B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Für 450.000 Euro: SWU sanieren maroden Kraftwerks-Übergang
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

Für 450.000 Euro: SWU sanieren maroden Kraftwerks-Übergang

Die SWU sanieren den Übergang am Donau-Wasserkraftwerk Böfinger Halde für rund 450.000 Euro. Foto: Stadtwerke Ulm

Wind und Wetter setzen dem Donau-Wasserkraftwerk Böfinger Halde zu. Deshalb muss der Steg am Kraftwerk rundum erneuert werden. Die Stadtwerke Ulm (SWU) investieren dafür rund 450.000 Euro. Die Sanierungsarbeiten beginnen am 2. Mai und sollen planmäßig bis Oktober andauern – bis dahin bleibt der Übergang gesperrt.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Das Donau-Wasserkraftwerk Böfinger Halde wurde im Jahr 1953 errichtet. Nun benötigt der 120 Meter lange Kraftwerkssteg eine Rundum-Sanierung. Dafür soll der Steg ab 2. Mai bis voraussichtlich Oktober gesperrt bleiben. Die rund 450.000 Euro Kosten tragen die Stadtwerke Ulm (SWU).

Kraftwerks-Übergang wird umfangreich saniert

„Die tragenden Brückenteile sind zwar noch gut in Schuss, doch müssen die Beläge dringend erneuert werden“, erklärt Projektleiter Wolfgang Dürr von der SWU Energie. Das betrifft den aus Stahl gefertigten Hauptteil des Stegs. Dort fallen die lichten Stellen im Belag ins Auge. Die Stahlplatten werden entfernt, ausgetauscht und erhalten eine Schutzdecke aus Gussasphalt. Der Brückenabschnitt unmittelbar hinter dem Kraftwerkshaus am nördlichen Ufer muss jedoch ganz abgebrochen und neu gebaut werden. Dieser Teil der Brücke aus Beton weist tiefergehende Schäden auf.

Sanierung kostet rund 450.000 Euro

„Das Schadensbild und der genaue Umfang sämtlicher Arbeiten sind erst dann genau zu bestimmen, wenn alle alten Beläge weg sind“, begründet Wolfgang Dürr die angenommene Bauzeit von einem halben Jahr. „Außerdem wissen wir nicht, wie viel Wasser die Donau herunterkommen wird. Der zügige Fortgang der Arbeiten ist auf niedrige Wasserstände angewiesen“. Für die Sanierung sind Kosten in Höhe von rund 450.000 Euro angesetzt.

Spaziergänger und Radler nutzen ersatzweise Ausweichrouten

Das Donaukraftwerk Böfinger Halde ist das leistungsstärkste Wasserkraftwerk der SWU. Es liefert rund die Hälfte des jährlich in Ulm/Neu-Ulm aus Wasserkraft gewonnenen Stroms. Während der Sanierungszeit ist der Übergang für die Öffentlichkeit komplett gesperrt. Deshalb werden für Spaziergänger und Radler Ausweich-Strecken ausgeschildert. Sie benutzen ersatzweise die nahegelegenen Donauübergänge in der Friedrichsau oder in Thalfingen. Am Offenhausener Steg sowie an der Talfinger Uferstraße weisen Tafeln auf die Sperrung und die Ausweich-Routen hin. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema