Personalien

Rhomberg Bau erweitert seine Unternehmensführung

Rhomberg Bau stellt seine operative Geschäftsleitung neu auf und stellt die Weichen neu.

Mit dem Start des neuen Wirtschaftsjahres im April erweiterte Rohmberg Bau, das auch einen Standort in Lindau pflegt, seine Geschäftsleitung. Matthias Moosbrugger und Tobias Vonach ergänzen die Führungsebene nun. Beide waren bereits davor in leitenden Funktionen im Unternehmen tätig.

Vonach und Moosbrugger: ihr Weg bei Rohmerg Bau

Tobias Vonach ist seit 2009 bei Rhomberg Bau, war zunächst als Teamleiter für das Facility Management aktiv. Zuletzt war er Leiter Immobilien Österreich West, wo er Wohnbau, Projektentwicklung und Betrieb verantwortete. Nun übernimmt er die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen sowie das Chancen- und Risikomanagement.

Matthias Moosbrugger arbeitet seit 2013 als Marketing- und Kommunikationsleiter bei der Rhomberg Gruppe. Dort verantwortete er die Markenführung, -positionierung, Kommunikation und Digitalisierungsprojekte von Rhomberg Bau und der Rhomberg Sersa Rail Group. Er behält die Bereiche Marketing und Kommunikation auch jetzt bei. Daneben stehen nun auch „Strategie“, „Digitalisierung“ „Nachhaltigkeit“ und „Innovation“ sowie die im internen Managementsystem (IMS) zusammengefassten Prozesse und Systeme auf seiner Agenda.

„Zeigt die Qualität unserer internen Mitarbeiterförderung“

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die beiden wichtigen Positionen mit Kollegen aus den eigenen Reihen besetzen konnten. Dies zeigt die Qualität unserer internen Mitarbeiterförderung und der Rhomberg-Akademie“, freute sich Eigentümervertreter Hubert Rhomberg.

Ernst Thurnher zieht sich aus Rhomberg Bau zurück

In der Geschäftsleitung unterstützen die beiden nun Martin Summer (Immobilien), Gerhard Vonbank (Generalunternehmerbau), Rupert Grienberger (Bau und Ressourcen) und Jürgen Jussel (HR und IT). Ernst Thurnher wird sich dagegen aus der Geschäftsleitung der Rhomberg Bau zurückziehen. Er wird sich zukünftig voll auf seine Funktionen als Geschäftsführer in der Rhomberg Holding konzentrieren.

Rhomberg Bau richtet sich neu aus

„Diese Entscheidung ist sowohl eine Reaktion auf die anhaltend positive Entwicklung von Rhomberg Bau als auch eine klare Weichenstellung für die langfristige, nachhaltige Ausrichtung unseres Unternehmens“, erklärte Hubert Rhomberg. Thurnher, wie Rhomberg Geschäftsführer der Rhomberg Holding, ergänzte: „Durch den Ausbau unserer Organisation und das Ergänzen neuer Kompetenz setzen wir auch zukünftig auf eine dynamische, erfolgreiche Weiterentwicklung und Stärkung der Marke Rhomberg. Vor allem in wichtigen Zukunftsthemen wie Innovation oder Digitalisierung haben wir uns mit dieser Entscheidung klar positioniert und den Bereichen mehr Gewicht auf der obersten operativen Ebene verliehen. Zudem gehen wir damit weiter in Richtung einer produkt-, prozess- und vertriebsorientierten Organisation.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalien

Rhomberg Bau erweitert seine Unternehmensführung

Rhomberg Bau stellt seine operative Geschäftsleitung neu auf und stellt die Weichen neu.

Mit dem Start des neuen Wirtschaftsjahres im April erweiterte Rohmberg Bau, das auch einen Standort in Lindau pflegt, seine Geschäftsleitung. Matthias Moosbrugger und Tobias Vonach ergänzen die Führungsebene nun. Beide waren bereits davor in leitenden Funktionen im Unternehmen tätig.

Vonach und Moosbrugger: ihr Weg bei Rohmerg Bau

Tobias Vonach ist seit 2009 bei Rhomberg Bau, war zunächst als Teamleiter für das Facility Management aktiv. Zuletzt war er Leiter Immobilien Österreich West, wo er Wohnbau, Projektentwicklung und Betrieb verantwortete. Nun übernimmt er die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen sowie das Chancen- und Risikomanagement.

Matthias Moosbrugger arbeitet seit 2013 als Marketing- und Kommunikationsleiter bei der Rhomberg Gruppe. Dort verantwortete er die Markenführung, -positionierung, Kommunikation und Digitalisierungsprojekte von Rhomberg Bau und der Rhomberg Sersa Rail Group. Er behält die Bereiche Marketing und Kommunikation auch jetzt bei. Daneben stehen nun auch „Strategie“, „Digitalisierung“ „Nachhaltigkeit“ und „Innovation“ sowie die im internen Managementsystem (IMS) zusammengefassten Prozesse und Systeme auf seiner Agenda.

„Zeigt die Qualität unserer internen Mitarbeiterförderung“

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die beiden wichtigen Positionen mit Kollegen aus den eigenen Reihen besetzen konnten. Dies zeigt die Qualität unserer internen Mitarbeiterförderung und der Rhomberg-Akademie“, freute sich Eigentümervertreter Hubert Rhomberg.

Ernst Thurnher zieht sich aus Rhomberg Bau zurück

In der Geschäftsleitung unterstützen die beiden nun Martin Summer (Immobilien), Gerhard Vonbank (Generalunternehmerbau), Rupert Grienberger (Bau und Ressourcen) und Jürgen Jussel (HR und IT). Ernst Thurnher wird sich dagegen aus der Geschäftsleitung der Rhomberg Bau zurückziehen. Er wird sich zukünftig voll auf seine Funktionen als Geschäftsführer in der Rhomberg Holding konzentrieren.

Rhomberg Bau richtet sich neu aus

„Diese Entscheidung ist sowohl eine Reaktion auf die anhaltend positive Entwicklung von Rhomberg Bau als auch eine klare Weichenstellung für die langfristige, nachhaltige Ausrichtung unseres Unternehmens“, erklärte Hubert Rhomberg. Thurnher, wie Rhomberg Geschäftsführer der Rhomberg Holding, ergänzte: „Durch den Ausbau unserer Organisation und das Ergänzen neuer Kompetenz setzen wir auch zukünftig auf eine dynamische, erfolgreiche Weiterentwicklung und Stärkung der Marke Rhomberg. Vor allem in wichtigen Zukunftsthemen wie Innovation oder Digitalisierung haben wir uns mit dieser Entscheidung klar positioniert und den Bereichen mehr Gewicht auf der obersten operativen Ebene verliehen. Zudem gehen wir damit weiter in Richtung einer produkt-, prozess- und vertriebsorientierten Organisation.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben