B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Rudolf Janisch mit Medaille geehrt lra Lindau
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Lindau

Rudolf Janisch mit Medaille geehrt lra Lindau

 Rudolf Janisch wird für sein jahrelanges Engagement mit der Medaille für besondere Dienste geehrt. Foto: lra Lindau

Rudolf Janisch, der ehemalige Bürgermeister von Heimenkirch, wurde mit der Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Silber ausgezeichnet. Janisch war 24 Jahre lang im Amt und seit über 20 Jahren Verbandsmitglied beim Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten.

Der ehemalige Bürgermeister von Heimenkirch und langjährige Kreisrat Rudolf Janisch hat heute vom Bayerischen Staatsminister des Innern Joachim Herrmann die Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Silber erhalten. „Es freut mich sehr, dass Rudi Janisch für sein besonderes Engagement mit dieser hohen Auszeichnung öffentlich geehrt wurde“, so Landrat Elmar Stegmann. „Meine herzlichsten Glückwünsche.“

Jahrzehnte langes Engagement

24 Jahre lang war Rudolf Janisch Bürgermeister des Marktes Heimenkirch. Seit 1990 ist er auch Mitglied im Kreistag und dort unter anderem bereits neun Jahre lang Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Seit über 20 Jahren ist Rudolf Janisch auch Verbandsmitglied beim Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten. Seit 2008 ist Janisch außerdem Mitglied der Landkreisversammlung des Bayerischen Landkreistags und im Zweckverband der Sing- und Musikschule Westallgäu.

Gedenkmedaille für große Leistung

Auch sozial bringt sich Rudolf Janisch in vielen Bereichen ein. So vermittelte er beispielsweise ausgemusterte Feuerwehrfahrzeuge nach Paraguay. Und für sein Engagement zur Völkerverständigung erhielt er 2010 die Gedenkmedaille der tschechischen Stadt Landskron.  

Artikel zum gleichen Thema