Auszeichnung

MULTIVAC erhält Axia Best Managed Companies Award 2020

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen MULTIVAC ist Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2020. Worum es sich bei dieser Auszeichnung handelt.

MULTIVAC ist ein Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2020, des von Deloitte, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und BDI vergebenen Preises und Gütesiegels für hervorragend geführte Unternehmen. Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor von MULTIVAC, nahm die Auszeichnung entgegen.

Verschiedene Kernbereiche bewertet

Mit dem Award werden vorbildlich geführte Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland ausgezeichnet. Diese sind mittelständisch geprägt oder Familienunternehmen. Die teilnehmenden Unternehmen konnten sich in einem mehrstufigen Verfahren für die Auszeichnung qualifizieren. Bewertet wurden die vier Kernbereiche Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Finanzen und Governance. Im Anschluss wurden die Preisträger von einer Jury, bestehend aus renommierten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, ausgewählt.

Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland

„Als einer der Preisträger überzeugt auch MULTIVAC mit seiner erstklassigen Unternehmensführung – durch hohe Innovationskraft, eine auf Langfristigkeit beruhende Strategie und starke Governance-Strukturen. MULTIVAC ist damit nicht nur Benchmark für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen, sondern steht zugleich sinnbildlich für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, betonte Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte.

Geschäftsprozesse sollen weiter optimiert werden

„Wir sind konsequent bestrebt, unsere Geschäftsprozesse weiter zu optimieren und unser Leistungsspektrum auf die aktuellen Kunden- und Marktanforderungen auszurichten“, sagte Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor von MULTIVAC. „Insofern freut uns die Auszeichnung als Bestätigung unserer Unternehmensstrategie und der Anstrengung aller unserer Mitarbeiter.“

Erfolg in Internationalität begründet

Traumann führte aus, dass das breite Produktportfolio von Einzelmaschinen ein wesentlicher Erfolgsfaktor sei. Dazu zählten Lösungen für ein breites Anwendungsspektrum – von der Verarbeitung und der Verpackung von Lebensmitteln bis hin zu Lösungen für medizinische Produkte und Industriegüter. Zudem liege der Erfolg von MULTIVAC in der Internationalität der Firma begründet. Dank der 87 Tochtergesellschaften in aller Welt könne MULTIVAC nicht nur mehr Kundennähe und kürzere Lieferzeiten in den einzelnen Regionen gewährleisten, sondern auch wirtschaftliche Risiken in einzelnen Regionen durch Chancen in anderen Regionen ausgleichen. Nicht zuletzt trage auch die große Fertigungstiefe zum Geschäftserfolg bei, resümierte Traumann.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

MULTIVAC erhält Axia Best Managed Companies Award 2020

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen MULTIVAC ist Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2020. Worum es sich bei dieser Auszeichnung handelt.

MULTIVAC ist ein Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2020, des von Deloitte, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und BDI vergebenen Preises und Gütesiegels für hervorragend geführte Unternehmen. Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor von MULTIVAC, nahm die Auszeichnung entgegen.

Verschiedene Kernbereiche bewertet

Mit dem Award werden vorbildlich geführte Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland ausgezeichnet. Diese sind mittelständisch geprägt oder Familienunternehmen. Die teilnehmenden Unternehmen konnten sich in einem mehrstufigen Verfahren für die Auszeichnung qualifizieren. Bewertet wurden die vier Kernbereiche Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Finanzen und Governance. Im Anschluss wurden die Preisträger von einer Jury, bestehend aus renommierten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, ausgewählt.

Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland

„Als einer der Preisträger überzeugt auch MULTIVAC mit seiner erstklassigen Unternehmensführung – durch hohe Innovationskraft, eine auf Langfristigkeit beruhende Strategie und starke Governance-Strukturen. MULTIVAC ist damit nicht nur Benchmark für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen, sondern steht zugleich sinnbildlich für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, betonte Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte.

Geschäftsprozesse sollen weiter optimiert werden

„Wir sind konsequent bestrebt, unsere Geschäftsprozesse weiter zu optimieren und unser Leistungsspektrum auf die aktuellen Kunden- und Marktanforderungen auszurichten“, sagte Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor von MULTIVAC. „Insofern freut uns die Auszeichnung als Bestätigung unserer Unternehmensstrategie und der Anstrengung aller unserer Mitarbeiter.“

Erfolg in Internationalität begründet

Traumann führte aus, dass das breite Produktportfolio von Einzelmaschinen ein wesentlicher Erfolgsfaktor sei. Dazu zählten Lösungen für ein breites Anwendungsspektrum – von der Verarbeitung und der Verpackung von Lebensmitteln bis hin zu Lösungen für medizinische Produkte und Industriegüter. Zudem liege der Erfolg von MULTIVAC in der Internationalität der Firma begründet. Dank der 87 Tochtergesellschaften in aller Welt könne MULTIVAC nicht nur mehr Kundennähe und kürzere Lieferzeiten in den einzelnen Regionen gewährleisten, sondern auch wirtschaftliche Risiken in einzelnen Regionen durch Chancen in anderen Regionen ausgleichen. Nicht zuletzt trage auch die große Fertigungstiefe zum Geschäftserfolg bei, resümierte Traumann.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben