/ 
B4B Nachrichten  / 
Rolls-Royce sichert Halbleiterproduktion in China ab
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stromversorgung

Rolls-Royce sichert Halbleiterproduktion in China ab

 Rolls-Royce-Power-Systems_Friedrichshafen_Werk-1_Jean-Raebel-Haus
Der Sitz von Rolls-Royce PowerSystems in Friedrichshafen. Foto: Rolls-Royce
Von Louis Exenberger

Weltweit leiden Wertschöpfungsketten unter dem Mangel von Halbleitern. Damit zumindest aktuelle Kapazitäten sichergestellt werden, rüsten sich chinesische Produzenten gegen Produktionsausfälle. Wie Rolls-Royce Power Systems mit Hauptsitz in Friedrichshafen für dieses Ziel zuarbeitet.

Rolls-Royce liefert 70 Motoren aus, die für den Einsatz als Notstromaggregate vertrieben werden. Die Aggregate werden an mehreren Halbleiterproduktionsstandorten in China installiert. Dies soll sicherstellen, dass die Chip-Produktion nicht durch Stromausfälle beeinträchtigt wird. Die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz, Cloud Computing, Big Data und Internet of Things hat zu einer steigenden Nachfrage nach Halbleiterprodukten geführt. In den letzten Jahren haben chinesische Halbleiterunternehmen dadurch eine bedeutende Wachstumsphase erlebt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Stromausfälle müssen vermeidet werden

Die Gewährleistung einer kontinuierlichen Stromversorgung ist für Halbleiterfabriken von entscheidender Bedeutung, da der Herstellungsprozess sehr sensibel ist. Schon nach wenigen Minuten Stromunterbrechung besteht die Gefahr, dass die Produkte in der Produktionslinie zerstört werden. Die von Calsion installierten Aggregate mit mtu-Motoren sollen für eine unterbrechungsfreie Umschaltung zwischen Dieselmotoren und Netzstrom sorgen. So wolle Rolls-Royce Power Systems vom Bodensee eine kontinuierliche Energieversorgung gewährleisten und den stabilen Betrieb von Produktionsanlagen sicherstellen.


Was für die Motoren von Rolls-Royce sprechen soll

„Mit ihrer ausgezeichneten Kraftstoffeffizienz und ihren niedrigen Emissionen erfüllen die mtu-Motoren die Stufe-III-Normen in China und bieten die Vorteile einer hervorragenden Leistung, hoher Zuverlässigkeit und niedriger Betriebskosten. Außerdem verfügen sie standardmäßig über die überzeugenden technischen Konstruktionsmerkmale und die Qualitätssicherung, die sie zur bevorzugten Wahl für sicherheitskritische Anwendungen gemacht haben“, sagt Lang Yun, Vice President, Stationary Power Solutions Greater China für den Geschäftsbereich Power Systems von Rolls-Royce mit Hauptsitz in Friedrichshafen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Zusammenarbeit mit großem China-Player

„China war schon immer ein wichtiger strategischer Markt für Rolls-Royce, und dieses Projekt ist ein weiterer Beweis dafür, dass der chinesische Markt mtu-Motoren als zuverlässige Lösung zur Unterstützung seiner Halbleiterhersteller anerkennt", erklärt Lang Yun. Hefei Calsion Electric System Co., Ltd. fungiert bei der Lieferung als Vertriebspartner für Rolls-Royce Power Systems.

Das Unternehmen hat mit seinen Halbleiter-Stromversorgungssystemen einen Marktanteil von mehr als 70 % der auf Notstromversorgungssystemen basierenden Projekte in der chinesischen Halbleiterindustrie erreicht. Die beiden Unternehmen arbeiten seit 18 Jahren eng zusammen.


Vertrauen als Basis der Kooperation

„Wir berücksichtigen stets die besonderen Bedürfnisse unserer Kunden in Bezug auf Energie und Zuverlässigkeitsanforderungen in Kombination mit ökologischen Erwägungen", beteuert Herr Wu Baoliang, Vorsitzender von Calsion, und fügt hinzu: „Da Rolls-Royce ein enger Partner von uns ist, wussten wir, dass die mtu-Motoren am besten für unsere Aggregate in diesem Projekt geeignet sind. Sie bieten die erforderliche Qualität und Zuverlässigkeit, die Halbleiterhersteller benötigen, und erfüllen gleichzeitig die regionalen Kraftstoffverbrauchsstandards.“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema