Mitarbeitergesundheit

Salamander Gesundheitstage: Stress-Reduktion im Fokus

Salamander hielt zum dritten Mal in Folge die Gesundheitswoche in Türkheim ab. Foto: Salamander Industrie-Produkte GmbH
Stress und Überlastung vorbeugen: Das war das Thema der Salamander Gesundheitstage 2018. Diese fanden bereits das dritte Jahr in Folge am Stammsitz in Türkheim statt.

Erneut veranstaltete Salamander eine Gesundheitswoche für die Mitarbeiter am Hauptstandort in Türkheim: Für die über 230 Teilnehmer bot die Salamander Industrie-Produkte GmbH ein Anti-Stress-Programm an. So sollen die Gesundheit und Leistungsfähigkeit in beruflicher als auch privater Hinsicht gefördert werden.

Umfangreiches Programm zur Stressbewältigung

„Stressfrei durch den Tag“ lautete das Motto der Salamander Gesundheitstage 2018. Diese fanden mit Unterstützung der örtlichen AOK Gesundheitskasse im Januar erneut statt. Gestartet wurde mit einer Einführung in die Thematik mithilfe eines Kurzfilms. Im Anschluss gab ein Cardioscan namens „Stresspilot“ Aufschluss über den persönlichen Gesundheitszustand anhand der frisch ausgewerteten Herzkreislauf-Situation. Im gleichen Schritt lernten die Mitarbeiter, wie man mit effektiven und schnellen Übungen den Stress ganz einfach „weg atmen“ kann. So können sie sich gegen künftige Stresssituationen besser wappnen.

Im Anschluss ging es für die Teilnehmer in die körperliche Entspannungsphase über. Dabei konnten sie zwischen Gesichts- oder Fußreflexzonen-Massage entscheiden. Eine 20-minütigen Heusack-Anwendung löste akute Verspannungen und beugte Beschwerden in der Rückengegend vor. Abgerundet wurde das Programm durch ein abschließendes Beratungsgespräch mit der Betriebsärztin.

Salamander will Lebensqualität der Arbeitskräfte verbessern

„Mit Stolz können wir behaupten, dass wir ohne unsere leistungsfähigen und motivierten Mitarbeiter heute nicht dort stehen würden, wo wir gerade sind. Mit den Salamander Gesundheitstagen möchten wir die Möglichkeit schaffen, die Lebensqualität unserer Arbeitskräfte zu verbessern. Denn das Wohlbefinden und eine gute gesundheitliche Verfassung stehen bei Salamander an erster Stelle, um auch weiterhin leistungsstark und erfolgsorientiert auftreten zu können“, berichtet Götz Schmiedeknecht, CEO und geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander.

Über Salamander Industrie-Produkte GmbH

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH befindet sich mehrheitlich in Familienbesitz. Der Stammsitz des Unternehmens ist im Unterallgäuer Markt Türkheim. Salamander gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Salamander vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Länder. Die Tochtergesellschaft Salamander Bonded Leather GmbH & Co. KG ist der weltweit älteste, größte und führende Hersteller von hochwertigen Lederfaserstoffen. Diese werden in der Schuh-, Möbel, Lederwaren-, oder Verpackungsindustrie eingesetzt. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben