Auszeichnung

Peri aus Weißenhorn wurde zum Top-Ausbilder 2020 gekürt

Die Peri GmbH aus dem bayerisch-schwäbischen Weißenhorn gehört zu den deutschlandweit besten ein Prozent der Ausbilder aus über 100.000 Ausbildungsbetrieben. Dafür wurde das Unternehmen kürzlich ausgezeichnet.

Die Auszeichnung „Top-Ausbildung“ wird jährlich vom Institute of Research & Data Aggregation aufgrund der Ergebnisse einer unabhängigen Metastudie verliehen. Diese hat nun das Weißenhorner Unternehmen Peri bekommen. Das Familienunternehmen investierte 2019 mit einem neuen Ausbildungszentrum am Stammsitz Weißenhorn in die Zukunft. Unabhängig von der Berufswahl liege der Fokus bei Peri auf Ausbildung 4.0 sowie Medien- und IT-Kompetenz. So seien e-Learning, virtuelle Maschinen sowie die vernetzte Automationszelle Smart Factory Teil der ganzheitlichen Ausbildung.

Stellenwert der Ausbildung bei Peri

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Dies ist der zukünftige Erfolgsfaktor, um den neuen Anforderungen der vernetzten Industrie 4.0 im späteren Berufsleben gerecht zu werden“, erläutert Ausbildungsleiter Simon Flandi und ergänzt weiter: „Hier sehen wir ein klaren Wettbewerbsvorteil durch die Wichtigkeit und Stellenwert der Ausbildung im Familienunternehmen Peri.“

Der Erfolg in der Ausbildung entstehe durch den abteilungsübergreifenden Zusammenschluss vieler engagierter Mitarbeiter: Durch das gelebte offene und wertschätzende Miteinander werde ab dem ersten Tag eine vertrauensvolle Basis zwischen den Auszubildenden und dualen Studenten und Mitarbeitern geschaffen.

In diesem Jahr starteten bei PERI 46 Auszubildende und duale Studenten mit einer Ausbildung. Neben regulären Ausbildungsinhalten stehen in den ersten Wochen Workshops und Teamaufgaben auf dem Plan. 

Über Peri

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit einem Umsatz von 1.685 Millionen Euro im Jahr 2019 ist Peri international einer der größten Hersteller und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Weißenhorn bedient mit mehr als 9.500 Mitarbeitern, über 60 Tochtergesellschaften und deutlich mehr als 160 Lagerstandorten seine Kunden mit innovativen Systemgeräten und umfangreichen Serviceleistungen rund um die Schalungs- und Gerüsttechnik. Eine Ausbildung oder ein duales Studium in unterschiedlichen Berufsfeldern ist beim weltweit tätigen Familienunternehmen Peri mittlerweile nicht nur in der Zentrale in Weißenhorn, sondern auch in allen Niederlassungen der Vertriebstochter Deutschland und am Standort Günzburg mit Verbundausbildung im Weißenhorn möglich.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Peri aus Weißenhorn wurde zum Top-Ausbilder 2020 gekürt

Die Peri GmbH aus dem bayerisch-schwäbischen Weißenhorn gehört zu den deutschlandweit besten ein Prozent der Ausbilder aus über 100.000 Ausbildungsbetrieben. Dafür wurde das Unternehmen kürzlich ausgezeichnet.

Die Auszeichnung „Top-Ausbildung“ wird jährlich vom Institute of Research & Data Aggregation aufgrund der Ergebnisse einer unabhängigen Metastudie verliehen. Diese hat nun das Weißenhorner Unternehmen Peri bekommen. Das Familienunternehmen investierte 2019 mit einem neuen Ausbildungszentrum am Stammsitz Weißenhorn in die Zukunft. Unabhängig von der Berufswahl liege der Fokus bei Peri auf Ausbildung 4.0 sowie Medien- und IT-Kompetenz. So seien e-Learning, virtuelle Maschinen sowie die vernetzte Automationszelle Smart Factory Teil der ganzheitlichen Ausbildung.

Stellenwert der Ausbildung bei Peri

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Dies ist der zukünftige Erfolgsfaktor, um den neuen Anforderungen der vernetzten Industrie 4.0 im späteren Berufsleben gerecht zu werden“, erläutert Ausbildungsleiter Simon Flandi und ergänzt weiter: „Hier sehen wir ein klaren Wettbewerbsvorteil durch die Wichtigkeit und Stellenwert der Ausbildung im Familienunternehmen Peri.“

Der Erfolg in der Ausbildung entstehe durch den abteilungsübergreifenden Zusammenschluss vieler engagierter Mitarbeiter: Durch das gelebte offene und wertschätzende Miteinander werde ab dem ersten Tag eine vertrauensvolle Basis zwischen den Auszubildenden und dualen Studenten und Mitarbeitern geschaffen.

In diesem Jahr starteten bei PERI 46 Auszubildende und duale Studenten mit einer Ausbildung. Neben regulären Ausbildungsinhalten stehen in den ersten Wochen Workshops und Teamaufgaben auf dem Plan. 

Über Peri

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit einem Umsatz von 1.685 Millionen Euro im Jahr 2019 ist Peri international einer der größten Hersteller und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Weißenhorn bedient mit mehr als 9.500 Mitarbeitern, über 60 Tochtergesellschaften und deutlich mehr als 160 Lagerstandorten seine Kunden mit innovativen Systemgeräten und umfangreichen Serviceleistungen rund um die Schalungs- und Gerüsttechnik. Eine Ausbildung oder ein duales Studium in unterschiedlichen Berufsfeldern ist beim weltweit tätigen Familienunternehmen Peri mittlerweile nicht nur in der Zentrale in Weißenhorn, sondern auch in allen Niederlassungen der Vertriebstochter Deutschland und am Standort Günzburg mit Verbundausbildung im Weißenhorn möglich.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben