Personalien

Beurer erweitert Vertriebsstruktur

Sebastian Kebbe und Thomas Klüsener. Fotos: Beurer GmbH
Zum 1. Januar 2019 wurde das Beurer Vertriebsteam umstrukturiert. Das Unternehmen gab zwei Personal-Änderungen bekannt.

Sebastian Kebbe, bislang Gesamtvertriebsleiter Deutschland, übernimmt die neu geschaffene Position Direktor Marketing & Vertrieb Europa. Thomas Klüsener verstärkt als Vertriebsdirektor Retail Deutschland die Beurer Vertriebsabteilung. Durch diese gemeinsame strategische Ausrichtung sollen die wachsenden Ansprüche und Herausforderungen aller Märkte abgedeckt werden, so das Unternehmen.

Klüsener unterstützt Kebbe

Kebbe wird zukünftig neben dem deutschen Markt also auch für die europäischen Töchter zuständig sein. Er berichtet in seiner neuen Funktion weiterhin direkt an Beurer Geschäftsführer Georg Walkenbach. Klüsener wiederum wird künftig an Sebastian Kebbe berichten. Er war bis November 2018 General Manager Appliances DACH bei Varta Consumer Batteries, Ellwangen und zuständig für die Spectrum Brands Marken & Produkte Remington, Russel Hobbs und die Grill-Marke George Foreman.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das gesamte außereuropäische Ausland sowie die europäischen Distributoren werden vertriebsseitig weiterhin von Bernd Lindner betreut. Sämtliche übergeordnete Marketingaktivitäten verantwortet nach wie vor Marketingleiterin Kerstin Glanzer. Sie vervollständigt das Marketing/Vertriebs-Führungstrio um Kebbe und Lindner und berichtet ebenfalls direkt an Beurer Geschäftsführer Georg Walkenbach.

Beurer ist „Fachhandelsmarke des Jahres“

Im 100-jährigen Jubiläumsjahr kann sich das Unternehmen zudem um die erneute Auszeichnung „Fachhandelsmarke des Jahres“ im Bereich „Health & Personal Care“ freuen. In einer vom Plus X Award initiierten Umfrage konnte sich der Fachhandel zu seinen Lieblingsmarken äußern. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde Beurer auf Basis dieser Befragung prämiert. Der stationäre Handel sei nach wie vor ein zentraler Pfeiler von Beurer. Das zeige laut Unternehmen auch der Personalaufbau der letzten Jahre. So verstärkt Martin Kasprowicz seit Anfang 2018 das Retail-Verkaufsteam als „Key Account Manager Fachhandel“.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Über Beurer

Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet. Im Segment Gesundheit ist das Traditionsunternehmen im Bereich Schmiegsame Wärme, bei Blutdruckmessgeräten, Massageprodukte oder auch Personenwaagen aktiv. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 100 Länder und beschäftigt derzeit zirka 1000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalien

Beurer erweitert Vertriebsstruktur

Sebastian Kebbe und Thomas Klüsener. Fotos: Beurer GmbH
Zum 1. Januar 2019 wurde das Beurer Vertriebsteam umstrukturiert. Das Unternehmen gab zwei Personal-Änderungen bekannt.

Sebastian Kebbe, bislang Gesamtvertriebsleiter Deutschland, übernimmt die neu geschaffene Position Direktor Marketing & Vertrieb Europa. Thomas Klüsener verstärkt als Vertriebsdirektor Retail Deutschland die Beurer Vertriebsabteilung. Durch diese gemeinsame strategische Ausrichtung sollen die wachsenden Ansprüche und Herausforderungen aller Märkte abgedeckt werden, so das Unternehmen.

Klüsener unterstützt Kebbe

Kebbe wird zukünftig neben dem deutschen Markt also auch für die europäischen Töchter zuständig sein. Er berichtet in seiner neuen Funktion weiterhin direkt an Beurer Geschäftsführer Georg Walkenbach. Klüsener wiederum wird künftig an Sebastian Kebbe berichten. Er war bis November 2018 General Manager Appliances DACH bei Varta Consumer Batteries, Ellwangen und zuständig für die Spectrum Brands Marken & Produkte Remington, Russel Hobbs und die Grill-Marke George Foreman.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das gesamte außereuropäische Ausland sowie die europäischen Distributoren werden vertriebsseitig weiterhin von Bernd Lindner betreut. Sämtliche übergeordnete Marketingaktivitäten verantwortet nach wie vor Marketingleiterin Kerstin Glanzer. Sie vervollständigt das Marketing/Vertriebs-Führungstrio um Kebbe und Lindner und berichtet ebenfalls direkt an Beurer Geschäftsführer Georg Walkenbach.

Beurer ist „Fachhandelsmarke des Jahres“

Im 100-jährigen Jubiläumsjahr kann sich das Unternehmen zudem um die erneute Auszeichnung „Fachhandelsmarke des Jahres“ im Bereich „Health & Personal Care“ freuen. In einer vom Plus X Award initiierten Umfrage konnte sich der Fachhandel zu seinen Lieblingsmarken äußern. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde Beurer auf Basis dieser Befragung prämiert. Der stationäre Handel sei nach wie vor ein zentraler Pfeiler von Beurer. Das zeige laut Unternehmen auch der Personalaufbau der letzten Jahre. So verstärkt Martin Kasprowicz seit Anfang 2018 das Retail-Verkaufsteam als „Key Account Manager Fachhandel“.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Über Beurer

Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet. Im Segment Gesundheit ist das Traditionsunternehmen im Bereich Schmiegsame Wärme, bei Blutdruckmessgeräten, Massageprodukte oder auch Personenwaagen aktiv. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 100 Länder und beschäftigt derzeit zirka 1000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben