Konrad Kleiner GmbH & Co. KG

KLEINER Hausmesse begeistert Industrie und Handwerk

Die KLEINER Hausmesse war ein voller Erfolg. Foto: B4B SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Die Firma KLEINER veranstaltete am 27. und 28. März 2015 eine Hausmesse in ihrem Sitz in Mindelheim. Anwesend waren Vertreter der Industrie sowie Handwerker-Kunden. Über 200 Aussteller präsentierten ihre Neuheiten. Auf 9.000 Quadratmetern konnten sich die Besucher informieren.

von Alexandra Hetmann, Online-Redaktion

Die Konrad Kleiner GmbH & Co. KG veranstaltete kürzlich eine Hausmesse an ihrem Standort in Mindelheim: 213 Aussteller zeigten ihre Produkte am 27. März von 13 bis 19 Uhr und am 28. März 2015 von 9 bis 17 Uhr. Es waren rund 6.200 Vertreter von Handwerk und Industrie anwesend. Die Messe erstreckte sich auf einer Fläche von 9.000 Quadratmetern. Einzelne Stände standen den Ausstellern zur Verfügung, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Die hohen Vertreter von KLEINER waren ebenfalls anwesend. Das klassische Familienunternehmen Konrad Kleiner GmbH & Co. KG besteht seit über 160 Jahren. Zudem setzt das Unternehmen auf erneuerbare Energien: Am Standort stehen zwei Windräder, die für den Eigenbedarf eingesetzt werden.

Die KLEINER Hausmesse findet alle zwei Jahre statt

KLEINER organisiert alle zwei Jahre eine Fachmesse für Bauinteressierte. „Unsere Kunden freuen sich über die Fachmesse. Die Aussteller sind die Größten der Branche und kommen sehr gerne zu uns“, erklärte Olav Mages, Leitung Geschäftsbereich Stahl. Das Unternehmen KLEINER setzt auf Qualität, Beständigkeit und Zuverlässigkeit. „Wir wollen 100 Prozent Qualität. Das ist viel mehr wert als billige Produkte“, so Olav Mages. Der Geschäftsbereichsleiter Stahl ist beispielsweise seit 38 Jahren bei KLEINER. Holger Herdlitschka, Bereichsleiter Finanzen, ergänzte: „Beständigkeit ist uns sehr wichtig.“ Vor Ort waren Austeller der Bereiche Sanitär, Heizung, Fliesen, Stahl, Baubedarf, Baubeschlag, Türelemente und Werkzeuge. „Man lernt jedes Mal dazu. Nach der Messe führen wir eine Mitarbeiterbefragung durch. Die zu bemängelnden Punkte wollen wir dann umsetzen – wir streben nach Perfektion“, bemerkte Olav Mages.

Ausstellervielfalt auf der KLEINER Hausmesse

Bereits um 13 Uhr am Freitag war die KLEINER Hausmesse gut besucht. Die zahlreichen Vertreter aus Industrie und Handwerk sind renommierte Unternehmen – wie PCI aus Augsburg oder Kärcher aus Winnenden. Die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH präsentierte beispielsweise den neuen Wassenthärter softliQ SC18. Auch die Firma KLEINER stellte an den Ständen ihre Produkte aus. Der Geschäftsbereich Stahl sowie der Geschäftsbereich Baubedarf waren mit großer Fläche vertreten. Sicherheitssysteme wurden ebenfalls zur Schau gestellt. „Wir haben eine eigene Abteilung für Sicherheitssysteme vor einigen Jahren gegründet. Dieser Bereich wächst stark“, bemerkte Olav Mages. Die Messegäste konnten Produkte wie Bohrer der Firma BOSCH austesten. Olav Mages erläuterte: „Das Feeling der Hand macht viel aus, da die Maschinen oft den ganzen Tag verwendet werden.“ Die Moradelli Metal Design GmbH aus München präsentierte ihre speziell gelochten oder geprägten Bleche. Diese können zum Beispiel im BMW Museum in München betrachtet werden.

KLEINER versorgt die Besucher der Hausmesse ganzheitlich

Für ausreichend Bewirtung war in einem eigenen Zelt sowie an der Espressobar gesorgt. Servicekräfte versorgten die Besucher mit Essen und Trinken. Am Freitagabend bot eine Show Unterhaltung. Dabei sollte der ungezwungene Kundenkontakt von KLEINER und den Ausstellern nebenbei gestärkt werden. Professionelle Fachkräfte betreuten die Kinder der Messebesucher, „damit sich die Eltern ungestört auf unserer Fachmesse umsehen können“, so Olav Mages. Die Gäste konnten zudem an einer Reiseverlosung teilnehmen. Der Erlös wird von KLEINER an die „Kartei der Not“ gespendet.

Die Bilder zur KLEINER Hausmesse sehen Sie hier.

