B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Das sind die Pläne des Ulmer Donaubads für den Sommer
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Freibadsaison 2022

Das sind die Pläne des Ulmer Donaubads für den Sommer

 Donaubad
Das Donaubad in Neu-Ulm aus der Vogelperspektive. Foto: privat-Donaubad.

Das Donaubad, eine GmbH der beiden Städte Ulm und Neu-Ulm, ist verhältnismäßig gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Was einen als Badbesucher diesen Sommer alles erwartet und welche Pläne die Geschäftsführung für die Zukunft hat.

„Unter den sehr schwierigen und sich stets ändernden Vorgaben konnten wir uns noch glücklich schätzen“, sagt Jochen Weis von der Geschäftsführung der Donaubad GmbH. „Bei uns gibt es immer etwas, was sehr gut funktioniert“, erklärt Weis weiter. Die größte Freizeiteinrichtung der Region sei bei jedem Wetter beliebt. Neben Erlebnisbad und Saunabereich, gibt es ein privat betriebenes Fitness-Studio, eine Eislaufanlage mit Halle sowie eine Außen-Eisfläche. Wenn diese Bereiche – wie zu Corona-Zeiten – nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, rückt der neue Wohnmobil-Stellplatz in den Fokus. 


10.000 Tickets für Wohnmobilstellplätze  

Für den „WoMo“-Stellplatz hat Jochen Weis für das Gesamtjahr 2021 insgesamt rund 10.000 verkaufte Tickets errechnet. Ein einzelnes Ticket entspreche dabei einem Wohnmobil. Nach Aussage eines Fachverbandes könne mit einer durchschnittlichen Belegung von 2,4 Personen pro Wohnmobil gerechnet werden. „Demnach hätten im Jahr 2021 also 24.000 Personen bei uns auf dem Stellplatz übernachtet“, rechnet Weis vor.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Mögliche Ausweitung des Stellplatzes

Da die Belegung mit Wohnmobilen aus fast aller Herren Länder derart zugenommen habe, könne man sich laut Weis durchaus eine Vergrößerung des sehr schönen und ruhig gelegenen Stellplatzes vorstellen. „Darüber könnten die Gemeinderats-Gremien der beiden Städte vielleicht noch in diesem Jahr entscheiden – wir sind jedenfalls ein touristischer Anziehungspunkt geworden“, sagt Weis, der von den Campern auch viel Zuspruch für das neue Service-Center im Donaubad-Eingangsbereich erfährt. Mit Frühstücksservice und Kaffee-Bar sowie einer Eisdiele ist dieses Bistro unter dem Namen „Stadtrand“ bei Campern wie Bade-Gästen sehr beliebt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Die Besucherzahlen 2021

Im Erlebnisbad und der Sauna kamen 130.000 Besucher, die Eissportanlage besuchten 22.000 Personen. In den warmen Monaten kamen ins Freibad 52.000 Besucher. Die Gesamtbesucherzahl von 204.000 Personen sei für Corona-Zeiten mit sechs Monaten Lockdown und eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten noch als relativ gut zu bewerten. „Mehr Besucher durften im Prinzip aufgrund der Corona-Beschränkungen auch nicht hereingelassen werden“, unterstreicht Weis.


Renovierung der Rutschenanlage

Für das aktuelle Jahr haben sich die Donaubad-Betreiber noch etwas Besonderes überlegt, was bei beiden Gemeinderatsgremien große Zustimmung fand: Die Rutschen-Anlage im seit 1998 bestehenden Erlebnisbad wird erneuert. „Die komplett neuen Rutschen versprechen spektakuläre Rutsch-Erlebnisse, so viel kann ich schon mal versprechen“, sagt Jochen Weis. Bei einer Investition von rund 3,5 Millionen Euro kann der Bäderleiter bereits einen kleinen Ausblick auf die vier verschiedenen Rutschen geben: „Bei einer Rutsche können drei Teilnehmer gegeneinander auf Sieg rutschen – Wettkämpfe nicht ausgeschlossen.“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema