/ 
B4B Nachrichten  / 
Deshalb ist PVC für Salamander der nachhaltigste Werkstoff für Fenster
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wie grün ist unsere Wirtschaft? | Teil 8

Deshalb ist PVC für Salamander der nachhaltigste Werkstoff für Fenster

 Salamander Standort Türkheim_Deutschland
Der Salamander-Hauptsitz in Türkheim von oben. Foto: Salamander
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Wer umweltfreundlich sein möchte, muss auf Kunststoff verzichten und auf nachwachsende Rohstoffe setzen. Warum diese These für Salamander nicht gilt, erklärt Geschäftsführer Götz Schmiedeknecht – und zeigt auf, weshalb PVC in seinem Geschäftsbereich zu Unrecht einen so schlechten Ruf inne hat.

Das Türkheimer Unternehmen ist schon seit 100 Jahren am Markt. Gestartet in der Schuh-Branche, hat sich das Unternehmen inzwischen auch in der Baubranche, genauer gesagt im Bereich Fensterbau, etabliert. Für eine besonders nachhaltige Produktreihe wurde das Unternehmen sogar jüngst ausgezeichnet. „Dabei liegt Salamander das Thema Nachhaltigkeit schon von Anfang an in der DNA“, sagt Co-CEO Götz Schmiedeknecht. Denn die ersten Salamander-Schuhkomponenten entstanden in einem für die damalige Zeit neuartigen Leder-Recycelkreislauf. „Schuh-Komponenten werden in Türkheim zwar nicht produziert“, ergänzt Marketingleiter Carsten Kreilaus, „aber mit Leder-Recycling haben wir hier noch immer zu tun.“ Denn auch bei den Fenstern, die in Türkheim produziert werden, kommen Lederfaserstoffe zum Einsatz.

 

Fenster tragen entscheidend zur Klimaeffizienz bei
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Thema Nachhaltigkeit in der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft muss aus mehreren Perspektiven betrachtet werden, um vollends abgebildet werden zu können. Zum einen geht es darum, zu betrachten, wie die Unternehmen produzieren. Zum anderen aber auch, wie die Produkte auf dem Markt Verwendung finden. „Energieeffizientes Bauen ist glückicherweise schon seit Jahren in Mode“, sagt Schmiedeknecht, „und da kommt den Fenstern eine ganz erhebliche Aufgabe zu. Denn über die Fenster verliert ein Haus am schnellsten und am meisten Energie.“ Deshalb achten Kunden hier besonders auf die Qualität, erklärt Marketingleiter Kreilaus. Und genau hier wird es spannend. Recycelte Produkte sind auf dem Markt grundsätzlich beliebt, führt Kreilaus weiter aus, allerdings haben sie hier und da auch den Ruf, an Qualität einzubüßen. „Deshalb ist es die Aufgabe von Unternehmen, Nachhaltigkeit attraktiv zu machen“, resümiert Co-CEO Schmiedeknecht.

 

Was unterscheidet die Werkstoffe PVC und Holz? 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nachhaltigkeit attraktiv gestalten. Was bedeutet das? Zahlreiche Unternehmen werben mit „grünen“ Produktreihen und setzen auf nachhaltige Rohstoffe. Doch das ist nicht immer der beste Weg, weiß Götz Schmiedeknecht: „Wir könnten natürlich allein auf Holz setzen. Denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und damit nachhaltig. Für Salamander ist das aber nicht richtige Weg.“ Nichts desto trotz sei Holz in vielen anderen Einsatzgebieten ein wichtiger und nachhaltiger Rohstoff, wenn es richtig eingesetzt wird. „Deshalb ist es auch nicht der richtige Weg nur auf einen Rohstoff zu setzen. PVC und Holz haben unterschiedliche Eigenschaften, bei denen stets abgewogen werden muss, welche für einen bestimmten Zweck vorteilhafter ist“, sagt Schmiedeknecht.

 

Kreisläufe in verschiedenen Unternehmenssparten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Brückenschlag zum Anfang zur Unternehmensgeschichte von Salamander, den Carsten Kreislaus so beschreibt: „Damit haben wir einen eigenen Recyclingkreislauf durch verschiedene Sparten innerhalb unseres Unternehmens.“ Einen Kreislauf, den Salamander weiter fortführen möchte. Mit dem Ziel, dass Nachhaltigkeit attraktiv bleibt.

Artikel zum gleichen Thema