B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
MULTIVAC
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
MULTIVAC

MULTIVAC

Mit einer Spende von 20.000 Euro unterstützt MULTIVAC Opfer von Erdbeben und Tsunami in Japan. Unter den Geschädigten sind auch Kunden der japanischen Niederlassung von MULTIVAC.

Die Produktionshallen der Kunden einschließlich der darin befindlichen Verpackungsmaschinen wurden durch die Katastrophe ganz oder teilweise zerstört. Mit diversen Maßnahmen möchte der Allgäuer Verpackungsspezialist diesen Firmen zusätzlich unter die Arme greifen.

Produktionshallen teilweise oder komplett zerstört

„Die Schäden sind katastrophal. Die Produktionshallen unserer Kunden sind teilweise oder komplett zerstört. Bei einigen Tiefzieh-Verpackungsmaschinen war der Rahmen gebrochen. Andere Maschinen wurden durch die Kraft der Flutwelle aus ihren Verankerungen gerissen und durch die Produktionshalle geschoben. Auch die Elektrik dieser Maschinen ist komplett zerstört, sie sind also nicht mehr verwendbar“, berichtet Vertriebsdirektor Eckart Mittmann.

Vertriebsdirektor von MULTIVAC macht sich in Japan ein Bild vor Ort

Mittmann von MULTIVAC war im Juli in die japanische Krisenregion gereist, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Er sprach auch mit den Werksleitern von fünf Kundenunternehmen, die ihren Firmensitz an der Nordostküste Japans haben. Am 11. März waren sie unmittelbar von dem schweren Erdbeben und der Tsunamiwelle betroffen waren. Sie und andere Geschädigte unterstützt MULTIVAC jetzt mit einer Spende von 20.000 Euro.

Auch Firmenmitarbeiter sind unter den Opfern

„Wir haben die Spende an unsere japanischen Kollegen vor Ort übergeben und sie gebeten, Firmenkunden, die starke Beschädigungen erlitten haben, bzw. wohltätige Organisationen damit zu unterstützen“, sagt Mittmann: Auch einige Firmenmitarbeiter und ihre Angehörigen sind unter den Opfern der Katastrophe.

Bestellungen aus Japan werden bevorzugt behandelt

Um seinen japanischen Kunden beim raschen Wiederaufbau der Produktion zu helfen, wird MULTIVAC Bestellungen aus Japan künftig bevorzugt behandeln – gleich ob es um Maschinen, Nachrüstungen oder Ersatzteile geht. „Wir werden unsere japanischen Kunden mit bestmöglichen Lieferterminen bedienen“, verspricht Mittmann. Das gilt auch, wenn es zu Engpässen bei der Versorgung mit Folien kommen sollte.

Über MULTIVAC

MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen. Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit über 3.400 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind etwa 1.300 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 60 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Über 900 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten Multivac Maschinen.

Artikel zum gleichen Thema