„Global Player“

Messe Friedrichshafen präsentiert 2019 vier Premieren am Bodensee

Die Messe Verwaltung Friedrichshafen. Foto: Messe Friedrichshafen
Die Messe am Bodensee richtet 2019 insgesamt 31 internationale Fachmessen, Gastmessen und Ausstellungen aus – darunter vier Premieren.

Der Terminkalender der Messe Friedrichshafen ist 2019 gut belegt. Insgesamt 31 internationale und nationale Veranstaltungen stehen auf der Agenda. Mit „Auswärts-Messen“ in Berlin und Bangkok, in Nanjing (China) und Südafrika sowie in Hamburg präsentiert sich das Unternehmen am Bodensee als „globaler Player“.

Über 60 Veranstaltungen

Am heimischen Standort in Friedrichshafen stehen neben internationalen und regionalen Veranstaltungen interne Firmenevents, Hausmessen und Kongresse auf dem Plan. Damit ist das Messegelände am Bodensee mit insgesamt über 60 Veranstaltungen gebucht. „Wir haben im nächsten Jahr ein ausgesprochen vielfältiges und abwechslungsreiches Programm“, blickt Messechef Klaus Wellmann auf die kommende Messesaison. Neu im Kalender vier Premieren: OUTDOOR Friedrichshafen, AERO South Africa, internationale Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt, Asean Bike in Bangkok und Nadelwelt Friedrichshafen, internationale Veranstaltung für Handarbeiten.

Auszüge aus dem Messeprogramm

Eröffnet wird das Messejahr 2019 mit dem „handgemacht Kreativmarkt“ am 12. und 13. Januar gefolgt von der MMB - Internationale Briefmarken- und Münzbörse mit Mineralienmarkt am 20. Januar. Vom 25. bis 27. Januar ist die Motorradwelt Bodensee am Start und feiert 25. Jubiläum.

Um Tortendesign und kreatives Backen geht es am 2. und 3. Februar bei der My Cake. Die Aqua-Fisch wirft ihre Netze vom 8. bis 10. März aus. Das Messequartett lädt vom 20. bis 24. März zum Shoppingevent: Die Frühjahrsmesse IBO präsentiert viele Sonderthemen rund ums Haus sowie Genuss und Kreativität. Auch der Bereich nachhaltige Mobilität ist mit der e-mobility-world in die IBO integriert. Fachliche Beratung versprechen die Parallelmessen Urlaub Freizeit Reisen, Neues BauEn und Garten & Ambiente Bodensee.

Die AERO geht vom 10. bis 13. April an den Start. Sie ist Europas wichtigste Messe für die Allgemeine Luftfahrt und zeigt in elf Messehallen und auf dem Static Display rund 200 Business Jets, Ultraleichtflugzeuge, Helikopter und Motorflugzeuge. Über 600 internationale Aussteller sind dazu in Friedrichshafen.

Getunte Autos, Chrom und viel PS werden vom 3. bis 5. Mai auf der Tuning World Bodensee vertreten sein. Oldtimer bietet die Motorworld Classics Bodensee vom 10. bis 12. Mai. Mobilität auf zwei Rädern steht von 4. bis 7. September bei der Internationalen Fahrrradmesse Eurobike im Mittelpunkt.

Mit komplett überarbeiteten Veranstaltungskonzept schlägt die Messe Friedrichshafen ihr nächstes Outdoor-Kapitel auf. Von 17. bis 19. September bieten die Organisatoren mit der OUTDOOR Friedrichshafen ein neues Fachmesse-Format. Es richtete sich gezielt an die Interessen des Fachhandels.

Den Wassersport zeigt die Interboot von 21. bis 29. September in den Messehallen, im Interboot-Hafen und am Messe-See. Rund 500 internationale Aussteller präsentieren sich. Die zweite Hamburg Boat Show steht vom 23. bis 27. Oktober 2019 auf dem Terminplan.

Die Messe Friedrichshafen ist ab 2019 Gastgeber einer neuen Gastmesse: die Nadelwelt Friedrichshafen, die es bereits seit einigen Jahren in Karlsruhe gibt. Diese gründet einen Ableger am Bodensee und wird erstmalig vom 8. bis 10. November stattfinden. Die Hochzeitsmesse „Ja, ich will“ rundet das Messejahr 2019 ab steht am 16. und 17. November auf dem Terminplan.

700.000 Besucher jährlich

Mehr als 700.000 Besucher, knapp 9.000 Aussteller aus 58 Ländern und etwa 5.000 Medienvertreter aus aller Welt kommen übers Jahr zu den Messen nach Friedrichshafen. Mit einer Gesamtkapazität von 123.000 Quadratmetern gehört das Messegelände am Bodensee zu den zehn größten Messen in Deutschland.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
„Global Player“

Messe Friedrichshafen präsentiert 2019 vier Premieren am Bodensee

Die Messe Verwaltung Friedrichshafen. Foto: Messe Friedrichshafen
Die Messe am Bodensee richtet 2019 insgesamt 31 internationale Fachmessen, Gastmessen und Ausstellungen aus – darunter vier Premieren.

Der Terminkalender der Messe Friedrichshafen ist 2019 gut belegt. Insgesamt 31 internationale und nationale Veranstaltungen stehen auf der Agenda. Mit „Auswärts-Messen“ in Berlin und Bangkok, in Nanjing (China) und Südafrika sowie in Hamburg präsentiert sich das Unternehmen am Bodensee als „globaler Player“.

Über 60 Veranstaltungen

Am heimischen Standort in Friedrichshafen stehen neben internationalen und regionalen Veranstaltungen interne Firmenevents, Hausmessen und Kongresse auf dem Plan. Damit ist das Messegelände am Bodensee mit insgesamt über 60 Veranstaltungen gebucht. „Wir haben im nächsten Jahr ein ausgesprochen vielfältiges und abwechslungsreiches Programm“, blickt Messechef Klaus Wellmann auf die kommende Messesaison. Neu im Kalender vier Premieren: OUTDOOR Friedrichshafen, AERO South Africa, internationale Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt, Asean Bike in Bangkok und Nadelwelt Friedrichshafen, internationale Veranstaltung für Handarbeiten.

Auszüge aus dem Messeprogramm

Eröffnet wird das Messejahr 2019 mit dem „handgemacht Kreativmarkt“ am 12. und 13. Januar gefolgt von der MMB - Internationale Briefmarken- und Münzbörse mit Mineralienmarkt am 20. Januar. Vom 25. bis 27. Januar ist die Motorradwelt Bodensee am Start und feiert 25. Jubiläum.

Um Tortendesign und kreatives Backen geht es am 2. und 3. Februar bei der My Cake. Die Aqua-Fisch wirft ihre Netze vom 8. bis 10. März aus. Das Messequartett lädt vom 20. bis 24. März zum Shoppingevent: Die Frühjahrsmesse IBO präsentiert viele Sonderthemen rund ums Haus sowie Genuss und Kreativität. Auch der Bereich nachhaltige Mobilität ist mit der e-mobility-world in die IBO integriert. Fachliche Beratung versprechen die Parallelmessen Urlaub Freizeit Reisen, Neues BauEn und Garten & Ambiente Bodensee.

Die AERO geht vom 10. bis 13. April an den Start. Sie ist Europas wichtigste Messe für die Allgemeine Luftfahrt und zeigt in elf Messehallen und auf dem Static Display rund 200 Business Jets, Ultraleichtflugzeuge, Helikopter und Motorflugzeuge. Über 600 internationale Aussteller sind dazu in Friedrichshafen.

Getunte Autos, Chrom und viel PS werden vom 3. bis 5. Mai auf der Tuning World Bodensee vertreten sein. Oldtimer bietet die Motorworld Classics Bodensee vom 10. bis 12. Mai. Mobilität auf zwei Rädern steht von 4. bis 7. September bei der Internationalen Fahrrradmesse Eurobike im Mittelpunkt.

Mit komplett überarbeiteten Veranstaltungskonzept schlägt die Messe Friedrichshafen ihr nächstes Outdoor-Kapitel auf. Von 17. bis 19. September bieten die Organisatoren mit der OUTDOOR Friedrichshafen ein neues Fachmesse-Format. Es richtete sich gezielt an die Interessen des Fachhandels.

Den Wassersport zeigt die Interboot von 21. bis 29. September in den Messehallen, im Interboot-Hafen und am Messe-See. Rund 500 internationale Aussteller präsentieren sich. Die zweite Hamburg Boat Show steht vom 23. bis 27. Oktober 2019 auf dem Terminplan.

Die Messe Friedrichshafen ist ab 2019 Gastgeber einer neuen Gastmesse: die Nadelwelt Friedrichshafen, die es bereits seit einigen Jahren in Karlsruhe gibt. Diese gründet einen Ableger am Bodensee und wird erstmalig vom 8. bis 10. November stattfinden. Die Hochzeitsmesse „Ja, ich will“ rundet das Messejahr 2019 ab steht am 16. und 17. November auf dem Terminplan.

700.000 Besucher jährlich

Mehr als 700.000 Besucher, knapp 9.000 Aussteller aus 58 Ländern und etwa 5.000 Medienvertreter aus aller Welt kommen übers Jahr zu den Messen nach Friedrichshafen. Mit einer Gesamtkapazität von 123.000 Quadratmetern gehört das Messegelände am Bodensee zu den zehn größten Messen in Deutschland.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben