B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Insolvenzverfahren von IhrPlatz eröffnet
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
IhrPlatz

Insolvenzverfahren von IhrPlatz eröffnet

Symbolbild Insolvenz, Foto: Fotolia

Das Amtsgericht Ulm hat am Mittwoch, den 28. März 2012, fristgerecht zum Ablauf der vorläufigen Insolvenz das Verfahren von IhrPlatz eröffnet. Wirtschaftsprüfer Werner Schneider wurde zum Insolvenzverwalter bestellt.

Wirtschaftsprüfer Werner Schneider von der Kanzlei Schneider, Geiwitz und Partner ist im Rahmen des Beschlusses zum Insolvenzverwalter bestellt worden. Schneider übernimmt damit die volle Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über IhrPlatz. Die Investorensuche verlaufe weiter nach Plan. „Ihr Platz ist weiterhin attraktiv und es gibt bereits mehrere Interessenten.“, sagt Schneider am Mittwoch. Eine konkrete Entscheidung gebe es jedoch noch nicht. Weiterhin könne der Einstieg eines Investors unabhängig geschehen oder auch in einem gemeinsamen Paket-Deal mit der Unternehmens-Tochter Schlecker.

Es bleiben mehr Arbeitsplätze erhalten als erwartet

Der Arbeitsplatzabbau fällt bei IhrPlatz knapp ein Drittel niedriger als erwartet aus. Rund 650 von 5350 Arbeitsplätzen muss die Drogerie-Kette mit Unternehmenssitz in Osnabrück abbauen. Bundesweit schließen 122 von 612 IhrPlatz Märkten, die letztmalig am 07. April 2012 öffneten. Die Liste der zu schließenden IhrPlatz Filialen finden Sie unter www.ihrplatz.de/presse.htm online.

Transfergesellschaft für die von Schließung betroffenen Mitarbeiter

Für die von der Schließung betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde wie schon angekündigt eine Transfergesellschaft geschaffen. Die Finanzierung kann das Unternehmen IhrPlatz selbst stemmen. Als Transfergesellschaft wird die PTG Projekt- und Trainingsgesellschaft gemeinnützige GmbH fungieren. Für die dezentral eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird es verschiedene Orte geben, um Training und Jobvermittlung optimal umsetzen zu können. Auch zu etwaigen Reisekosten würden unter bestimmten Umständen Zuschüsse gewährt werden können. Dies kündigte Insolvenzverwalter Schneider bereits vor einigen Tagen an.

Über IhrPlatz

IhrPlatz wurde 1895 als Osnabrücker Seifenfabrik Frömbling gegründet. Die erste handelsgerichtliche Eintragung erfolgte 1932 als „Seifen-Spezialgeschäfte Wilhelm Puls KG” in Oldenburg. Schließlich wurde 1958 der Firmenname in „der seifen-platz” geändert. Erst 1973 erhielt das Unternehmen den heutigen Firmennamen „Ihr Platz“. Im Jahr 2000 übernahm IhrPlatz rund 250 drospa-Drogeriemärkte, die bis dahin zur Douglas Holding gehörten. Laut der SZ erwies sich dies im Nachhinein als Fehlentscheidung, so dass IhrPlatz 2004 im Mai 2005 insolvent war. Als Kettenreaktion auf die Schlecker-Insolvenz ist IhrPlatz als Tochterunternehmen von Schlecker nun erneut insolvent.

Weitere Informationen im Internet unter www.ihrplatz.de oder unter www.schlecker.com

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema