B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Ingenics im Höhenflug mit neuem Vorstand
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ingenics AG

Ingenics im Höhenflug mit neuem Vorstand

 Vorstand der Ingenics AG: Oliver Herkommer, Kerstin Heinisch und Manfred Loistl. Foto: Ingenics AG

Das Beratungsunternehmen ist auf dem besten Weg, Anprechpartner Nummer eins für Effizienzsteigerung zu werden. Die Umsätze schießen in die Höhe und das Kundenvertrauen ist so groß wie noch nie.

Bei der Ingenics AG merkt man, dass sich Fachwissen und Qualität auszahlen. Wenn das Wachstum des Beratungsunternehmens so weiter geht, dann könnte es bald zum ersten Ansprechpartner bei der Effizienzsteigerung aufsteigen. Auch die Kunden haben den Wissensvorsprung von ingenics bestätigt. Im Geschäftsjahr 2012 konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 30 Prozent auf 33 Millionen Euro steigern, für das Unternehmen ein Rekordergebnis. „Diese enorme Umsatzsteigerung macht uns natürlich stolz, aber gewiss nicht übermütig“, so der CEO der Ingenics AG, Oliver Herkommer.

Auf der ganzen Welt aktiv

Vor allem die erfolgreiche Bearbeitung mehrerer Großprojekte sei für das Rekordergebnis ausschlaggebend gewesen. Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem Airbus, Audi und Lufthansa. Das Ergebnis ist im Branchenvergleich als „äußerst positiv“ zu bewerten. Doch auch bei Ingenics weiß man, wie instabil die weltweiten Märkte momentan sind. „Nicht ohne Grund haben wir das Thema ‚Volatile Märkte‘ zum Jahresthema 2013 gemacht, und es wird uns auch in den kommenden Jahren beschäftigen“, so Oliver Herkommer. Für 2014 bis 2016 wird ein eher gemäßigtes Wachstum erwartet. Zu einer Konjunkturtrübung wird es aber keinesfalls kommen, verspricht Herkommer. Mithilfe des geschaffenen finanziellen und strategischen Fundaments müsse man sich der Zukunft stellen. „Wir brauchen vor allem weitere qualifizierte Mitarbeiter und wir müssen uns mit unseren Produkten auf noch schneller wechselnde Märkte einstellen”, so der Vorstandsvorsitzende. Nicht zuletzt deshalb gehören seit dem 1. April Kerstin Heinisch als CFO und Manfred Loistl als Chief Human Resources Officer dem Vorstand an.

Der neue Vorstand steht

Kerstin Heimisch, die als 2001 als Praktikantin bei Ingenics anfing, hat sich zur Verantwortlichen für Verwaltung und Prozesse hochgearbeitet. Unter anderem ist sie für den kaufmännischen Bereich weltweit,  Strategie- und Organisationsentwicklung, Etablierung von Lean-Office-Systemen in allen Niederlassungen sowie Sicherstellung von optimalen Prozessen verantwortlich.  Manfred Loistl gehört Ingenics seit 1992 als gelernter Werkzeugmacher und studierter Produktionstechniker an. Bei der erfolgreichen Durchführung von zahlreichen Projekten hat er sich als Trainer, Moderator und effizienter Projektleiter verdient gemacht. Als Experte für Organisations- und Change-Management-Projekte ist er im Unternehmen sehr gefragt. Eines seiner besonderen Markenzeichen ist, dass er die Menschen, um die es immer geht, nie aus den Augen verloren. Damit ist er für den Posten geradezu prädestiniert. 

Artikel zum gleichen Thema