KLEINER Hausmesse 2015 in Mindelheim
Auf der KLEINER Hausmesse in Mindelheim präsentierten 213 Aussteller ihre Produkte. Foto: B4B SCHWABEN
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Konrad Kleiner GmbH & Co. KG

KLEINER Hausmesse begeistert Industrie und Handwerk

Die KLEINER Hausmesse war ein voller Erfolg. Foto: B4B SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Die Firma KLEINER veranstaltete am 27. und 28. März 2015 eine Hausmesse in ihrem Sitz in Mindelheim. Anwesend waren Vertreter der Industrie sowie Handwerker-Kunden. Über 200 Aussteller präsentierten ihre Neuheiten. Auf 9.000 Quadratmetern konnten sich die Besucher informieren.

von Alexandra Hetmann, Online-Redaktion

Die Konrad Kleiner GmbH & Co. KG veranstaltete kürzlich eine Hausmesse an ihrem Standort in Mindelheim: 213 Aussteller zeigten ihre Produkte am 27. März von 13 bis 19 Uhr und am 28. März 2015 von 9 bis 17 Uhr. Es waren rund 6.200 Vertreter von Handwerk und Industrie anwesend. Die Messe erstreckte sich auf einer Fläche von 9.000 Quadratmetern. Einzelne Stände standen den Ausstellern zur Verfügung, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Die hohen Vertreter von KLEINER waren ebenfalls anwesend. Das klassische Familienunternehmen Konrad Kleiner GmbH & Co. KG besteht seit über 160 Jahren. Zudem setzt das Unternehmen auf erneuerbare Energien: Am Standort stehen zwei Windräder, die für den Eigenbedarf eingesetzt werden.

Die KLEINER Hausmesse findet alle zwei Jahre statt

KLEINER organisiert alle zwei Jahre eine Fachmesse für Bauinteressierte. „Unsere Kunden freuen sich über die Fachmesse. Die Aussteller sind die Größten der Branche und kommen sehr gerne zu uns“, erklärte Olav Mages, Leitung Geschäftsbereich Stahl. Das Unternehmen KLEINER setzt auf Qualität, Beständigkeit und Zuverlässigkeit. „Wir wollen 100 Prozent Qualität. Das ist viel mehr wert als billige Produkte“, so Olav Mages. Der Geschäftsbereichsleiter Stahl ist beispielsweise seit 38 Jahren bei KLEINER. Holger Herdlitschka, Bereichsleiter Finanzen, ergänzte: „Beständigkeit ist uns sehr wichtig.“ Vor Ort waren Austeller der Bereiche Sanitär, Heizung, Fliesen, Stahl, Baubedarf, Baubeschlag, Türelemente und Werkzeuge. „Man lernt jedes Mal dazu. Nach der Messe führen wir eine Mitarbeiterbefragung durch. Die zu bemängelnden Punkte wollen wir dann umsetzen – wir streben nach Perfektion“, bemerkte Olav Mages.

Ausstellervielfalt auf der KLEINER Hausmesse

Bereits um 13 Uhr am Freitag war die KLEINER Hausmesse gut besucht. Die zahlreichen Vertreter aus Industrie und Handwerk sind renommierte Unternehmen – wie PCI aus Augsburg oder Kärcher aus Winnenden. Die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH präsentierte beispielsweise den neuen Wassenthärter softliQ SC18. Auch die Firma KLEINER stellte an den Ständen ihre Produkte aus. Der Geschäftsbereich Stahl sowie der Geschäftsbereich Baubedarf waren mit großer Fläche vertreten. Sicherheitssysteme wurden ebenfalls zur Schau gestellt. „Wir haben eine eigene Abteilung für Sicherheitssysteme vor einigen Jahren gegründet. Dieser Bereich wächst stark“, bemerkte Olav Mages. Die Messegäste konnten Produkte wie Bohrer der Firma BOSCH austesten. Olav Mages erläuterte: „Das Feeling der Hand macht viel aus, da die Maschinen oft den ganzen Tag verwendet werden.“ Die Moradelli Metal Design GmbH aus München präsentierte ihre speziell gelochten oder geprägten Bleche. Diese können zum Beispiel im BMW Museum in München betrachtet werden.

KLEINER versorgt die Besucher der Hausmesse ganzheitlich

Für ausreichend Bewirtung war in einem eigenen Zelt sowie an der Espressobar gesorgt. Servicekräfte versorgten die Besucher mit Essen und Trinken. Am Freitagabend bot eine Show Unterhaltung. Dabei sollte der ungezwungene Kundenkontakt von KLEINER und den Ausstellern nebenbei gestärkt werden. Professionelle Fachkräfte betreuten die Kinder der Messebesucher, „damit sich die Eltern ungestört auf unserer Fachmesse umsehen können“, so Olav Mages. Die Gäste konnten zudem an einer Reiseverlosung teilnehmen. Der Erlös wird von KLEINER an die „Kartei der Not“ gespendet.

Die Bilder zur KLEINER Hausmesse sehen Sie hier.

KLEINER Hausmesse 2015 in Mindelheim
Auf der KLEINER Hausmesse in Mindelheim präsentierten 213 Aussteller ihre Produkte. Foto: B4B SCHWABEN
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben