B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Rolls-Royce Power Systems beruft neuen CEO und CFO ins Amt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Personalie

Rolls-Royce Power Systems beruft neuen CEO und CFO ins Amt

Dr. Jörg Stratmann wird der neue CEO von Rolls-Royce Power Systems.
Dr. Jörg Stratmann wird der neue CEO von Rolls-Royce Power Systems. Foto: Rolls-Royce

Zwei Schlüsselpositionen werden bei Rolls-Royce Power Systems neu besetzt. Diese Pläne bringen der neue CEO, Dr. Jörg Stratmann, und der neue CFO Dr. Andreas Strecker mit an Bord.

Dr. Jörg Stratmann wird neuer CEO der Rolls-Royce Power Systems AG in Friedrichshafen. Er wird seine Tätigkeit bei Rolls-Royce am 15. November 2022 antreten und als Mitglied des erweiterten Executive Teams an Rolls-Royce-CEO Warren East berichten. Darüber hinaus wird Dr. Andreas Strecker ab dem 1. Dezember 2022 als Chief Financial Officer zum Geschäftsbereich Power Systems stoßen. Jörg Stratmann, promovierter Wirtschaftsingenieur, war zuletzt CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung des Automobilzulieferers Mahle GmbH. In dieser Funktion baute er maßgeblich das Geschäft außerhalb des Gebiets der Verbrennungsmotoren hin zu maßgeschneiderten Lösungen für die E-Mobilität aus und erschloss neue Geschäftspotentiale auf der Grundlage nachhaltiger Technologien für die globalen Märkte. Zuvor war er in verschiedenen internationalen Positionen für die Siemens AG und in führenden Funktionen bei Mahle tätig.

So begrüßt Warren East den neuen CEO von Roll-Royce Power Systems

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Warren East, CEO von Rolls-Royce, sagt: „Ich möchte Dr. Jörg Stratmann im Führungsteam von Rolls-Royce willkommen heißen. Er bringt umfangreiche Erfahrungen mit der Energiewende und den sich daraus ergebenden wertvollen Wachstumschancen mit, von denen der gesamte Rolls-Royce Power Konzern profitieren wird. Seine umfangreichen Fähigkeiten bei der Leistungs- und Effizienzsteigerung wird Power Systems bei der weiteren Fokussierung auf die Rentabilität des mtu-Kerngeschäfts helfen.“ Tufan Erginbilgic, der ab dem 1. Januar 2023 das Amt des CEO von Rolls-Royce übernehmen wird, war eng in den Einstellungsprozess eingebunden. Er sagt: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Jörg Stratmann und dem gesamten Team von Power Systems, um aus dem starken Auftragsbestand profitables Wachstum zu erzielen und weiteren Wert aus der strategischen Umstellung auf nachhaltigere Energielösungen zu generieren.“  

Das sagt Jörg Stratmann zu seiner neuen Position bei Rolls-Royce Power Systems

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Die Weiterentwicklung eines führenden Industrieunternehmens zum Anbieter nachhaltiger Lösungen voranzutreiben und das Produktportfolio weiter auszubauen, ist eine spannende und sehr reizvolle Aufgabe”, sagt der künftige Vorstandsvorsitzende Jörg Stratmann und ergänzt: „Rolls-Royce Power Systems hat sehr gute Voraussetzungen, diese Transformation erfolgreich zu gestalten. Das Unternehmen hat eine eindrucksvolle Geschichte und ist bekannt für seine technologische Kompetenz. Ich freue mich darauf, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennenzulernen und gemeinsam den weiteren Erfolg des Unternehmens zu gestalten.“ Jörg Stratmann tritt die Nachfolge von Andreas Schell an, der am 7. April 2022 seinen Rücktritt angekündigt hatte.

Rolls-Royce Power Systems begrüßt neuen CFO

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat von Rolls-Royce Power Systems Dr. Andreas Strecker zum Finanzvorstand ernannt. Er wird am 1. Dezember 2022 in den Vorstand von Rolls-Royce Power Systems eintreten und innerhalb der Rolls-Royce-Gruppe an den Finanzvorstand von Rolls Royce plc, Panos Kakoullis, berichten. Zuletzt war er als President, Europe & Asia, bei Accuride Wheels, einem Zulieferer der weltweiten Nutzfahrzeugindustrie, für Werke in Asien und Europa verantwortlich. Davor war er CFO des Kölner Motorenherstellers Deutz AG sowie CEO des Elektrobusherstellers Solaris Bus & Coach sp. z o.o.. Panos Kakoullis, Chief Financial Officer von Rolls-Royce, erläuterte: „Dr. Andreas Strecker hat im Laufe seiner Karriere unternehmerische Veränderungen vorangetrieben und wird eine wertvolle Ergänzung für das gesamte Finanzteam von Rolls-Royce sein. Seine Erfolgsbilanz wird auch Power Systems dabei helfen, seine profitable Entwicklung vom Motorenhersteller zum Anbieter nachhaltigerer Energie- und Antriebslösungen fortzusetzen.“

Andreas Strecker sagt: „Ich freue mich sehr, in dieser wichtigen Phase zu Rolls-Royce zu stoßen, in der der Konzern seinen Kunden den Übergang zu klimaneutralen Produkten und Lösungen in allen seinen Märkten ermöglichen will. Ich verfolge die Entwicklung von Power Systems seit vielen Jahren und bin begeistert von der strategischen Richtung, die das Unternehmen einschlägt, und den potenziellen profitablen Wachstumsmöglichkeiten, die sich daraus für mtu Produkte ergeben. Aus meiner Zeit bei Solaris und Deutz kenne ich die Herausforderungen im Rolls-Royce Power Systems Antriebsgeschäft und freue mich darauf, die Entwicklung unserer gesamten Branche mitzugestalten."

Dr. Andreas Strecker wird der neue CFO von Rolls-Royce Power Systems.
Dr. Andreas Strecker wird der neue CFO von Rolls-Royce Power Systems. Foto: Rolls-Royce

Artikel zum gleichen Thema