/ 
B4B Nachrichten  / 
Rolls-Royce unterzeichnet Verträge mit chinesischen Partnern
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kooperationen

Rolls-Royce unterzeichnet Verträge mit chinesischen Partnern

 Rolls-Royce_at_CIIE_2021 (1)
Die Geschäftspartner von Rolls Royce. Bild: Rolls Royce.
Von Ellen Köhler

Rolls-Royce setzt seinen Wachstumskurs in China fort: Der Rolls-Royce-Geschäftsbereich Power Systems hat auf der vierten China International Import Expo in Shanghai Verträge und Vereinbarungen mit chinesischen Partnern und Kunden unterzeichnet. Was dies für die weitere Entwicklung des Unternehmens bedeutet.

Unter den chinesischen Partnern und Kunden sind die vier Industriezweige Stromerzeugung, Bau und Industrie (C&I), Bergbau und Bahn vertreten. Die Vereinbarungen umfassen die Lieferung von mehreren hundert mtu-Motoren und -Systemen zur Stromerzeugung.

 

Verträge im Stromerzeugungssektor
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für den Stromerzeugungssektor unterzeichnete Power Systems Absichtserklärungen mit den chinesischen Kunden EPG und Sumec. EPG will 300 mtu-Dieselsysteme auf Basis von mtu-Motoren der Baureihe 4000 beschaffen. Diese mtu-Aggregate sollen in China hergestellt werden. Sumec plant, mtu-Dieselmotoren und Gensets auf Basis von mtu-Diesel- und -Gasmotoren zu bestellen.

 

Einer der ersten Aufträge für die Bahnverwendung von mtu- Motoren

In den Bereichen C&I und Bergbau unterzeichnete Power Systems Einkaufsrahmenverträge mit XCMG über die Lieferung von 45 mtu-Motoren der Baureihe 2000 und zehn Motoren der Baureihe 4000 für beide Anwendungen. Beijing Chaotiefubang Tech Development Co. Ltd. bestellte 20 mtu-Motoren der Baureihe 1500 für den Einsatz in Zügen – einer der ersten Aufträge für diese Motoren für die Bahnanwendung.

 

China ist der „wichtigste Wachstumsmarkt“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eugenia Valente, President, Rolls-Royce Power Solutions Greater China, sagte: „China ist der wichtigste Wachstumsmarkt für uns. Die Tatsache, dass chinesische Kunden und Partner aus so vielen verschiedenen Branchen auf unsere mtu-Lösungen vertrauen, macht uns stolz. Und es beweist, dass unsere Investitionen, unser Fokus auf den Aufbau langfristiger Partnerschaften in China und unser Lokalisierungs-Ansatz die richtige Strategie sind, von der sowohl Rolls-Royce als auch unsere chinesischen Partner profitieren. Als Anbieter integrierter Lösungen für Energie und Antrieb sind wir bestrebt, das Wirtschaftswachstum und die Infrastrukturentwicklung des Landes zu unterstützen. Wir freuen uns darauf, auch Chinas Weg zur Dekarbonisierung mit unseren nachhaltigen Lösungen zu unterstützen.“

 

Wichtige Kooperation mit MTU Yuchai Power 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das langfristige Engagement im Rahmen seiner Lokalisierungsstrategie unterstreicht eine weitere Vereinbarung, die Rolls-Royce auf der CIIE mit der MTU Yuchai Power Company Limited, dem Joint Venture zwischen Rolls-Royce und Guangxi Yuchai Machinery Company Ltd., unterzeichnet hat: Das Unternehmen wird in China weiterhin Motoren der mtu-Baureihe 4000 für die Stromerzeugung in seinem Werk in Yulin, Provinz Guangxi, herstellen.

 

Eröffnung eines neuen Standorts in China

Rolls-Royce produziert seit 2006 mtu-Motoren in China. Vor kurzem hat das Unternehmen am Standort Suzhou einen neuen Forschungs- und Entwicklungs-Prüfstand eröffnet. Damit deckt die Lokalisierungsstrategie von Rolls-Royce in China nun den gesamten Prozess von Vertrieb und Service bis hin zu Fertigung und Forschung und Entwicklung ab.

Artikel zum gleichen Thema