B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Liebherr-Aerospace Lindenberg organisiert Gesundheitsprogramm
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Mitarbeitergesundheit

Liebherr-Aerospace Lindenberg organisiert Gesundheitsprogramm

Den 1. Preis im Gewinnspiel der Gesundheitswoche gewann Kathrin Huber (Mitte). Ulrich Thalhofer, Personalleiter der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH (rechts), übergab die Preise an die Teilnehmer des Gewinnspiels. Foto: Liebherr-Aerospace

Gesunde und aktive Mitarbeiter sind für den Erfolg eines Unternehmens nicht wegzudenken. Umso mehr Bedeutung kommt dem Thema betriebliches Gesundheitsmanagement zu. Erst kürzlich organisierte die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH deshalb eine Gesundheitswoche.

Während der diesjährigen Gesundheitswoche bei der Liebherr-Aerospace in Lindenberg informierten sich die Teilnehmer ausführlich zum Thema „Gesunder Schlaf“.  Eines der Highlights war dabei die Vermessung der persönlichen Schlaf-DNA in einer speziellen Körperdruck-Messmaschine.

Liebherr-Aerospace setzt auf gesunde Mitarbeiter

In Rücken- und Seitenlage wurden die persönlichen Druckpunkte der Körperzonen aufgezeichnet, um daraus ein Profil für ein optimales Schlafsystem zu erstellen. Eine persönliche Beratung durch Experten erfolgte im Anschluss. Eine Reihe von weiteren Angeboten konnte je nach Interesse besucht werden: vom Vortrag über Schlafstörungen bis hin zu Kursen für Blitzentspannung und gesundes Kochen bot die Gesundheitswoche ein abwechslungsreiches Programm. 

„Wir möchten langfristig die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten und stärken. Uns ist es wichtig, durch gezielt ausgewählte Themenbereiche eine Sensibilisierung dafür zu schaffen. Durch Anreize und Informationen bekommen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern und das Gelernte in den Alltag zu integrieren“, so Sabine Schwärzler, Personalreferentin der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH. Um auch außerhalb der Gesundheitswoche in Bewegung zu bleiben, bietet das Unternehmen seinen Beschäftigten zusätzlich Kurse in Reaktiv Walking und Rückenschulung an.

Über die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH

Die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH gehört zur Sparte Aerospace und Verkehrstechnik der Firmengruppe Liebherr. Sie ist auf die Entwicklung und Fertigung von Flugzeugfahrwerken, Flugsteuerungs- und Betätigungssystemen sowie Getriebe für Flugzeuge und Helikopter aller Art spezialisiert. An den Standorten Lindenberg im Allgäu und Friedrichshafen arbeiten mehr als 2.700 Beschäftigte.

Innerhalb der letzten fünf Jahre hat die Liebherr-Aerospace ihren Standort in Lindenberg erheblich erweitert und einen dreistelligen Millionenbetrag in den Ausbau investiert. Neue Montagehallen für die Fertigung von Großbauteilen wie beispielsweise das Bugfahrwerk des Airbus A350, umweltfreundliche Anlagen für die Oberflächenbehandlung sowie eine Infrastruktur, die alle Prozesse und Bestandteile eines Produktes bis zur Endauslieferung erfasst. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema