B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Hochschule Neu-Ulm, IT-Kongress
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hochschule Neu-Ulm

Hochschule Neu-Ulm, IT-Kongress

Hochschulen und IT-Unternehmen der Region kooperieren. Hierzu findet am 10. November 2011 von 9 bis 18 Uhr der zweite IT-Kongress statt.

Um Wissenschaft und Praxis der Informationstechnik (IT) in der Region stärker zu verzahnen, treffen sich am Donnerstag, 10. November 2011, IT-Anbieter und -Anwender, Professoren, Mitarbeiter und Studierende an der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Dort findet von 9 bis 18 Uhr der zweite IT-Kongress statt. Organisiert wird der Kongress von der Hochschule Ulm, der HNU, dem Stadt-Entwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm, regionalen IT-Unternehmen sowie den Industrie- und Handelskammern (IHK) Schwaben und Ulm.

IT-Kongress spricht gezielt den Mittelstand an

Mit dem Ziel, anwendbares IT-Wissen und umsetzbare Lösungen zu präsentieren, richtet sich die Fachtagung an Unternehmen aller Branchen, insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen. „Der IT-Kongress ist eine Veranstaltung, die sich von den üblichen Messen abgrenzt, da sie eine Plattform für den Informations-Transfer bietet und sehr gezielt den Mittelstand anspricht", sagt Jürgen Hörmann, Geschäftsführer des Ulmer IT-Unternehmens ScanPlus, das im Organisations-Team vertreten ist.

Informations-Sicherheit, Trend zu mobilen Endgeräten und Cloud Computing sind Themen

Behandelt werden beim IT-Kongress an der Hochschule Neu-Ulm aktuelle Fragestellungen zur Informations-Sicherheit, zum Trend zu mobilen Endgeräten, deren Vor- und Nachteile sowie zu Cloud Computing. Die neue Technologie stellt den Unternehmen über ein virtuelles Netzwerk zusätzliche IT-Infrastrukturen, wie Software und Datenspeicher zur Verfügung. Vorträge und Keynotes, die von IT-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft gehalten werden, beleuchten die unterschiedlichen Aspekte der Themen. Neu in diesem Jahr ist ein Praxis-Workshop zur Netzsicherheit.

Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft

Um für einen engen Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu sorgen, präsentieren sich zahlreiche Teilnehmer im Foyer der HNU: Antares Informations-Systeme, Glöckler & Lauer, adapt-IT, [s.i.g.], ScanPlus, ratio it, Celos Computer GmbH, IHK Ulm und Schwaben sowie die Hochschulen Ulm und Neu-Ulm. Kompetenz-Zentren der Hochschule Neu-Ulm, die sich in Lehre und Forschung mit IT bzw. deren Anwendung im Unternehmen beschäftigen, laden Unternehmen ein, über mögliche Kooperationen ins Gespräch zu kommen.

Programm und Anmeldung: www.it-kongress.com

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema