B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Erwin Müller trennt sich von CEO Günther Helm und übernimmt alleinige Führung
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Nachfolgeregelung

Erwin Müller trennt sich von CEO Günther Helm und übernimmt alleinige Führung

Symbolbild. Der Drogeriemarkt Müller. Foto: Angelina Märkl/B4BSCHWABEN.de

Patriarch Erwin Müller übernimmt mit sofortiger Wirkung den Job des CEOs - mit 89 Jahren. Die Nachfolgeregelung im Drogerieimperium ist wieder vollkommen offen.

Firmenchef Günther Helm verlässt die Drogeriemarktkette Müller. Gründer Erwin Müller und sein Geschäftsführer Günther Helm haben sich „im Einvernehmen“ getrennt, teilte die Drogeriekette in Ulm in einer knappen Mitteilung mit. Das „Manager Magazin“ hatte zuerst darüber berichtet.

Erwin Müller übernimmt alleinige Führung

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Müller hatte den Österreicher Helm vor gut drei Jahren als Nachfolger geholt. Gleichzeitig hat er angekündigt, sich Schritt für Schritt zurückziehen zu wollen. Jetzt ist die  Nachfolgeregelung in Deutschlands drittgrößter Drogeriekette  wieder völlig offen. Der 89-Jährige Patriarch wird das Unternehmen erst einmal wieder selber führen. 

Privatstiftungen sollen Müllers Lebenswerk erhalten

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Doch es ist nicht das erste Mal, dass ein vermeintlicher Nachfolger von Firmengründer Erwin Müller das Unternehmen verlässt. Das Thema Nachfolgeregelung ist bei Müller sehr heikel. Es heißt, Erwin Müller bestimme selbst kleine Details am liebsten selbst. Noch heute besucht und kontrolliert er seine Filialen persönlich, wie ehemalige Mitarbeiter berichten. Mehrere potenzielle Kandidaten als Nachfolger hat er bereits wieder aus dem Unternehmen entfernt. Auch Müllers Sohn Reinhard erwies sich offenbar nicht als idealer Nachfolger und wurde schließlich ausgezahlt. Müller gründete extra zwei Stiftungen in Linz und Graz, die sich um den Erhalt seines Lebenswerk kümmern. 

Der Umsatz lag zuletzt bei mehr als vier Milliarden Euro. 1953 eröffnete Erwin Müller sein eigenes Frisörgeschäft in der elterlichen Wohnung in Unterfahlheim bei Ulm. Der erste Drogeriemarkt Müller entsteht 1966 in Ulm-Braunland. Derzeit betreibt das Einzelhandelsunternehmen 845 Filialen, davon 551 in Deutschland, 56 in der Schweiz, 86 in Österreich, 13 in Spanien, 18 in Slowenien, 38 in Ungarn, 83 in Kroatien. Die Drogerie-Kette beschäftigt rund 35.000 Mitarbeiter, davon circa 950 Auszubildende. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema