Veranstaltung

Beachclub mit Open Air Kino auf dem Ulmer Volksfestplatz

In der Friedrichsau in Ulm findet seit 30. April ein Autokino statt. Das Programm ist seit dem 7. Juli umgestellt und erweitert worden. Was die Besucher erwartet.

Aus dem Autokino Ulm auf dem Volksfestplatz in der Ulmer Friedrichsau ist am 7. Juli etwas Anderes geworden. Die neue, verwandelte Veranstaltung steht unter dem Motto: Sonne, Film & Sterne - Beachclub & Open Air Kino auf dem Volksfestplatz Ulm.

Autokino wandelt sich in Open Air Kino

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Seit dem 30. April hatte das Autokino Ulm an der Friedrichsau geöffnet. Seitdem wurde es von über 8500 Autos besucht. Da aufgrund der Corona-Pandemie kein normales Kino möglich war, haben sich die Veranstalter überlegt, die Filme im Autokino zu zeigen. Aufgrund der Lockerungen der strengen Corona-Maßnahmen ist nun jedoch an derselben Stelle ein klassisches Open Air Kino möglich.

Filme unter Ulms Sternenhimmel

Seit Dienstag, dem 07.07.2020 können bis zu 250 Gäste Filme unter Ulms Sternenhimmel erleben. Zur Eröffnung zeigten die Veranstalter um 21:15 Uhr die Krimi-Komödie „Knives Out - Mord ist Familiensache“ mit Daniel Craig in der Hauptrolle. In der weiteren Spielzeit bis zum 31.08.2020 sei ein abwechslungsreiches Programm aus aktuellen Filmen, wie zum Beispiel „Undine“ und „Narziss und Goldmund", und dem besten Kino der letzten Monate und Jahre geplant. Hierzu zählen beispielsweise Filme wie „Das perfekte Geheimnis“, „Parasite“ und „A Star is Born“.

Möglichkeit zum Autokino wird weiterhin mit eingebunden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Fläche vor der Leinwand wurde mit Doppelsitzen und ausreichend Abstand bestuhlt, alle gesetzlichen Regelungen können so eingehalten werden. Es gibt drei Kategorien, aus denen die Gäste wählen können. Direkt vor der Leinwand, die Reihen eins bis sieben sind mit Liegestühlen ausgestattet. Dahinter gibt es in den Reihen acht bis zwölf, normale Stühle als Sitzmöglichkeit. Und für alle Fans des Autokino Ulm gibt es auch eine weitere gute Nachricht: Alle Vorstellungen können weiterhin mit dem eigenen Auto besucht werden. Hierfür sind die Reihen 13 bis 18 vorgesehen. Tickets können online oder direkt vor Ort gekauft werden.

Liegestühle, Palmen, Sonnenschirme und Surfbretter

Auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern ist direkt neben der riesigen Leinwand auf 28 Tonnen weißem Sand und somit fast direkt am Donauufer ein neuer Beachclub entstanden. Für das passende Ambiente sorgen Liegestühle, Palmen, Sonnenschirme, Surfbretter und entspannter Chill-Out-Sound. Mit Blick in die Ulmer Friedrichsau lassen sich kalte Drinks, Cocktails und Steaks & Burger genießen. Der Beachclub ist von Montag bis Freitag von 16:30 Uhr bis 23:30 Uhr und am Wochenende von 11:30 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Beachclub ist frei.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Veranstaltung

Beachclub mit Open Air Kino auf dem Ulmer Volksfestplatz

In der Friedrichsau in Ulm findet seit 30. April ein Autokino statt. Das Programm ist seit dem 7. Juli umgestellt und erweitert worden. Was die Besucher erwartet.

Aus dem Autokino Ulm auf dem Volksfestplatz in der Ulmer Friedrichsau ist am 7. Juli etwas Anderes geworden. Die neue, verwandelte Veranstaltung steht unter dem Motto: Sonne, Film & Sterne - Beachclub & Open Air Kino auf dem Volksfestplatz Ulm.

Autokino wandelt sich in Open Air Kino

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Seit dem 30. April hatte das Autokino Ulm an der Friedrichsau geöffnet. Seitdem wurde es von über 8500 Autos besucht. Da aufgrund der Corona-Pandemie kein normales Kino möglich war, haben sich die Veranstalter überlegt, die Filme im Autokino zu zeigen. Aufgrund der Lockerungen der strengen Corona-Maßnahmen ist nun jedoch an derselben Stelle ein klassisches Open Air Kino möglich.

Filme unter Ulms Sternenhimmel

Seit Dienstag, dem 07.07.2020 können bis zu 250 Gäste Filme unter Ulms Sternenhimmel erleben. Zur Eröffnung zeigten die Veranstalter um 21:15 Uhr die Krimi-Komödie „Knives Out - Mord ist Familiensache“ mit Daniel Craig in der Hauptrolle. In der weiteren Spielzeit bis zum 31.08.2020 sei ein abwechslungsreiches Programm aus aktuellen Filmen, wie zum Beispiel „Undine“ und „Narziss und Goldmund", und dem besten Kino der letzten Monate und Jahre geplant. Hierzu zählen beispielsweise Filme wie „Das perfekte Geheimnis“, „Parasite“ und „A Star is Born“.

Möglichkeit zum Autokino wird weiterhin mit eingebunden

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Fläche vor der Leinwand wurde mit Doppelsitzen und ausreichend Abstand bestuhlt, alle gesetzlichen Regelungen können so eingehalten werden. Es gibt drei Kategorien, aus denen die Gäste wählen können. Direkt vor der Leinwand, die Reihen eins bis sieben sind mit Liegestühlen ausgestattet. Dahinter gibt es in den Reihen acht bis zwölf, normale Stühle als Sitzmöglichkeit. Und für alle Fans des Autokino Ulm gibt es auch eine weitere gute Nachricht: Alle Vorstellungen können weiterhin mit dem eigenen Auto besucht werden. Hierfür sind die Reihen 13 bis 18 vorgesehen. Tickets können online oder direkt vor Ort gekauft werden.

Liegestühle, Palmen, Sonnenschirme und Surfbretter

Auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern ist direkt neben der riesigen Leinwand auf 28 Tonnen weißem Sand und somit fast direkt am Donauufer ein neuer Beachclub entstanden. Für das passende Ambiente sorgen Liegestühle, Palmen, Sonnenschirme, Surfbretter und entspannter Chill-Out-Sound. Mit Blick in die Ulmer Friedrichsau lassen sich kalte Drinks, Cocktails und Steaks & Burger genießen. Der Beachclub ist von Montag bis Freitag von 16:30 Uhr bis 23:30 Uhr und am Wochenende von 11:30 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Beachclub ist frei.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben