wetter, übertragen. Nach den Begegnungen kann der Sieg noch auf After-Play-Parties gefeiert werden.

Capo’s Größenwahn

Platzgasse 22, 89073 Ulm

Die Sport’s Bar in Ulm streamt über vier Flatscreens und Leinwände alle Spiele der diesjährigen EM. Damit kommt Ulm Frankreich ein kleines Stückchen näher.

Jahnhalle am SSV-Bad

Friedrichsaustraße 16, 89073 Ulm

Die Jahnhalle wird zur EM-Arena 2016. Drinnen und draußen auf der Terrasse flackern alle Deutschland-Spiele über die Groß-Leinwand und Flachbildschirme.

 

  • Neu-Ulm

ratiopharm arena

Europastraße 25, 89231 Neu-Ulm

Auch ohne Ticket ins Stadion: Das größte Indoor-Public-Viewing in Ulm/Neu-Ulm bietet die ratiopharm arena an. Hier werden alle Deutschland-Spiele auf einer 45 Quadratmeter großen Leinwand übertragen.

Barfüßer die Hausbrauerei

Paulstraße 4, 89231 Neu-Ulm

In Neu-Ulm lassen sich alle EM-Spiele im Biergarten der Barfüßer Hausbrauerei verfolgen. Ein kühles Bier löscht dabei den Durst und ölt die Stimme für Siegesgeschrei.  

Schlössle Offenhausen

Schlössleweg 3, 89231 Neu-Ulm

Alle Deutschlandspiele werden außerdem im Kastanienbiergarten gezeigt. Da der Biergarten nicht überdacht ist,  werden die Partien jedoch nur bei gutem Wetter übertragen.

 

Sonderregeln bei der Übertragung zur EM 2016

Trotz Europameisterschaft gilt es bestimmte Ruhezeiten beim Public Viewing einzuhalten. An Wochenenden (Freitag und Samstag) dürfen Spiele bis 24 Uhr im Freien gezeigt werden. An den übrigen Tagen ist ab 23 Uhr Zapfenstreich. Dann muss die Übertragung abgebrochen werden, selbst wenn das Spiel noch läuft. Eine Ausnahme machen die Bürgerdienste der Stadt bei Spielen mit deutscher Beteiligung. Dann darf im Freien bis zum Schlusspfiff geschaut werden. Ansonsten gilt: Wer nach 23 Uhr Fußball schauen möchte, muss dies drinnen tun.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben