Veranstaltung

Vertical Pro findet 2021 an der Messe Friedrichshafen statt

Ab dem Jahr 2021 soll in Friedrichshafen eine neue jährliche Fachmesse stattfinden. Worum es sich hierbei handelt.

Mit Vertical Pro bekommt Friedrichshafen von November 2021 an eine neue jährliche Fachmesse. Schwerpunkt der Veranstaltungskombination aus Fachmesse und Symposium liege vorwiegend auf den Themen Höhe und Arbeitssicherheit sowie Seil- und Sicherungstechniken. Vertical Pro soll ebenso realitätsnahe Produktpräsentationen und Tests auf wie auch Fragen nach branchenübergreifenden Sicherungsstandards aufgreifen.

Treffen der Kletterhallenbetreiber ebenfalls erstmals in Friedrichshafen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Rahmen der Neuveranstaltung lanciert die Messe Friedrichshafen gemeinsam mit dem Partner Deutscher Alpenverein (DAV) auch das renommierte Treffen der Kletterhallenbetreiber Halls & Walls. In der Vergangenheit fand dieses in Nürnberg statt, wird 2020 rein digital durchgeführt und startet am 19. und 20. November 2021 erstmals am Bodensee.

Austausch über Themen, Trends und Standarts

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In unterschiedlichen Berufen und Branchen wird in der Höhe gearbeitet und Personen müssen vor Absturz gesichert werden. Die Seil- und Sicherungstechniken sind in jedem Bereich speziell und doch basieren sie auf den gleichen Prinzipien, Mechanismen und Ausrüstungen. „Die Vertical Pro bietet zum ersten Mal eine zentrale Plattform aller Anwendungsbereiche in der Höhe und damit die Möglichkeit, sich sowohl intern als auch über die Branchengrenzen hinaus über aktuelle Themen, Trends und Standards gewinnbringend auszutauschen. Zusammen mit der bestens etablierten Halls & Walls bildet die Vertical Pro zukünftig die gesamte Bandbreite der Seil- und Sicherungstechnik unter einem Dach ab. Dafür bietet der Messestandort Friedrichshafen allen Beteiligten großes Potenzial“, sagt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, und hebt die gute Erreichbarkeit der Region für den Alpenraum und darüber hinaus hervor.

Das soll die Vertical Pro beleuchten

Die Vertical Pro soll das gesamte Spektrum der Seil- und Sicherungstechnik abbilden. Dazu zählen die Anwendungsfelder Kletterhallen, Hoch- und Waldseilgärten, Baumpflege, Bergschulen, Rettungsorganisationen, Gleitschirm, Seilbahnbetreiber, Höhlenforschung und vieles mehr. Die vier Bausteine der neuen Messeplattform – Forum & Vernetzung, Expo, Demo- und Test Area, Trends & Innovation – bieten Wissenstransfer und einen einzigartigen Netzwerkaustausch. Zur Besucherzielgruppe, die mit der Vertical Pro angesprochen werden, gehören Hersteller, gewerbliche Anwender, Verbände, Organisationen, Betreiber, Fachhandel und Prosumer.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Veranstaltung

Vertical Pro findet 2021 an der Messe Friedrichshafen statt

Ab dem Jahr 2021 soll in Friedrichshafen eine neue jährliche Fachmesse stattfinden. Worum es sich hierbei handelt.

Mit Vertical Pro bekommt Friedrichshafen von November 2021 an eine neue jährliche Fachmesse. Schwerpunkt der Veranstaltungskombination aus Fachmesse und Symposium liege vorwiegend auf den Themen Höhe und Arbeitssicherheit sowie Seil- und Sicherungstechniken. Vertical Pro soll ebenso realitätsnahe Produktpräsentationen und Tests auf wie auch Fragen nach branchenübergreifenden Sicherungsstandards aufgreifen.

Treffen der Kletterhallenbetreiber ebenfalls erstmals in Friedrichshafen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Rahmen der Neuveranstaltung lanciert die Messe Friedrichshafen gemeinsam mit dem Partner Deutscher Alpenverein (DAV) auch das renommierte Treffen der Kletterhallenbetreiber Halls & Walls. In der Vergangenheit fand dieses in Nürnberg statt, wird 2020 rein digital durchgeführt und startet am 19. und 20. November 2021 erstmals am Bodensee.

Austausch über Themen, Trends und Standarts

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In unterschiedlichen Berufen und Branchen wird in der Höhe gearbeitet und Personen müssen vor Absturz gesichert werden. Die Seil- und Sicherungstechniken sind in jedem Bereich speziell und doch basieren sie auf den gleichen Prinzipien, Mechanismen und Ausrüstungen. „Die Vertical Pro bietet zum ersten Mal eine zentrale Plattform aller Anwendungsbereiche in der Höhe und damit die Möglichkeit, sich sowohl intern als auch über die Branchengrenzen hinaus über aktuelle Themen, Trends und Standards gewinnbringend auszutauschen. Zusammen mit der bestens etablierten Halls & Walls bildet die Vertical Pro zukünftig die gesamte Bandbreite der Seil- und Sicherungstechnik unter einem Dach ab. Dafür bietet der Messestandort Friedrichshafen allen Beteiligten großes Potenzial“, sagt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, und hebt die gute Erreichbarkeit der Region für den Alpenraum und darüber hinaus hervor.

Das soll die Vertical Pro beleuchten

Die Vertical Pro soll das gesamte Spektrum der Seil- und Sicherungstechnik abbilden. Dazu zählen die Anwendungsfelder Kletterhallen, Hoch- und Waldseilgärten, Baumpflege, Bergschulen, Rettungsorganisationen, Gleitschirm, Seilbahnbetreiber, Höhlenforschung und vieles mehr. Die vier Bausteine der neuen Messeplattform – Forum & Vernetzung, Expo, Demo- und Test Area, Trends & Innovation – bieten Wissenstransfer und einen einzigartigen Netzwerkaustausch. Zur Besucherzielgruppe, die mit der Vertical Pro angesprochen werden, gehören Hersteller, gewerbliche Anwender, Verbände, Organisationen, Betreiber, Fachhandel und Prosumer.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben