Konzernübernahme

Die Seifert Logistics übernimmt die BTL Spedition Ulm

Die Seifert Logistics Group (SLG) hat zum ersten Januar die BTL Spedition (BTL) übernommen. Damit wird die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers und Inhabers Karl-Heinz Wieschau geregelt. Genaueres über die beiden Unternehmen und was die Zukunft nach der Übernahme mit sich bringen wird.

Die BTL, mit einem Umsatzvolumen von rund fünf Millionen Euro, ist schwerpunktmäßig in der Baumarkt- und Baustoffbranche tätig. „Die Baustoffbranche gehört heute bereits zu unserem Portfolio und wir freuen uns darauf, mit den neuen Kolleginnen und Kollegen in diesem Bereich weiter zu wachsen“, sagt Axel Frey, COO der SLG.

 

 Kein Nachfolger für die BTL Spedition gefunden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Hintergrund ist die fehlende Nachfolge von Inhaber Karl-Heinz Wieschau. Der mittlerweile 66-jährige hatte nach einem verlässlichen Partner für seine 1994 gegründete Spedition gesucht und diesen im Familienunternehmen Seifert gefunden.

 

 Arbeitsplatzsicherung an erster Stelle 

 „Mir war es wichtig, die Arbeitsplätze meiner Mitarbeitenden zu sichern und damit die Verantwortung guten Gewissens zu übergeben. Direkt beim ersten Treffen haben wir uns gut verstanden und ich bin froh, dass wir gemeinsam eine sehr gute Lösung gefunden haben“, sagt Wieschau. 

 

  Das bringt die Zukunft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den letzten Monaten sei dann alles Wichtige geregelt worden. Die Spedition wird bis auf weiteres unter dem Namen BTL Spedition GmbH firmieren und sowohl der Standort in Burgau als auch der gesamte Mitarbeiterstamm, werden übernommen. Wieschau wird zukünftig in beratender Form tätig sein und den Übergang in die Unternehmensgruppe unterstützen.

 

  Seifert Logistics Group als international operierender Konzern

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Seifert Logistics Group hat sich von einem regionalen Marktführer zu einem international operierenden Speditions- und Kontraktlogistikdienstleister entwickelt. Gegründet im Jahr 1947 gehört das Familienunternehmen mit Sitz in Ulm mit mehr als 2.500 Mitarbeitern zu den führenden Logistikdienstleistern in Deutschland. An mehr als 45 Standorten in Europa realisiert die Seifert Logistics Group auf über 800.000 Quadratmeter innovative Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslösungen für die Branchen Automotive, Papier, Chemie, Baustoff, Pharma sowie Konsumgüter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Konzernübernahme

Die Seifert Logistics übernimmt die BTL Spedition Ulm

Die Seifert Logistics Group (SLG) hat zum ersten Januar die BTL Spedition (BTL) übernommen. Damit wird die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers und Inhabers Karl-Heinz Wieschau geregelt. Genaueres über die beiden Unternehmen und was die Zukunft nach der Übernahme mit sich bringen wird.

Die BTL, mit einem Umsatzvolumen von rund fünf Millionen Euro, ist schwerpunktmäßig in der Baumarkt- und Baustoffbranche tätig. „Die Baustoffbranche gehört heute bereits zu unserem Portfolio und wir freuen uns darauf, mit den neuen Kolleginnen und Kollegen in diesem Bereich weiter zu wachsen“, sagt Axel Frey, COO der SLG.

 

 Kein Nachfolger für die BTL Spedition gefunden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Hintergrund ist die fehlende Nachfolge von Inhaber Karl-Heinz Wieschau. Der mittlerweile 66-jährige hatte nach einem verlässlichen Partner für seine 1994 gegründete Spedition gesucht und diesen im Familienunternehmen Seifert gefunden.

 

 Arbeitsplatzsicherung an erster Stelle 

 „Mir war es wichtig, die Arbeitsplätze meiner Mitarbeitenden zu sichern und damit die Verantwortung guten Gewissens zu übergeben. Direkt beim ersten Treffen haben wir uns gut verstanden und ich bin froh, dass wir gemeinsam eine sehr gute Lösung gefunden haben“, sagt Wieschau. 

 

  Das bringt die Zukunft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den letzten Monaten sei dann alles Wichtige geregelt worden. Die Spedition wird bis auf weiteres unter dem Namen BTL Spedition GmbH firmieren und sowohl der Standort in Burgau als auch der gesamte Mitarbeiterstamm, werden übernommen. Wieschau wird zukünftig in beratender Form tätig sein und den Übergang in die Unternehmensgruppe unterstützen.

 

  Seifert Logistics Group als international operierender Konzern

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Seifert Logistics Group hat sich von einem regionalen Marktführer zu einem international operierenden Speditions- und Kontraktlogistikdienstleister entwickelt. Gegründet im Jahr 1947 gehört das Familienunternehmen mit Sitz in Ulm mit mehr als 2.500 Mitarbeitern zu den führenden Logistikdienstleistern in Deutschland. An mehr als 45 Standorten in Europa realisiert die Seifert Logistics Group auf über 800.000 Quadratmeter innovative Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslösungen für die Branchen Automotive, Papier, Chemie, Baustoff, Pharma sowie Konsumgüter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben