B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Trelleborg Gruppe übernimmt Lindauer MG Silikon GmbH
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Akquise

Trelleborg Gruppe übernimmt Lindauer MG Silikon GmbH

Der Hersteller von Dichtungslösungen für die Luft- und Raumfahrt MG Silikon GmbH aus Lindau wurde von der Relleborg Gruppe übern
Der Hersteller von Dichtungslösungen für die Luft- und Raumfahrt MG Silikon GmbH aus Lindau wurde von der Relleborg Gruppe übernommen. Foto: Trelleborg Stock Image Aerospace

Der Hersteller von Dichtungslösungen für die Luft- und Raumfahrt MG Silikon GmbH aus Lindau wurde zum 31. Oktober von der Trelleborg Gruppe und dem Geschäftsbereich Trelleborg Sealing Solutions übernommen. Wie Trelleborg durch die Neuakquise sein Wachstum stärken möchte.

Die im August 2022 von der Trelleborg Gruppe angekündigte Akquise von MG Silikon wurde nun offiziell abgeschlossen. Das Lindauer Unternehmen MG Silikon ist somit Teil von Trelleborg Sealing Solutions mit Hauptsitz in Stuttgart-Vaihingen. Mit der neuen Akquise möchte Trelleborg die Entwicklung und Produktion von Dichtungslösungen für die internationale Luft- und Raumfahrtindustrie verstärken. Zu den Produkten der MG Silikon gehören unter anderem Dichtungen, die in Flugzeugzellen, Fenstern sowie Kabinenausstattungen verarbeitet werden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Übernahme von MG Silikon als Wachstumsstrategie

„Mit der nun abgeschlossenen Akquise stärken wir die Produktionskapazitäten für Flugzeugdichtungen und bauen unser Portfolio für die Luft- und Raumfahrtindustrie weiter aus“, sagt Torben Anderson, Leiter des Segments Luft- und Raumfahrt bei Trelleborg Sealing Solutions. „Vor allem erweitern wir das Angebot an silikonbasierten Dichtungslösungen für die Innenausstattung von Flugzeugen. Dies ist ein strategischer Wachstumsbereich für Trelleborg. Wir erhalten so direkten Zugang zu wertschöpfenden Produkten wie spritzgegossenen Dichtungen für Flugzeugfenster.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Entwicklung von Leichtbauwerkstoffen geplant

Insgesamt erwartet die Trelleborg Gruppe, dass in den nächsten Jahren der globale Luft- und Raumfahrtmarkt stark wachsen wird. Flugzeughersteller und Zulieferer verfolgen Projekte, die die Branche nachhaltiger machen sollen. Hierfür setzen Unternehmen schon jetzt Materialien ein, die Flugzeuge leichter und aerodynamischer sowie Triebwerke effizienter machen. Dadurch wird zur Senkung der Gesamtemissionen beigetragen. Auch Trelleborg möchte dies durch die Entwicklung von Leichtbauwerkstoffen, die eine Alternative zu Aluminium darstellen und eine lange Produktlebensdauer besitzen unterstützen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema