B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
c-entron software GmbH präsentiert neue Lösungen für den Mittelstand auf der CeBIT 2016
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
c-entron software gmbh

c-entron software GmbH präsentiert neue Lösungen für den Mittelstand auf der CeBIT 2016

Andreas Bortoli, Geschäftsführer der c-entron software gmbh in Ulm. Foto: up

Die c-entron software GmbH freut sich über erneutes  Umsatzplus. Auf der diesjährigen CeBIT stellt das Ulmer Softwarehaus seine neuesten Innovationen vor.

Die weltweit größte Messe für Informationstechnik feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Vom 14. bis 18. März 2016 ist auch die c-entron software GmbH auf der CeBIT vertreten. Das Ulmer Unternehmen ist bereits zum 11. Mal mit dabei.

Jahresumsatz 2015: c-entron freut sich über 2,4 Millionen Euro

Die c-entron software GmbH aus Ulm konnte im Jahr 2015 den Umsatz erneut leicht steigern. „Wir rechnen für 2016 mit einer ähnlich positiven Umsatz- und Geschäftsentwicklung, zumal wir mit einer Flatrate für Monitoring den Managed-Service-Markt revolutionieren wollen“, schätzt c-entron-Geschäftsführer Andreas Bortoli die Geschäftsentwicklung auch im laufenden Jahr sehr optimistisch ein.  

Umsatzplus gegenüber 2014 beträgt 6 Prozent

Das im Jahr 2002 gegründete Ulmer Softwarehaus hat seinen Sitz im Ulmer Industriegebiet Donautal. Aufgrund der positiven Geschäftslage wurde auch das Personal weiter aufgestockt. Die c-entron software GmbH beschäftigt aktuell 38 Mitarbeiter. Wobei das Unternehmen, so Andreas Bortoli, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb, „ständig auf der Suche nach engagierten Softwareentwicklern“ ist.

Zielgruppe von c-entron ist der Mittelstand

c-entron entwickelt IT-Lösungen vor allem im Bereich der Warenwirtschaft. Diese richtet das Unternehmen für mittelständische IT-Systemhäuser von drei bis zweihundert  Mitarbeitern ein. Derzeit nutzen über 700 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum die IT-Lösungen der c-entron software gmbh. „Es gibt eine große Nachfrage nach unserer Software für iPad Apps zur  Servicezeiterfassung und Web-Portalen für Servicetechniker sowie den  sicheren Cloud-Lösungen“, berichtet Andreas Bortoli. Bei den Kunden ist zudem die nahtlose Integration der ERP Lösung mit Ticketsystem und Monitoring stark nachgefragt.

Neues Produkt bietet finanzielle Planungssicherheit

Das Ulmer Softwareunternehmen ist Marktführer im Bereich Systemhaussoftware. Nun will die Softwareschmiede aus Ulm mit einer Flatrate für Monitoring den Managed-Service-Markt revolutionieren. Ein Systemhaus bezahlt einen Pauschalbetrag pro Monat und kann dann beliebig viele Netzwerke, Server und Endgeräte überwachen. „Vergleichbare Produkte rechnen jeweils pro Gerät ab und werden dadurch automatisch sehr schnell teuer. Die Unternehmen haben mit der Flatrate von c-entron die Kosten im Griff und dadurch absolute finanzielle Planungssicherheit“, verdeutlicht Bortoli die Vorteile. Auf der CeBit in Hannover wird das neue Tool ausgeliefert und gleichzeitig auch auf der Messe präsentiert.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema