Kooperation mit Traditions-Unternehmen

Neu-Ulmer Startup liefert wichtige Speicher-Technologie an HYMER

Das HYMER-Smart-Battery-System, ausgestellt auf der CMT 18 in Stuttgart. Foto: BOS AG
Die BOS Balance of Storage Systems AG und die Hymer GmbH & Co. KG arbeiten bei der neuen Energiespeicherlösung des Reisemobil- und Caravan-Herstellers zusammen. Das Neu-Ulmer Jungunternehmen liefert dafür die Lithium Speicherbatterien, den Hauptbestandteil der Speichereinheit.

Auf der CMT 2018 in Stuttgart vom 13. bis 21. Januar konnten die neuen Produktneuheiten im Caravan-Bereich begutachtet werden. Mit dabei war auch die innovative Energiespeicherlösung, das HYMER-Smart-Battery-System, bestehend aus Lithium Erweiterungsbatterien von der BOS AG. HYMER Kunden können ihre Reisemobile mit dieser Lösung künftig aufrüsten.

Lebensdauer der Batterie soll sich erhöhen

Zusammen mit der standardmäßig eingebauten Bleibatterie wird das Wohnmobil so mit mehr Energie versorgt. Dabei erzielt es gleichzeitig eine bessere Batterieleistung und eine höhere Lebensdauer von bis zu zehn Jahren. „Durch die Kombination der hochwertigen Lithiumbatterien und der kostengünstigen Bleibatterien werden die Vorteile beider Batterien vereint, wodurch so ein einzigartiges und leistungsstarkes Energiespeichersystem angeboten wird, das speziell auf HYMER Wohnmobile zugeschnitten ist“, meint Benjamin Seckinger, CEO und Gründer der BOS Balance of Storage Systems AG.

Die Lithiumbatterie wird parallel an die Standard Wohnraumbleibatterie angeschlossen. Das gesamte System ist eine erweiterungsfähige Lösung, bei der die Kapazität und die Leistung der Energiespeicherung im Wohnwagen gesteigert wird. Durch die automatische Batterieregelung wird dafür gesorgt, dass die Lithiumbatterien die meisten Ladezyklen übernehmen. Die Bleibatterien dienen als Backup-Speicher. Bei einem typischen Verbrauch verdoppelt sich so die Reiseunabhängigkeit des Kunden auf 5,6 Tage und auch die Batterieeffizienz wird von 70 auf über 90 Prozent gesteigert. Weitere Vorteile des Systems sind größere Gewichteinsparungen aufgrund der leichteren Lithium Batterien und eine sichere Winterfestigkeit.

Hintergrund: Das ist die BOS Balance of Storage Systems AG

Die BOS Balance of Storage Systems AG ist ein deutsches Hightech-Startup mit Sitz in Neu-Ulm. Das Unternehmen wurde im Juli 2014 gegründet und hat 18 Mitarbeiter. Der CEO und Mitgründer der Firma ist Benjamin Seckinger. Das Kernprodukt der BOS AG sind hybride Speichersysteme, welche die Vorteile von Lithium- und Bleiakkumulatoren kombinieren und den Ladestatus beider Akkus intelligent steuern.

Über HYMER

Seit seiner Gründung 1957 produziert HYMER Reisemobile und Caravans „Made in Germany“. Die Hymer GmbH & Co. KG vertreibt ihre Produkte unter den vier Marken HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMERCAR Camper Vans sowie HYMER Original Teile & Zubehör. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 1.500 Mitarbeiter am Standort Bad Waldsee. Die Hymer GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kooperation mit Traditions-Unternehmen

Neu-Ulmer Startup liefert wichtige Speicher-Technologie an HYMER

Das HYMER-Smart-Battery-System, ausgestellt auf der CMT 18 in Stuttgart. Foto: BOS AG
Die BOS Balance of Storage Systems AG und die Hymer GmbH & Co. KG arbeiten bei der neuen Energiespeicherlösung des Reisemobil- und Caravan-Herstellers zusammen. Das Neu-Ulmer Jungunternehmen liefert dafür die Lithium Speicherbatterien, den Hauptbestandteil der Speichereinheit.

Auf der CMT 2018 in Stuttgart vom 13. bis 21. Januar konnten die neuen Produktneuheiten im Caravan-Bereich begutachtet werden. Mit dabei war auch die innovative Energiespeicherlösung, das HYMER-Smart-Battery-System, bestehend aus Lithium Erweiterungsbatterien von der BOS AG. HYMER Kunden können ihre Reisemobile mit dieser Lösung künftig aufrüsten.

Lebensdauer der Batterie soll sich erhöhen

Zusammen mit der standardmäßig eingebauten Bleibatterie wird das Wohnmobil so mit mehr Energie versorgt. Dabei erzielt es gleichzeitig eine bessere Batterieleistung und eine höhere Lebensdauer von bis zu zehn Jahren. „Durch die Kombination der hochwertigen Lithiumbatterien und der kostengünstigen Bleibatterien werden die Vorteile beider Batterien vereint, wodurch so ein einzigartiges und leistungsstarkes Energiespeichersystem angeboten wird, das speziell auf HYMER Wohnmobile zugeschnitten ist“, meint Benjamin Seckinger, CEO und Gründer der BOS Balance of Storage Systems AG.

Die Lithiumbatterie wird parallel an die Standard Wohnraumbleibatterie angeschlossen. Das gesamte System ist eine erweiterungsfähige Lösung, bei der die Kapazität und die Leistung der Energiespeicherung im Wohnwagen gesteigert wird. Durch die automatische Batterieregelung wird dafür gesorgt, dass die Lithiumbatterien die meisten Ladezyklen übernehmen. Die Bleibatterien dienen als Backup-Speicher. Bei einem typischen Verbrauch verdoppelt sich so die Reiseunabhängigkeit des Kunden auf 5,6 Tage und auch die Batterieeffizienz wird von 70 auf über 90 Prozent gesteigert. Weitere Vorteile des Systems sind größere Gewichteinsparungen aufgrund der leichteren Lithium Batterien und eine sichere Winterfestigkeit.

Hintergrund: Das ist die BOS Balance of Storage Systems AG

Die BOS Balance of Storage Systems AG ist ein deutsches Hightech-Startup mit Sitz in Neu-Ulm. Das Unternehmen wurde im Juli 2014 gegründet und hat 18 Mitarbeiter. Der CEO und Mitgründer der Firma ist Benjamin Seckinger. Das Kernprodukt der BOS AG sind hybride Speichersysteme, welche die Vorteile von Lithium- und Bleiakkumulatoren kombinieren und den Ladestatus beider Akkus intelligent steuern.

Über HYMER

Seit seiner Gründung 1957 produziert HYMER Reisemobile und Caravans „Made in Germany“. Die Hymer GmbH & Co. KG vertreibt ihre Produkte unter den vier Marken HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMERCAR Camper Vans sowie HYMER Original Teile & Zubehör. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 1.500 Mitarbeiter am Standort Bad Waldsee. Die Hymer GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben