B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Die Ausstellung in Ulm, um Ulm und um Ulm herum
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Ulm

Die Ausstellung in Ulm, um Ulm und um Ulm herum

 In Ulm und Umgebung gibt es viel zu entdecken - Auch für Kinder gibt es viele Freizeitangebote, Foto: Sparkasse Ulm

Der Name ist Programm. In dem Forum der Sparkasse Ulm zeigt eine Ausstellung alles Sehens- und Erlebniswerte in Ulm und Umgebung. Von Sport, Kultur bis hin zur Natur ist alles dabei. Prunkstück der Ausstellung ist eine eindrucksvolle Kanone, ein Festungssechspfünder.

Es ist wohl der treffendste Name für eine Ausstellung seit langem, auch wenn er bei vielen Besuchern einen Knoten in die Zunge machen wird. Auf der Ausstellung „In Ulm, um Ulm und um Ulm herum“ gibt es genau das zu sehen, was der Zungenbrecher verspricht. Im Forum der Sparkasse Ulm können Besucher ihre Region kennen lernen und erleben. Insgesamt gibt es fünf Themenbereiche zu entdecken, darunter auch „Kultur“, „Sport“ und „Natur“. In Zusammenarbeit mit dem Alb-Donau-Kreis und der Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH sowie zahlreichen Partnern wird eine Vielzahl von Exponaten ausgestellt.  Als besonderes Highlight der Ausstellung ist auch ein „badischer Festungssechspfünder Typ 1850“ ausgestellt. Diese Kanone ist sonst in einem der Festungstürme am Fort Oberer Kuhberg zu Hause.

Für jeden etwas dabei

Wenn man in einem Ort lebt, vergisst man oft die außergewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten, die sich in der Umgebung befinden. In der Region Alb-Donau/Ulm gibt es beispielsweise viele Burgen, Schlösser und sogar Höhlen, die von längst vergangenen Zeiten erzählen. Auch die Heimatgeschichte und deren Traditionen werden in diesen Bauwerken wiedergespiegelt und erzählt. Des Weiteren bietet die Stadt Ulm und der Kreis Alb-Donau seinen Bürgern ein breites Freizeitangebot an – besonders auch für Kinder. Für die Kleinsten unter uns gibt es in der Region viele Konzerte, Theaterstücke, Aktionsprogramme und Puppenspiele, an denen sie sich erfreuen können. Auch in Sachen Kultur gibt es viel für interessierte Bürger zu entdecken, vor allem für Kunst- und Musikliebhaber. Die vielen Bädern, Seen und Radwegen geben auch sportlich veranlagten Interessenten eine ansprechende Möglichkeit, sich auszuleben. Hier dürfte es für jeden und für jede gewünschte Aktivität ein passendes Angebot geben.

Eine Region stellt sich vor

Die Ausstellung ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 16:30, geöffnet. Die Sparkasse Ulm lädt alle Besucher ein, ihre Region näher kennen zu lernen. Der Eintritt ist kostenlos. Die Ausstellung ist noch bis zum 26. August geöffnet. Dies ist eine Gelegenheit, die man als interessierter Bürger wahrnehmen sollte. Denn nicht jeden Tag kann man alles kennenlernen, was in Ulm und um Ulm und…naja sie kennen ja den Rest.

Artikel zum gleichen Thema