/ 
B4B Nachrichten  / 
Kuhn Bau realisiert Amo-Tec Neubau in Erkheim
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Eröffnung

Kuhn Bau realisiert Amo-Tec Neubau in Erkheim

 Kuhn-Bau-symbolische-Eroeffnung-Amotec
Von links: Thomas Kenzle (Geschäftsleitung SFB Group), Christian Seeberger (Bürgermeister MarktErkheim), Andreas Nothelfer (Werkleitung amo-tec), Thomas Steibli (GeschäftsführenderGesellschafter SFB Group) Pascal Pohl (Vertriebsingenieur Projektentwicklung Kuhn Bau GmbH),Bruno Hanselka (Geschäftsleitung SFB Group). Foto: Kuhn Bau
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Gebaut wurde eine neue Lagerhalle. Welche energietechnischen Standards eingesetzt wurden – und was die Geschäftsleitung zum Neubau sagt.

Am vergangenen Mittwoch feiert die Amo-Tec GmbH mit einer symbolischen Eröffnung die Fertigstellung ihres Anbaus in der Memminger Straße in Erkheim. Auf dem Firmengelände entstand ein Neubau einer Lagerhalle mit rund 990 Quadramtern Nutzfläche, die direkt an das Produktionsgebäude anschließt. Die Gesamtnutzfläche am Standort Erkheim beträgt nun 4.465 Quadratmeter.


So ist die neue Halle technisch ausgestattet
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit diesem wichtigen Meilenstein haben wir den Grundpfeiler für weitere Expansionen gelegt“, so Bruno Hanselka, Mitglied der Geschäftsleitung, bei der offiziellen Eröffnungszeremonie. Besonders an der Lagerhalle sei die Energieeffizienz und die verbaute Technik, die die Lagerhalle zu einer der Modernsten im Umkreis macht, erklärte er außerdem. Durch die Hightech-Ausstattung mit interner Wärmepumpe, die durch eine eigene PV-Anlage versorgt wird, sei es dem Unternehmen möglich, unabhängig vom öffentlichen Netz die Halle hocheffizient zu heizen und zu kühlen. Die Kühlungsmöglichkeit möchte das Unternehmen außerdem zukunftsorientiert ausrichten, da sie der Vorbereitung einer Expansion durch flexible Produktionserweiterung diene. Hierfür wurde auch eine intelligente Elektrodruckluft- und Krankombination an der Hallendecke integriert.


Zusammenarbeit mit Kuhn Bau
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bei der Projektentwicklung und der Projektrealisierung setzte Amo-Tec auf die Firma Kuhn Bau aus Bad Wurzach. Kuhn ist ein Generalunternehmer für schlüsselfertige Büro- und Industriebauten. Das Unternehmen seit gut 35 Jahren am Markt aktiv. In dieser Zeit wurden über 1.000 Projekte innerhalb und außerhalb der Region umgesetzt.

Der Neubau von Amo-Tec in Erkheim. Foto: Kuhn Bau


Unternehmen in der Zerspanungsbranche
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Unternehmen Amo-Tec wurde 2006 gegründet und ist seither in Erkheim im Unterallgäu ansässig. Als Partnerunternehmen der weltweit in der Fluidtechnik agierenden SFB Group ist das Unternehmen auf die Zerspanung einbaufertiger und komplexer Präzisionsteile spezialisiert. Über 80 Mitarbeiter fertigen bei Amo-Tec zwischenzeitlich Kurz- und Langdrehteile.

Artikel zum gleichen Thema