B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Walter Kern feiert Spatenstich in Füssen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Baumaßnahme

Walter Kern feiert Spatenstich in Füssen

Spatenstich für den Neubau bei Walter Kern in Füssen.
Spatenstich für den Neubau bei Walter Kern in Füssen. Foto: Walter Kern

Fast auf den Tag genau einen Monat vor dem Jahreswechsel stellt die Walter Kern GmbH die Weichen für 2023. Mit dem Spatenstich für das neue Produktions- und Verwaltungszentrum möchte der Werkzeug- und Vorrichtungsbauer aus Füssen sich für die Zukunft aufstellen. Wie soll das Großprojekt realisiert werden?

Seit 1973 ist die Firma Walter Kern zertifizierter Werkzeug- und Vorrichtungsbauer, spezialisiert auf die Produktion von Stanz-Biege-Werkzeugen und industriellen Bauteilen aller Art. Im kommenden Jahr werden die rund 25 Mitarbeiter in ein größeres, Produktions- und Verwaltungszentrum umziehen. „Die neue Produktionshalle mit Verwaltungstrakt ist wegweisend für die Zukunft der Walter Kern GmbH. Sie spiegelt unseren modernen Maschinenpark wider und schafft die Möglichkeit, neue Wege in Richtung Automation zu gehen“, erklärt Geschäftsführer Christian Sencar beim Spatenstich die Beweggründe für den Standortwechsel.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für Neubauprojekt Unterstützung aus Bad Wurzach geholt

Am Arbeitsweg ändert sich für die Mitarbeiter dadurch nicht viel, denn aus Wiedmar 18 wird Wiedmar 41. Am Arbeitsambiente soll sich dafür umso mehr verändern. Gür das zweigeschossige Neubauprojekt mit einer Gesamtfläche von über 1.160 Quadratmetern hat sich das Familienunternehmen die Expertise der Kuhn Bau GmbH ins Haus geholt. „Wir begleiten Christian Sencar und sein Team von der ersten Idee an und werden auch nach der Bauphase als zuverlässiger Ansprechpartner zur Verfügung stehen“, sagt Kuhn Bau-Geschützführer Pascal Pohl. Die Generalunternehmung aus Bad Wurzach realisiert seit über 30 Jahren schlüsselfertige Büro- und Industriebauten.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Thema Energie spielt große Rolle

„Das Thema Energie ist natürlich aktueller denn je. Mit integrierter Heiz- und Klimatechnik auf dem neuesten Stand ist die Walter Kern GmbH in diesem Bereich künftig optimal ausgestattet. Selbstverständlich ist auch die Stahlkonstruktion des Gebäudes auf die spätere Installation einer Photovoltaik-Anlage ausgelegt“, erklärt Pohl weiter. Die Mitarbeiter werden außerdem dank großzügig geschnittener Fensterflächen lichtdurchflutete Arbeitsplätze vorfinden. „Wir freuen uns schon, unsere Kunden und Lieferanten im kommenden Jahr in den neuen Geschäftsräumen begrüßen zu dürfen“, betont Christian Sencar abschließend.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema