B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Meckatzer Löwenbräu: Wohl der Mitarbeiter im Vordergrund
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Corona-Krise

Meckatzer Löwenbräu: Wohl der Mitarbeiter im Vordergrund

 Die Brauerei aus der Vogelperspektive. Foto: MECKATZER LÖWENBRÄU

Seit Mitte März herrscht auch im Meckatzer Löwenbräu im Allgäu aufgrund der Corona-Krise Ausnahmezustand. Die familiengeführte Privatbrauerei hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um ihre Mitarbeiter zu schützen und den Betrieb am Laufen zu halten.

Noch bevor die Bayerische Landesregierung den Katastrophenfall ausgerufen hatte, reagierte das Meckatzer Löwenbräu auf die sich zuspitzende Gefährdung durch das Virus. Die Privatbrauerei installierte verschiedene Maßnahmen, um die Mitarbeiter zu schützen und im Miteinander auch die Bierproduktion aufrecht zu erhalten.

Verschiedene Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

 „In einem ersten Schritt haben wir auf die Reisetätigkeit verzichtet und den Empfang von externen Besuchern auf ein Minimum beschränkt“, erklärt Michael Weiß, geschäftsführender Gesellschafter der Meckatzer Löwenbräu. Ergänzend habe man über die Hygiene am Arbeitsplatz aufgeklärt und eine Vereinzelungsstrategie umgesetzt. „Das heißt, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten beispielsweise im Großraumbüro der Verwaltung zeitversetzt, um nicht mehr im direkten Kontakt zueinander zu stehen. Und darüber hinaus nutzen wir alle Besprechungsräume und richteten Einzelarbeitsplätze ein. Das System bewährt sich“, erklärt Weiß das Vorgehen.

Offene Kommunikation als Schlüssel

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das setze jedoch ein hohes Maß an Disziplin jedes Einzelnen voraus. Diese könne jedoch nur dann umgesetzt werden, wenn die Betroffen sich gut informiert fühlen und nachvollziehen können, warum die Maßnahmen getroffen werden.  Bei Meckatzer habe man von Anfang an Wert auf eine offene Kommunikation gelegt, die in erster Linie über die digitalen Kanäle laufe. So wurde beispielsweise eine WhatsApp-Gruppe installiert, über die der interne Krisenstab tagesaktuelle Themen ins Team kommuniziere .„Uns geht es in erster Linie um das Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, als Unternehmerfamilie tragen wir unsere Verantwortung auch in schwierigen Zeiten.“

Das Bräustüble bleibt vorübergehend geschlossen

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dass diese Verantwortung tatsächlich auch gelebt wird, zeigt sich aktuell insbesondere im Meckatzer Bräustüble in direkter Nachbarschaft der Brauerei. Die Gesetzeslage macht eine Teilschließung zumindest bis zum 30. März notwendig. „Aber aus unserer Sicht macht es keinen Sinn, über die Mittagszeit zu öffnen. Da setze ich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ja wieder einem unkalkulierbaren Risiko aus“, so Weiß „deshalb haben wir uns entschieden, unser Bräustüble jetzt erst einmal komplett zu schließen“, so Michael Weiß.

Artikel zum gleichen Thema