Personalie

Flughafen Memmingen besetzt Aufsichtsgremien neu

Am Allgäu Airport wurden die Aufsichtsgremien neu besetzt und in einer Person vereint.

Neu leitet die Unternehmerin Bettina Kurrle als Vorsitzende den Aufsichtsrat der Flughafen Memmingen GmbH und den Beirat der Allgäu Airport GmbH & Co. KG.

Kurrle löst Thilo Butzbach ab

Die 55-jährige Diplom-Betriebswirtin, die als geschäftsführende Gesellschafterin die Kurrle Holding KG in Bolsterlang verantwortet, löst bei der Flughafen Memmingen GmbH Thilo Butzbach ab. Der geschäftsführende Gesellschafter der Butzbach GmbH Industrietore in Kellmünz (Landkreis Neu-Ulm) hatte dieses Amt seit 2017 inne und trug in dieser Zeit maßgeblich zur Neugestaltung der Betriebsgesellschaft des Flughafens bei.

Ehemaliger Landrat Kaiser saß Beirat vor

Seit Juli 2016 saß Gebhard Kaiser, der langjährige Landrat des Landkreises Oberallgäu, dem Beirat der Allgäu Airport GmbH & Co. KG vor. Zuvor war er Ende 2014 von den Gesellschaftern und Gebietskörperschaften als Koordinator mit der organisatorischen Neustrukturierung des Memminger Flughafens beauftragt worden.

Es sei ihm als Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Wolfgang E. Schultz gelungen, dessen erfolgreiche Aufbauarbeit fortzuführen und „die entscheidenden Meilensteine für den Weiterbetrieb und Ausbau unseres Airports zu setzen und den Airport trotz Turbulenzen im konstanten Steigflug auf eine völlig neue Flughöhe zu bringen.“

Mehr zu Bettina Kurrle

Bettina Kurrle leitet die Geschicke der Kurrle Holding KG in Bolsterlang, die einst von ihrem Vater Manfred Kurrle im Großraum Stuttgart gegründet wurde und das sie zu einem bedeutenden Immobilien-Unternehmen weiterentwickelt hat. Die Kurrle Gewerbeholding OHG, der Frau Kurrle ebenfalls als geschäftsführende Gesellschafterin vorsteht, ist einer der Gründungsgesellschafter der Allgäu Airport GmbH & Co KG. Im Januar 2018 wurde Bettina Kurrle in den Beirat der Allgäu Airport GmbH & Co. KG berufen.

Geschäftsführer Schmid blickt optimistisch in die Zukunft

Auch Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid dankte den bisherigen Vorsitzenden der Aufsichtsgremien für ihr Engagement. „Gerade in schwierigen Zeiten war es von großem Vorteil, auf den Rat eines erfahrenen Politikers und eines erfolgreichen Unternehmers bauen zu können“, betonte er.

Nun blickt er der Zusammenarbeit mit der neuen Vorsitzenden optimistisch entgegen. „Wir freuen uns, mit Frau Kurrle eine kompetente und langfristig orientierte Unternehmerin an unserer Seite zu wissen, deren Erfahrungen uns bei der weiteren Entwicklung der Projekts Flughafen Memmingen bestimmt sehr hilfreich sein werden.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Flughafen Memmingen besetzt Aufsichtsgremien neu

Am Allgäu Airport wurden die Aufsichtsgremien neu besetzt und in einer Person vereint.

Neu leitet die Unternehmerin Bettina Kurrle als Vorsitzende den Aufsichtsrat der Flughafen Memmingen GmbH und den Beirat der Allgäu Airport GmbH & Co. KG.

Kurrle löst Thilo Butzbach ab

Die 55-jährige Diplom-Betriebswirtin, die als geschäftsführende Gesellschafterin die Kurrle Holding KG in Bolsterlang verantwortet, löst bei der Flughafen Memmingen GmbH Thilo Butzbach ab. Der geschäftsführende Gesellschafter der Butzbach GmbH Industrietore in Kellmünz (Landkreis Neu-Ulm) hatte dieses Amt seit 2017 inne und trug in dieser Zeit maßgeblich zur Neugestaltung der Betriebsgesellschaft des Flughafens bei.

Ehemaliger Landrat Kaiser saß Beirat vor

Seit Juli 2016 saß Gebhard Kaiser, der langjährige Landrat des Landkreises Oberallgäu, dem Beirat der Allgäu Airport GmbH & Co. KG vor. Zuvor war er Ende 2014 von den Gesellschaftern und Gebietskörperschaften als Koordinator mit der organisatorischen Neustrukturierung des Memminger Flughafens beauftragt worden.

Es sei ihm als Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Wolfgang E. Schultz gelungen, dessen erfolgreiche Aufbauarbeit fortzuführen und „die entscheidenden Meilensteine für den Weiterbetrieb und Ausbau unseres Airports zu setzen und den Airport trotz Turbulenzen im konstanten Steigflug auf eine völlig neue Flughöhe zu bringen.“

Mehr zu Bettina Kurrle

Bettina Kurrle leitet die Geschicke der Kurrle Holding KG in Bolsterlang, die einst von ihrem Vater Manfred Kurrle im Großraum Stuttgart gegründet wurde und das sie zu einem bedeutenden Immobilien-Unternehmen weiterentwickelt hat. Die Kurrle Gewerbeholding OHG, der Frau Kurrle ebenfalls als geschäftsführende Gesellschafterin vorsteht, ist einer der Gründungsgesellschafter der Allgäu Airport GmbH & Co KG. Im Januar 2018 wurde Bettina Kurrle in den Beirat der Allgäu Airport GmbH & Co. KG berufen.

Geschäftsführer Schmid blickt optimistisch in die Zukunft

Auch Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid dankte den bisherigen Vorsitzenden der Aufsichtsgremien für ihr Engagement. „Gerade in schwierigen Zeiten war es von großem Vorteil, auf den Rat eines erfahrenen Politikers und eines erfolgreichen Unternehmers bauen zu können“, betonte er.

Nun blickt er der Zusammenarbeit mit der neuen Vorsitzenden optimistisch entgegen. „Wir freuen uns, mit Frau Kurrle eine kompetente und langfristig orientierte Unternehmerin an unserer Seite zu wissen, deren Erfahrungen uns bei der weiteren Entwicklung der Projekts Flughafen Memmingen bestimmt sehr hilfreich sein werden.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben